1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arctic Sound: Intel zeigt…

Gab's schon mal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gab's schon mal

    Autor: Askaaron 16.08.18 - 15:03

    Intel hatte schon mal eine Grafikkarte in Arbeit - vor rund 10 Jahren - aber das war denen damals wohl nicht schnell genug und so wurde aus "Project Larrabee" erstmal nur der Xeon Phi.

    Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Larrabee_(GPU)

    Linus hat dazu auch schon mal ein Video gemacht:
    https://www.youtube.com/watch?v=um-1fAVU1OQ

    Ob es nun ein neuer Anlauf mit der selben Technik wird? Wäre ja interessant, denn Larrabee an sich ist schon höchst interessant - quasi eine 72-Core-CPU, die halt auch GPU nutzbar ist. Und bei den Kernen handelt es sich um vollständige x86-Cores.

  2. Re: Gab's schon mal

    Autor: ms (Golem.de) 16.08.18 - 16:00

    Das ist nicht direkt vergleichbar, denn Larrabee ist völlig anders aufgebaut als Arctic Sound.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.18 16:00 durch ms (Golem.de).

  3. Re: Gab's schon mal

    Autor: genab.de 17.08.18 - 10:42

    ich glaube dem Thread Ersteller gings nur darum, das Intel es damals probiert hat eine "Programmierbare" Grafikkarte raus zu bringen, Das Projekt aber kein Erfolgt wurde, und als Xeon Phi verwurstet wurde...

    Und jetzt versuchen sie es wieder, wir können gespannt sein, was daruus wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH, Velbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Maschinensehen: Lights Mehraugen-Kamera soll Lidar ersetzen
    Maschinensehen
    Lights Mehraugen-Kamera soll Lidar ersetzen

    Nach den Fehlschlägen mit der Light L16 und dem Nokia Pureview soll die Kameratechnik des US-Startups Light in autonom fahrenden Autos verbaut werden.

  2. Google: Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin
    Google
    Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    In einer Aufzählung von Android-Builds beschreibt Google neben einem Pixel 5a drei weitere unbekannte Geräte, von denen eins explizit als faltbar bezeichnet wird.

  3. 8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.


  1. 12:40

  2. 12:25

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:10

  8. 10:52