Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV+: Apples…

Applekunden sind die Besten Kunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: Crass Spektakel 11.09.19 - 13:52

    Früher hies es immer "Idioten sind die Besten Kunden" aber das kann man heute nicht mehr stehen lassen.

    Ich meine, wer sonst ist so jecke daß er für ein mehrere Jahre altes gebrauchtes Apple-Gerät fast Neupreis zahlt obwohl der Akku völlig ausgenudelt ist, obwohl der Software-Suppotr in einem Jahr ausläuft und obwohl das Ding es mit keinem fünf Jahre altem Billig-Windows/Android-Gerät aufnehmen kann?

    Daher rate ich: Der Dienst wird erfolgreich sein. Denn Idioten sind die Besten Kunden.

  2. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: Luuumumba 11.09.19 - 14:21

    Was du vergisst ist das diese Kunden auch nicht müde werden umsonst Werbung für den gottgleichen Konzern zu machen.

    Apple Arcade und TV+ werden wohl, obwohl Schrott gepriesen werden wie der Messias.

  3. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: fanreisender 11.09.19 - 14:24

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hies es immer "Idioten sind die Besten Kunden" aber das kann man
    > heute nicht mehr stehen lassen.
    >
    > Ich meine, wer sonst ist so jecke daß er für ein mehrere Jahre altes
    > gebrauchtes Apple-Gerät fast Neupreis zahlt obwohl der Akku völlig
    > ausgenudelt ist, obwohl der Software-Suppotr in einem Jahr ausläuft und
    > obwohl das Ding es mit keinem fünf Jahre altem Billig-Windows/Android-Gerät
    > aufnehmen kann?

    Läuft das mit dem Gebrauchtmarkt noch so? Ich könnte jetzt natürlich selbst auf eBay recherchieren, bin aber zu faul.
    Zumindest war der Gebrauchtmarkt eine ganz wesentliche Stütze für Apple. Die langen Softwareproduktzyklen sind ja keine spezielle Nettigkeit von Apple, sondern eine Maqßnahme zur Pflege des Gebrauchtgerätehandels. Natürlich ist den Kunden die Motivation für diese langjährige Betriebssystempflege egal.
    >
    > Daher rate ich: Der Dienst wird erfolgreich sein. Denn Idioten sind die
    > Besten Kunden.

  4. Man gebe ein Mac-User 128GB SSD und seine Augen leuchten

    Autor: solary 11.09.19 - 14:33

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hies es immer "Idioten sind die Besten Kunden" aber das kann man
    > heute nicht mehr stehen lassen.

    Viele Apple Kunden nehme es einfach mit, und ein 5er im Monat tut nicht weh.
    Wenn das viele machen kommt schnell eine Mrd. ¤ zusammen.
    Glaube auch die Mac User sind generell besser betucht.

    Aber im Grunde sind Apple Kunden leicht Glücklich zu machen, ein Rechner mit 128GB SSD lässt man bei Acer/Asus gerne liegen und nimmt für 100¤ die 256GB Version.
    Bei Apple kostet die 256GB Version aber 350¤ mehr, da holt man sich den Macmini mit 128GB.

  5. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: AnDieLatte 11.09.19 - 14:51

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hies es immer "Idioten sind die Besten Kunden" aber das kann man
    > heute nicht mehr stehen lassen.
    >
    > Ich meine, wer sonst ist so jecke daß er für ein mehrere Jahre altes
    > gebrauchtes Apple-Gerät fast Neupreis zahlt obwohl der Akku völlig
    > ausgenudelt ist, obwohl der Software-Suppotr in einem Jahr ausläuft und
    > obwohl das Ding es mit keinem fünf Jahre altem Billig-Windows/Android-Gerät
    > aufnehmen kann?
    >
    > Daher rate ich: Der Dienst wird erfolgreich sein. Denn Idioten sind die
    > Besten Kunden.

    Fühlst du dich jetzt besser?

  6. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: chrisBonX 11.09.19 - 15:51

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hies es immer "Idioten sind die Besten Kunden" aber das kann man
    > heute nicht mehr stehen lassen.
    >
    > Ich meine, wer sonst ist so jecke daß er für ein mehrere Jahre altes
    > gebrauchtes Apple-Gerät fast Neupreis zahlt obwohl der Akku völlig
    > ausgenudelt ist, obwohl der Software-Suppotr in einem Jahr ausläuft und
    > obwohl das Ding es mit keinem fünf Jahre altem Billig-Windows/Android-Gerät
    > aufnehmen kann?
    >
    > Daher rate ich: Der Dienst wird erfolgreich sein. Denn Idioten sind die
    > Besten Kunden.


    Sowas kommt raus, wenn man a) keine Ahnung, b) zuviel Zeit und c) einen Internetanschluss hat - danke für die vielen Fakten!

  7. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: gast22 11.09.19 - 17:17

    Ja, es ist traurig, wie manche Zeitgenossen mit Wörtern und Gedankenhäusern um sich werfen.

  8. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: unbuntu 12.09.19 - 08:57

    Ganz unrecht hat er aber nicht. Wie hier alle immer schreiben, dass 10 gute Serien ja besser sind als 1000 schlechte und Apple kann sich das leisten und alles wird bestimmt toll und Apple wird natürlich auf Qualität achten und überhaupt. Bei jeder anderen Firma würden alle bei dem Angebot sofort von "Totgeburt" reden.

