1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet…

Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was ist mit ECC? (Seiten: 1 2 3 ) 45

    Eheran | 21.07.19 18:24 08.11.19 10:09

  2. 16-GByte-Kits wie G.Skills Trident Z Royal kosten wenigstens 200 Euro 11

    Quantium40 | 22.07.19 10:41 28.07.19 01:52

  3. Alles Pillepalle (Seiten: 1 2 ) 21

    Bonita.M | 22.07.19 15:15 23.07.19 12:10

  4. CL Latenz ist nicht klar 9

    dangi12012 | 21.07.19 20:50 22.07.19 18:03

  5. Déjà-vu? 2

    Smartcom5 | 22.07.19 12:25 22.07.19 14:42

  6. Sweet-Spot bei Preis-/Leistung 4

    MCCornholio | 21.07.19 18:14 22.07.19 14:38

  7. Wie ist es mit vollbestückten Daisy Chain Boards? 2

    BiGfReAk | 22.07.19 10:43 22.07.19 11:01

  8. Semi OT: Ryzen und RAM 8

    Anonymer Nutzer | 22.07.19 07:48 22.07.19 10:35

  9. Nicht Takt sondern Latenz entscheidet 6

    Crass Spektakel | 22.07.19 00:45 22.07.19 10:31

  10. und höhere Frequenz schaded 3

    mac.1 | 22.07.19 07:52 22.07.19 10:12

  11. Verständnisfrage zu den verwendeten RAM Riegeln 3

    recluce | 21.07.19 23:21 22.07.19 05:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt
  4. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 31,99€
  3. 4,63€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de