1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV+ im Test: Apple-Kunden…

Geht doch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht doch!

    Autor: Nawo 03.11.19 - 10:23

    Wie kann man einen Apple Dienst auf nicht Apple Produkten testen?
    Probiert es mal mit iPhones, iPads und Apple TV’s und es lauft.
    Abspielgerät wechseln und an der selben Stelle weiter schauen: Check
    15sec vor und zurück spulen wie bei Netflix: Check

    Wenn das im Test schon nicht stimmt ist der Artikel nutzlos!

  2. Re: Geht doch!

    Autor: niels_on 03.11.19 - 11:32

    Nawo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man einen Apple Dienst auf nicht Apple Produkten testen?
    > Probiert es mal mit iPhones, iPads und Apple TV’s und es lauft.
    > Abspielgerät wechseln und an der selben Stelle weiter schauen: Check
    > 15sec vor und zurück spulen wie bei Netflix: Check
    >
    > Wenn das im Test schon nicht stimmt ist der Artikel nutzlos!

    Wenn man ihn nicht richtig liest ist er in der Tat nutzlos:

    "Immerhin hat die iPhone-App Buttons, um auch mal gezielt 15 Sekunden zurück- oder vorzuspringen. Diese Möglichkeit hätten wir gerne auch in der Apple-TV-App für Fire-TV-Geräte."

  3. Re: Geht doch!

    Autor: eechauch 04.11.19 - 13:18

    Nawo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man einen Apple Dienst auf nicht Apple Produkten testen?


    Wie schaffen das andere Anbieter nur, auf fremder Hardware ein paar Videos zu streamen? Oder ist es auch ein Problem die YouTube App auf einem iPhone zu testen? Ist ja schließlich ein Google Dienst auf einem nicht Google Produkt...

  4. Re: Geht doch!

    Autor: lestard 13.11.19 - 10:32

    Wenn Apple den Dienst auf anderen Geräten anbietet, ist es doch die "Pflicht" eines Magazins, gerade auch auf diesen Geräten zu testen. Wenn Apple es dann dort vergeigt, dann muss darauf hingewiesen werden.
    Wenn Apple mit der Programmierung auf anderen Geräten überfordert ist, hätte es diese ja auch nicht unterstützen müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

  1. Beoplay E8 3.0: B&O verbessert seine Bluetooth-Hörstöpsel
    Beoplay E8 3.0
    B&O verbessert seine Bluetooth-Hörstöpsel

    B&O hat seine Bluetooth-Hörstöpsel Beoplay E8 das dritte Mal überarbeitet. Die True Wireless In-Ears sollen eine bessere Klangqualität und eine längere Akkulaufzeit erhalten. Zudem wird eine bessere Qualität bei Telefonaten versprochen und die Stöpsel wurden kleiner gemacht.

  2. Autos: Subaru will in 15 Jahren rein elektrisch fahren
    Autos
    Subaru will in 15 Jahren rein elektrisch fahren

    Der japanische Autohersteller Subaru plant, bis Mitte der 2030er Jahre alle Fahrzeuge elektrisch zu betreiben. In zehn Jahren sollen 40 Prozent aller Fahrzeuge elektrisch oder als Hybrid unterwegs sein.

  3. Renault: Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
    Renault
    Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen

    Renault will den Kleinwagen Twingo elektrifizieren und ihn unter dem Namen Twingo Z.E. auf den Markt bringen. Das geschieht offenbar früher als erwartet.


  1. 08:48

  2. 08:26

  3. 07:39

  4. 07:30

  5. 17:20

  6. 17:07

  7. 16:45

  8. 15:59