1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Tim Cook will wieder Geräte…

Ein bisschen das Image pflegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor: Charles Marlow 06.12.12 - 18:20

    Vermutlich lassen sie dann mit Beteiligung des Steuerzahlers eine teure Fabrik bauen, die die Endfertigung per Roboter übernimmt und in der ansonsten noch 10 Menschen arbeiten.

  2. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor: Raumzeitkrümmer 06.12.12 - 18:35

    Genauso wird es sein, eine reine Roboterfabrik, die man nicht gerne in China aufstellen möchte. Obendrein wird die Fabrik in der Nähe eines Atomkraftwerkes stehen, so dass der Strombedarf auf kürzestem Wege gedeckt werden kann. Die Stromkosten werden minimal sein, da man garantiert kontinuierlich, also 24 Stunden am Tag, Strom beziehen wird.

    Das Ganze bezieht sich auf die künftigen TV-Geräte von Apple.

  3. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor: Iomegan 06.12.12 - 20:25

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wird es sein, eine reine Roboterfabrik, die man nicht gerne in
    > China aufstellen möchte. Obendrein wird die Fabrik in der Nähe eines
    > Atomkraftwerkes stehen, so dass der Strombedarf auf kürzestem Wege gedeckt
    > werden kann. Die Stromkosten werden minimal sein, da man garantiert
    > kontinuierlich, also 24 Stunden am Tag, Strom beziehen wird.
    Klar, deshalb macht Apple auch genau das Gegenteil bei seinem neuem HQ und diversen Datencentern ;)

  4. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor: erma 07.12.12 - 16:03

    http://www.hintergrund.de/201211142352/wirtschaft/welt/usa-in-vier-einfachen-schritten-zum-dritte-welt-land.html

    netter artikel zu dem thema ... leider nur etwas plump geschrieben ...

    aber lasst tim cook einfach mal die welt retten ... der macht das schon

  5. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor: TW1920 08.12.12 - 16:14

    erma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.hintergrund.de
    >
    > netter artikel zu dem thema ... leider nur etwas plump geschrieben ...
    >
    > aber lasst tim cook einfach mal die welt retten ... der macht das schon


    Der Artikel fasst die Fakten schön zusammen. Man kann auch in Europa sehen, wer noch Industrie hat, dem geht's am besten. Wenn mal Deutschland betrachtet, sieht man was für eine große Bedeutung die Automobilindustrie hat...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Müller - Die lila Logistik AG, Besigheim-Ottmarsheim (bei Ludwigsburg)
  3. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab