Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook (Pro) nutzt Kaby Lake…

Wat, 16 GB RAM max?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: dice2k 06.06.17 - 15:29

    Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat echt Chuzpe, Respekt.

  2. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: neocron 06.06.17 - 15:39

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop.
    und das aendert jetzt genau was daran, dass es die Meisten mehr damals und heute nicht brauch(t)en?
    jeder darf doch sein Geld so verschwenden, wie er es fuer richtig haelt ...

  3. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: MarioWario 06.06.17 - 16:22

    Was er wohl sagen wollte: Disproportionale Leistungsabgabe pro Eurocent, da kann die SSD noch so schnell sein - fehlende Kerne, diskrete Grafik und ein Batzen RAM (möglichst ECC) sind heutzutage durch nichts zu ersetzen - Apple hat ja keinen NAND-CPU/RAM-Rechner angeboten, daher spielt das schon eine Rolle. Für die nächsten zwei Jahre reichen sicher auch 8 GB RAM, aber vllt. ist dann selbst die Smartphone-Technik bei 32 Kernen (ganz ohne von-Neumann).

  4. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: ktrhn 06.06.17 - 18:43

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Für 32GB müsste Desktop-RAM statt Mobile-RAM verwendet werden, was den Stromverbrauch verdoppeln würde. Siehe z.B. https://www.mactechnews.de/news/article/Neue-MacBook-Pro-mit-32-GB-RAM-erst-im-kommenden-Jahr-166676.html

  5. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: renegade334 06.06.17 - 19:17

    Ach ja, ich vergaß. Apple will Akkulaufzeiten maximieren. Tja, ich als Nutzer leistungsfäähigerer Hardware nutze Gaming-Notebook, wo der Akku nicht mehr als 3 Stunden hält. Mac-User haben scheinbar andere Ansprüche. Ich hatte mal ein halbwegs aktuelles Macbook mal in den Händen. Fühlt sich eher wie ein Netbook an. Tja, da ist mein Chef damit vielleicht glücklich, da das Ding einigermaßen mobil ist. Ich hingegen bin mit meinen knapp unter 3 Stunden Akkulaufzeit zufrieden (kriege die Optimus-Umschaltung irgendwie nicht sauber rein). Bin häufig eh nur im Büro. Keiner verlangt von Apple, dass dies High-End-Rechner sind. Mir reichen 1TB Speicher von vorne bis hinten nicht. Man muss wohl wissen wofür man seine Kiste einsetzt. Ich z. B. habe seit 5 Jahren 16GB im Laptop, gleich von Anfang an. Diesen dann anderthalb Jahre später verdoppelt.
    Von den fast 4 Kilo des 15"ers (Laptop+Netzteil) ganz zu schweigen, was mir privat aber wert ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.17 19:28 durch renegade334.

  6. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: picaschaf 06.06.17 - 19:42

    ktrhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Für 32GB müsste
    > Desktop-RAM statt Mobile-RAM verwendet werden, was den Stromverbrauch
    > verdoppeln würde. Siehe z.B. www.mactechnews.de


    Danke! Ich bin es langsam leid diesen Dampfplaudertrollen irgendwas zu erklären.

  7. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 06.06.17 - 20:36

    DDR4 braucht nicht erheblich mehr Energie als LPDDR3. Dieses Argument kannst du also vergessen.

  8. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Evron 06.06.17 - 21:32

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja, ich vergaß. Apple will Akkulaufzeiten maximieren. Tja, ich als
    > Nutzer leistungsfäähigerer Hardware nutze Gaming-Notebook, wo der Akku
    > nicht mehr als 3 Stunden hält. Mac-User haben scheinbar andere Ansprüche.
    > Ich hatte mal ein halbwegs aktuelles Macbook mal in den Händen. Fühlt sich
    > eher wie ein Netbook an. Tja, da ist mein Chef damit vielleicht glücklich,
    > da das Ding einigermaßen mobil ist. Ich hingegen bin mit meinen knapp unter
    > 3 Stunden Akkulaufzeit zufrieden (kriege die Optimus-Umschaltung irgendwie
    > nicht sauber rein). Bin häufig eh nur im Büro. Keiner verlangt von Apple,
    > dass dies High-End-Rechner sind. Mir reichen 1TB Speicher von vorne bis
    > hinten nicht. Man muss wohl wissen wofür man seine Kiste einsetzt. Ich z.
    > B. habe seit 5 Jahren 16GB im Laptop, gleich von Anfang an. Diesen dann
    > anderthalb Jahre später verdoppelt.
    > Von den fast 4 Kilo des 15"ers (Laptop+Netzteil) ganz zu schweigen, was mir
    > privat aber wert ist.

    Echt jetzt? 1TB? soviel Pornos habe ich gar nicht um 1 TB zu füllen...

  9. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: gaelic 06.06.17 - 23:00

    Das es die Option nicht gibt ist schon traurig.

  10. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: nightmar17 07.06.17 - 06:35

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    >
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat
    > echt Chuzpe, Respekt.

    Interessierst du dich überhaupt für MacBooks oder willst du hier nur rumtrollen?

  11. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 06:39

    Interessierst du dich überhaupt für sachliche Kommentare oder willst du hier nur rumtrollen?

  12. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: nakamura 07.06.17 - 06:39

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    >
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat
    > echt Chuzpe, Respekt.


    Welchen Anwendungsfall wolltest du vor 8(acht!) Jahren damit abdecken? Nur aus Interesse.

  13. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Phantom 07.06.17 - 07:21

    Gab es nicht ich das Problem dass die mobilen Intelprozessoren nicht richtig mit mehr als 16 GB RAM zurechtkommen.
    Habe ich hier mal im Forum gelesen.

  14. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 07:23

    IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.
    Ich habe jetzt auch schon seit 1,5 Jahren 32GB im Notebook und diese sind auch notwendig. Ich habe dank VMs täglich über 16GB belegt.

  15. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 07:24

    Nö, sowas gab es nicht. 32GB wären kein Problem.

    Apple will erstens, dass man bald wieder kaufen muss und zweitens wollten sie die Anzahl der Konfigurationen niedrig halten da sie jede Konfiguration vorproduzieren und auf Lager halten müssten, da ja alles verlötet ist. Das wäre natürlich furchtbar teuer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.17 07:27 durch rabatz.

  16. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: 1nformatik 07.06.17 - 08:54

    Jetzt muss ich als Software-Entwickler doch mal aus Interesse fragen:

    Wofür und wie viele VMs startet ihr, wenn ihr entwickelt, dass 16 GB nicht langen? IDEs brauchen einiges ja, aber auch nicht die Welt (kommt auf die IDE an). Ansonsten ist das auslagern auf die SSD auch nicht mehr so schlimm wie früher auf die HDD, besonders bei MacBook SSDs über PCI-E / NVMe.

    Ich entwickle ja selber, aber benutze für WebServer, DB, und Co. einfach virtuelle Server von OVH und AWS. Ansonsten laufen die Sachen ja auch lokal, auch auch per Docker.

    Würde mich wirklich mal interssieren ... aber bitte konkrete Szenarien.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.17 08:56 durch 1nformatik.

  17. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Trollversteher 07.06.17 - 10:10

    >Interessierst du dich überhaupt für sachliche Kommentare oder willst du hier nur rumtrollen?

    Was hat das bitte mit "sachlichen Kommentaren" zu tun? Der Kommentar des OP war alles andere als "sachlich", es war ein eindeutiger Troll-Kommentar. Sachlich geäußerte Kritik sieht anders aus, und beginnt in der Regel nicht mit einem "Buhahahaha".

  18. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Trollversteher 07.06.17 - 10:13

    >IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.

    Also ich arbeite derzeit auf einer schmalbrüstigen CentOS-VM, die mit vier GB ausgestattet ist. Meistens habe ich darauf 4-5 IDEs gleichzeitig offen - was zugegebenermaßen schon an die Grenzen stößt und manchmal zu Verzögerungen und Rucklern beim Umschalten führt - wie man allerdings 16 GB RAM dermaßen zuballern kann, dass das zu einem Nadelöhr wird, ist mir ein Rätsel.

  19. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: ip_toux 07.06.17 - 12:04

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.
    >
    > Also ich arbeite derzeit auf einer schmalbrüstigen CentOS-VM, die mit vier
    > GB ausgestattet ist. Meistens habe ich darauf 4-5 IDEs gleichzeitig offen -
    > was zugegebenermaßen schon an die Grenzen stößt und manchmal zu
    > Verzögerungen und Rucklern beim Umschalten führt - wie man allerdings 16 GB
    > RAM dermaßen zuballern kann, dass das zu einem Nadelöhr wird, ist mir ein
    > Rätsel.

    Proxmox mit mehreren VMs und ZFS Storage, da sind auch mal schnell 32GB zu wenig, aber ja, eher nicht für einen Anwendungsfall auf dem Macbook/Notebook gedacht.

    Generell ist es immer schwer zu sagen wie jemand seinen Speicher nutzt, dies ist bei jedem etwas anders und es gibt eben hier und da Extremfälle, diese Extremfälle sollten aber nun nicht von sich auf andere Schließen.

    Ich habe im Rechner auch nur 16GB. Im Alltag reichen diese voll aus, wenn ich allerdings Cities: Skylines mit Mod oder Kerbal Space Programm mit Mods, sind ruck zuck mal eben 8 - 10 GB weg.

  20. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: seizethecheesl 07.06.17 - 14:02

    Hier haben Leute noch nie MacOS benutzt, und scheinen das um längen bessere speichermanagement nicht zu kennen. Ist wie die sache mit den 6 gb speicher androids, die nichtmal die hälfte der prozesse eines 2gb iphones offenhalten könmen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 5,99€
  3. 2,99€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. Gary Whitta: Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"
    Gary Whitta
    Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"

    Gary Whitta ist einer der Drehbuchautoren von Rogue One, neben der Welt der Filme kennt er sich auch mit Spielen aus. Jetzt hat er sich in einem Interview zum Umgang von Electronic Arts mit Star Wars geäußert - und deutliche Worte gefunden.

  2. Drahtlos-Netzwerke: Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen
    Drahtlos-Netzwerke
    Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen

    Ein Kernel-Hacker von Suse hat einen experimentellen Linux-Treiber für das Z-Wave-Protokoll vorgestellt. Seit einigen Monaten entstehen zudem Treiber für das LoRa-Protokoll. Beide Protokolle dienen zur drahtlosen Kommunikation von IoT-Geräten.

  3. Medion Akoya E6246: Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU
    Medion Akoya E6246
    Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU

    Medion wird über Aldi-Nord Ende Januar 2019 ein neues Notebook vertreiben, dessen Ausstattung etwas seltsam wirkt. Es gibt etwa eine vergleichsweise große SSD und einen 15,6-Zoll-Bildschirm, doch bei Arbeitsspeicher und CPU sieht es nicht so gut aus.


  1. 16:15

  2. 15:55

  3. 14:39

  4. 13:59

  5. 13:44

  6. 13:29

  7. 13:16

  8. 12:51