Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook (Pro) nutzt Kaby Lake…

Wat, 16 GB RAM max?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: dice2k 06.06.17 - 15:29

    Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat echt Chuzpe, Respekt.

  2. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: neocron 06.06.17 - 15:39

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop.
    und das aendert jetzt genau was daran, dass es die Meisten mehr damals und heute nicht brauch(t)en?
    jeder darf doch sein Geld so verschwenden, wie er es fuer richtig haelt ...

  3. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: MarioWario 06.06.17 - 16:22

    Was er wohl sagen wollte: Disproportionale Leistungsabgabe pro Eurocent, da kann die SSD noch so schnell sein - fehlende Kerne, diskrete Grafik und ein Batzen RAM (möglichst ECC) sind heutzutage durch nichts zu ersetzen - Apple hat ja keinen NAND-CPU/RAM-Rechner angeboten, daher spielt das schon eine Rolle. Für die nächsten zwei Jahre reichen sicher auch 8 GB RAM, aber vllt. ist dann selbst die Smartphone-Technik bei 32 Kernen (ganz ohne von-Neumann).

  4. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: ktrhn 06.06.17 - 18:43

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Für 32GB müsste Desktop-RAM statt Mobile-RAM verwendet werden, was den Stromverbrauch verdoppeln würde. Siehe z.B. https://www.mactechnews.de/news/article/Neue-MacBook-Pro-mit-32-GB-RAM-erst-im-kommenden-Jahr-166676.html

  5. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: renegade334 06.06.17 - 19:17

    Ach ja, ich vergaß. Apple will Akkulaufzeiten maximieren. Tja, ich als Nutzer leistungsfäähigerer Hardware nutze Gaming-Notebook, wo der Akku nicht mehr als 3 Stunden hält. Mac-User haben scheinbar andere Ansprüche. Ich hatte mal ein halbwegs aktuelles Macbook mal in den Händen. Fühlt sich eher wie ein Netbook an. Tja, da ist mein Chef damit vielleicht glücklich, da das Ding einigermaßen mobil ist. Ich hingegen bin mit meinen knapp unter 3 Stunden Akkulaufzeit zufrieden (kriege die Optimus-Umschaltung irgendwie nicht sauber rein). Bin häufig eh nur im Büro. Keiner verlangt von Apple, dass dies High-End-Rechner sind. Mir reichen 1TB Speicher von vorne bis hinten nicht. Man muss wohl wissen wofür man seine Kiste einsetzt. Ich z. B. habe seit 5 Jahren 16GB im Laptop, gleich von Anfang an. Diesen dann anderthalb Jahre später verdoppelt.
    Von den fast 4 Kilo des 15"ers (Laptop+Netzteil) ganz zu schweigen, was mir privat aber wert ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.17 19:28 durch renegade334.

  6. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: picaschaf 06.06.17 - 19:42

    ktrhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Für 32GB müsste
    > Desktop-RAM statt Mobile-RAM verwendet werden, was den Stromverbrauch
    > verdoppeln würde. Siehe z.B. www.mactechnews.de


    Danke! Ich bin es langsam leid diesen Dampfplaudertrollen irgendwas zu erklären.

  7. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 06.06.17 - 20:36

    DDR4 braucht nicht erheblich mehr Energie als LPDDR3. Dieses Argument kannst du also vergessen.

  8. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Evron 06.06.17 - 21:32

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja, ich vergaß. Apple will Akkulaufzeiten maximieren. Tja, ich als
    > Nutzer leistungsfäähigerer Hardware nutze Gaming-Notebook, wo der Akku
    > nicht mehr als 3 Stunden hält. Mac-User haben scheinbar andere Ansprüche.
    > Ich hatte mal ein halbwegs aktuelles Macbook mal in den Händen. Fühlt sich
    > eher wie ein Netbook an. Tja, da ist mein Chef damit vielleicht glücklich,
    > da das Ding einigermaßen mobil ist. Ich hingegen bin mit meinen knapp unter
    > 3 Stunden Akkulaufzeit zufrieden (kriege die Optimus-Umschaltung irgendwie
    > nicht sauber rein). Bin häufig eh nur im Büro. Keiner verlangt von Apple,
    > dass dies High-End-Rechner sind. Mir reichen 1TB Speicher von vorne bis
    > hinten nicht. Man muss wohl wissen wofür man seine Kiste einsetzt. Ich z.
    > B. habe seit 5 Jahren 16GB im Laptop, gleich von Anfang an. Diesen dann
    > anderthalb Jahre später verdoppelt.
    > Von den fast 4 Kilo des 15"ers (Laptop+Netzteil) ganz zu schweigen, was mir
    > privat aber wert ist.

    Echt jetzt? 1TB? soviel Pornos habe ich gar nicht um 1 TB zu füllen...

  9. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: gaelic 06.06.17 - 23:00

    Das es die Option nicht gibt ist schon traurig.

  10. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: nightmar17 07.06.17 - 06:35

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    >
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat
    > echt Chuzpe, Respekt.

    Interessierst du dich überhaupt für MacBooks oder willst du hier nur rumtrollen?

  11. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 06:39

    Interessierst du dich überhaupt für sachliche Kommentare oder willst du hier nur rumtrollen?

