1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Silicon: Intel muss vor…

Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: deus-ex 09.02.21 - 10:12

    bei dem man für einen Test Prozessor X gegen den M1 antreten lässt und für einen anderen Test Prozessor Y gegen den M1, wenn die Praxis eines sagt:

    "Ein MacBook Air für 1200¤ mit passiv gekühlten M1 exportiert eine 4K Video in Final Cut genau so schnell wie ein MacBook Pro 16" mit i9 für +2500¤".

    Alles andere ist vollkommen irrelevant.

  2. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: re12345 09.02.21 - 10:41

    "Ein MacBook Air für 1200¤ mit passiv gekühlten M1 exportiert eine 4K Video in Final Cut genau so schnell wie ein MacBook Pro 16" mit i9 für +2500¤".

    Weil genau das eben nicht so genau richtig sein wird. Für ein 10 Sek. Clip kann er offensichtlich mithalten.

    Aber ich vermute mal sehr Stark, danach wird der M1 einfach zu Heiß und taktet runter.

  3. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: deus-ex 09.02.21 - 11:08

    nicht beim MacBook Pro 13" da ist er gekühlt und bleibt die ganze Zeit stabil. Und das kostet auch weniger 1600-1800

  4. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: ubuntu_user 09.02.21 - 11:09

    re12345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ein MacBook Air für 1200¤ mit passiv gekühlten M1 exportiert eine 4K Video
    > in Final Cut genau so schnell wie ein MacBook Pro 16" mit i9 für +2500¤".
    >
    > Weil genau das eben nicht so genau richtig sein wird. Für ein 10 Sek. Clip
    > kann er offensichtlich mithalten.
    >
    > Aber ich vermute mal sehr Stark, danach wird der M1 einfach zu Heiß und
    > taktet runter.

  5. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: narfomat 09.02.21 - 11:11

    > wenn die Praxis eines sagt:
    >"Ein MacBook Air für 1200¤ mit passiv gekühlten M1 exportiert eine 4K Video in Final Cut genau so schnell wie ein MacBook Pro 16" mit i9 für +2500¤".

    quelle? der export ist zudem (zum. bei notebooks) mehr oder weniger wumpe, das macht der PC nämlich unbeaufsichtigt und da kann ich nebenbei eine runde kaffee trinken gehen. für wen die exportzeit relevant ist, der wird den export SICHER nicht auf einem notebook machen. interessant ist eher wie es bei der bearbeitung des 4k materials aussieht...

    aber ansonsten volle zustimmung, benchmarks wie cinebench sind mehr oder minder für den arsch bei notebooks weil eben früher oder später die thermaldrossel kommt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.21 11:14 durch narfomat.

  6. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: Puschie 09.02.21 - 11:14

    Golem versteht hier wieder nicht, dass es um ein CPU in MacBook Vergleich geht und nicht um Intel vs Apple.
    Da kann man ganz simple ein MacPro 13 mit Intel gegen ein MacPro 13 mit M1 vergleichen - alles andere wäre nicht vergleichbar.

  7. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: theFiend 09.02.21 - 11:18

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem versteht hier wieder nicht...

    Golem geht hier auf Bechmarkvergleiche ein die Intel anstellt...

  8. Re: Was bringen Benchmarks und geschönte Statistiken...

    Autor: chrisku 09.02.21 - 14:14

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > wenn die Praxis eines sagt:
    > >"Ein MacBook Air für 1200¤ mit passiv gekühlten M1 exportiert eine 4K
    > Video in Final Cut genau so schnell wie ein MacBook Pro 16" mit i9 für
    > +2500¤".
    >
    > quelle? der export ist zudem (zum. bei notebooks) mehr oder weniger wumpe,
    > das macht der PC nämlich unbeaufsichtigt und da kann ich nebenbei eine
    > runde kaffee trinken gehen. für wen die exportzeit relevant ist, der wird
    > den export SICHER nicht auf einem notebook machen. interessant ist eher wie
    > es bei der bearbeitung des 4k materials aussieht...

    Ich glaube, es gibt keinen ernsthaften Youtuber, der die Geräte in dem Setup nicht verglichen hat. Such mal bei Youtube nach "M1 vs Intel Macbook".

    Ich bin von einem vollausgestatteten 2017er MBP mit 15 Zoll auf das MBA gewechselt und was soll ich sagen? Bei meinen Aufgaben (Softwareentwicklung, Data Science, ML, Browsing) ist er deutlich überlegen. Ich meine nicht nur ein bisschen, sondern eher 2-5x so schnell. Für mich ist das die krasseste technische Neuerung im Computermarkt mindestens des letzten Jahrzehnts.

    Achja, die einzige Wärme beim Macbook kommt von meinen Oberschenkeln. ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.21 14:21 durch chrisku.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Planer Glasfaserinfrastruktur (m/w/d)
    Städtische Werke Netz + Service GmbH, Kassel
  2. Software Test Engineer (m/w/d) Video Management Software
    Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  3. Prozessmanager / Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung
    KombiConsult GmbH, Frankfurt
  4. Consultant (m/w/d) im Bereich Digitalisierung und Informationssicherheit
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,79€
  2. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  3. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  4. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de