    Aber Apple ist ja anders.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: Lemo 12.09.19 - 09:17

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz unrecht hat er aber nicht. Wie hier alle immer schreiben, dass 10 gute
    > Serien ja besser sind als 1000 schlechte und Apple kann sich das leisten
    > und alles wird bestimmt toll und Apple wird natürlich auf Qualität achten
    > und überhaupt. Bei jeder anderen Firma würden alle bei dem Angebot sofort
    > von "Totgeburt" reden.
    >
    > Aber Apple ist ja anders.

    Dass Netflix mit seinem Überangebot nicht jeden überzeugen kann, weil die Qualität leidet, sieht man in den USA. HBO sind Hulu, die sind da vom Qualitätsimage ganz vorne, nicht Netflix.

  10. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: ChMu 12.09.19 - 12:36

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz unrecht hat er aber nicht. Wie hier alle immer schreiben, dass 10
    > gute
    > > Serien ja besser sind als 1000 schlechte und Apple kann sich das leisten
    > > und alles wird bestimmt toll und Apple wird natürlich auf Qualität
    > achten
    > > und überhaupt. Bei jeder anderen Firma würden alle bei dem Angebot
    > sofort
    > > von "Totgeburt" reden.
    > >
    > > Aber Apple ist ja anders.
    >
    > Dass Netflix mit seinem Überangebot nicht jeden überzeugen kann, weil die
    > Qualität leidet, sieht man in den USA. HBO sind Hulu, die sind da vom
    > Qualitätsimage ganz vorne, nicht Netflix.

    Hulu ist Disney. HBO ist die Konkurenz, Warner. Beide sind natuerlich populaerer als Netflix. Netflix ist streaming only, 90% lizensierte Sachen. Von denen immer mehr verschwinden.

  11. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: Peter Brülls 12.09.19 - 17:05

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz unrecht hat er aber nicht. Wie hier alle immer schreiben, dass 10 gute
    > Serien ja besser sind als 1000 schlechte und Apple kann sich das leisten
    > und alles wird bestimmt toll und Apple wird natürlich auf Qualität achten
    > und überhaupt.

    10 gute Serien sind allerdings besser als 1.000 schlechte. Ob das so kommt, ist eine ganz andere Frage, aber 1.000 Serien die mich nicht interessieren sind ein schlechteres Angebot als 1 die mich interessiert.

  12. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: dEEkAy 12.09.19 - 17:22

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz unrecht hat er aber nicht. Wie hier alle immer schreiben, dass 10
    > gute
    > > Serien ja besser sind als 1000 schlechte und Apple kann sich das leisten
    > > und alles wird bestimmt toll und Apple wird natürlich auf Qualität
    > achten
    > > und überhaupt.
    >
    > 10 gute Serien sind allerdings besser als 1.000 schlechte. Ob das so kommt,
    > ist eine ganz andere Frage, aber 1.000 Serien die mich nicht interessieren
    > sind ein schlechteres Angebot als 1 die mich interessiert.


    Ich hab schon mehr Filme und Serien auf Netflix und Amazon gesehen die wirklich gut waren als Apple mit ihrem aktuellen Modell in den nächsten 2 Jahren anbieten will...

  13. Re: Applekunden sind die Besten Kunden

    Autor: Peter Brülls 12.09.19 - 18:31

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab schon mehr Filme und Serien auf Netflix und Amazon gesehen die
    > wirklich gut waren als Apple mit ihrem aktuellen Modell in den nächsten 2
    > Jahren anbieten will...


    Daher „Ob das so kommt“.

    Ich persönlich finde auf Netflix und Amazon Prime nur wenige Serien, die ich überhaupt erst anfangen möchte, noch weniger, die mich weiterschauen lassen.

    Mal sehen:

    Prime: Good Omens , dann mal mit „The Tick“ angefangen, aber es hat mich nicht so gefesselt dass ich das nach der ersten Staffel wieder aufgenommen hätten.


    Netflix: Luke Cage, The Defenders jeweils die erste Staffel, Jessica Jones fast die erste Staffel.
    The Toys that Made Us komplett.

    Allerdings eine Handvoll Cartoons, das reißt Netflix wieder raus.

    Bei Apple TV+ sind laut Ankündigung zwei, drei dabei.

    Dann noch diverse Serien bei iTunes gekauft.

    Wie gesagt: Es geht nicht darum, dass Netflix und Co nicht mehr Auswahl hätten. Das haben sie natürlich. Und je nach Geschmack und Anspruch - komplett wertneutral gemeint, was ich da oben nenne ist ja schließlich auch nur Eskapismus - wird so mancher auch mit einem dieser Dienste komplett auskommen.

    Aber bevor ich, wenn ich bei Netflix oder Amazon Prime irgendwas gucke „weil ich das schon bezahlt habe“, lege ich doch lieber noch mal 5 Euro bei jemandem anderem him und schaue da das, was mich wirklich interessiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf
  2. Universal Music GmbH, Berlin
  3. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  4. Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg / Murr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
    Machine Learning
    Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

    Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.

  2. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen
    Digitale Signalübertragung
    VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen

    Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.

  3. iOS 13 im Test: Apple macht iOS hübscher
    iOS 13 im Test
    Apple macht iOS hübscher

    Ab dem 19. September 2019 wird die fertige Version von iOS 13 verteilt. Apple hat den Fokus diesmal mehr auf sichtbare Verbesserungen des Nutzererlebnisses gelegt: Wir haben uns den neuen Dark Mode, die verbesserte Kamera-App und weitere Neuerungen angeschaut und interessante Funktionen gefunden.


  1. 13:13

  2. 12:30

  3. 12:03

  4. 12:02

  5. 11:17

  6. 11:05

  7. 10:50

  8. 10:33