  12. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: nakamura 07.06.17 - 06:39

    dice2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhahahaha, das haben bei uns ja schon die 0815 Dell Teile für die Azubis.
    >
    > Das hatte ich vor 8(acht!) Jahren im Desktop. Ich muss sagen, Apple hat
    > echt Chuzpe, Respekt.


    Welchen Anwendungsfall wolltest du vor 8(acht!) Jahren damit abdecken? Nur aus Interesse.

  13. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Phantom 07.06.17 - 07:21

    Gab es nicht ich das Problem dass die mobilen Intelprozessoren nicht richtig mit mehr als 16 GB RAM zurechtkommen.
    Habe ich hier mal im Forum gelesen.

  14. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 07:23

    IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.
    Ich habe jetzt auch schon seit 1,5 Jahren 32GB im Notebook und diese sind auch notwendig. Ich habe dank VMs täglich über 16GB belegt.

  15. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: rabatz 07.06.17 - 07:24

    Nö, sowas gab es nicht. 32GB wären kein Problem.

    Apple will erstens, dass man bald wieder kaufen muss und zweitens wollten sie die Anzahl der Konfigurationen niedrig halten da sie jede Konfiguration vorproduzieren und auf Lager halten müssten, da ja alles verlötet ist. Das wäre natürlich furchtbar teuer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.17 07:27 durch rabatz.

  16. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: 1nformatik 07.06.17 - 08:54

    Jetzt muss ich als Software-Entwickler doch mal aus Interesse fragen:

    Wofür und wie viele VMs startet ihr, wenn ihr entwickelt, dass 16 GB nicht langen? IDEs brauchen einiges ja, aber auch nicht die Welt (kommt auf die IDE an). Ansonsten ist das auslagern auf die SSD auch nicht mehr so schlimm wie früher auf die HDD, besonders bei MacBook SSDs über PCI-E / NVMe.

    Ich entwickle ja selber, aber benutze für WebServer, DB, und Co. einfach virtuelle Server von OVH und AWS. Ansonsten laufen die Sachen ja auch lokal, auch auch per Docker.

    Würde mich wirklich mal interssieren ... aber bitte konkrete Szenarien.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.17 08:56 durch 1nformatik.

  17. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Trollversteher 07.06.17 - 10:10

    >Interessierst du dich überhaupt für sachliche Kommentare oder willst du hier nur rumtrollen?

    Was hat das bitte mit "sachlichen Kommentaren" zu tun? Der Kommentar des OP war alles andere als "sachlich", es war ein eindeutiger Troll-Kommentar. Sachlich geäußerte Kritik sieht anders aus, und beginnt in der Regel nicht mit einem "Buhahahaha".

  18. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: Trollversteher 07.06.17 - 10:13

    >IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.

    Also ich arbeite derzeit auf einer schmalbrüstigen CentOS-VM, die mit vier GB ausgestattet ist. Meistens habe ich darauf 4-5 IDEs gleichzeitig offen - was zugegebenermaßen schon an die Grenzen stößt und manchmal zu Verzögerungen und Rucklern beim Umschalten führt - wie man allerdings 16 GB RAM dermaßen zuballern kann, dass das zu einem Nadelöhr wird, ist mir ein Rätsel.

  19. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: ip_toux 07.06.17 - 12:04

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >IDEs waren auch vor 8 Jahren schon Recht speicherhungrig.
    >
    > Also ich arbeite derzeit auf einer schmalbrüstigen CentOS-VM, die mit vier
    > GB ausgestattet ist. Meistens habe ich darauf 4-5 IDEs gleichzeitig offen -
    > was zugegebenermaßen schon an die Grenzen stößt und manchmal zu
    > Verzögerungen und Rucklern beim Umschalten führt - wie man allerdings 16 GB
    > RAM dermaßen zuballern kann, dass das zu einem Nadelöhr wird, ist mir ein
    > Rätsel.

    Proxmox mit mehreren VMs und ZFS Storage, da sind auch mal schnell 32GB zu wenig, aber ja, eher nicht für einen Anwendungsfall auf dem Macbook/Notebook gedacht.

    Generell ist es immer schwer zu sagen wie jemand seinen Speicher nutzt, dies ist bei jedem etwas anders und es gibt eben hier und da Extremfälle, diese Extremfälle sollten aber nun nicht von sich auf andere Schließen.

    Ich habe im Rechner auch nur 16GB. Im Alltag reichen diese voll aus, wenn ich allerdings Cities: Skylines mit Mod oder Kerbal Space Programm mit Mods, sind ruck zuck mal eben 8 - 10 GB weg.

  20. Re: Wat, 16 GB RAM max?

    Autor: seizethecheesl 07.06.17 - 14:02

    Hier haben Leute noch nie MacOS benutzt, und scheinen das um längen bessere speichermanagement nicht zu kennen. Ist wie die sache mit den 6 gb speicher androids, die nichtmal die hälfte der prozesse eines 2gb iphones offenhalten könmen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 2080 Aero 8G für 549€ statt über 620€ im Vergleich und ASUS Phoenix...
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149€, Toshiba 240-GB-SSD für 29€ und Sandisk Extreme...
  3. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  4. (heute u. a. mit Serienboxen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
    2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

    1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

    2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


    1. 14:15

    2. 13:19

    3. 12:43

    4. 13:13

    5. 12:34

    6. 11:35

    7. 10:51

    8. 10:27