1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit…

I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: Achranon 31.07.20 - 17:59

    Wenn man nach den hier gezeigten Benchmarks geht scheint der I9-9900K in allen Bereichen besser zu sein, selbst der Stromverbrauch ist bei Idle und Maximal Last geringer.

    Mir würde spontan kein Grund einfallen wieso ich jetzt nicht den I9-9900K nehmen sollte außer ich muß unbedingt diese 50¤ sparen welche die Ryzen CPU günstiger ist.

  2. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: ms (Golem.de) 31.07.20 - 19:15

    Integrierte GPU.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: charlemagne 01.08.20 - 09:09

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nach den hier gezeigten Benchmarks geht scheint der I9-9900K in
    > allen Bereichen besser zu sein, selbst der Stromverbrauch ist bei Idle und
    > Maximal Last geringer.

    Ich gucke lieber hier:

    https://www.cpubenchmark.net/compare/AMD-Ryzen-7-PRO-4750G-vs-Intel-Core-i9-9900K/3789vs3334

  4. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: xPandamon 01.08.20 - 13:57

    Integrierte GPU, günstigerer Prozessor, gunstigeres Mainboard, bessere Upgrademöglichkeiten (beziehungsweise generell Upgrademöglichkeiten, der 9900K hat ja keine) und so weiter. Würde mich sehr wundern, wenn der Stromverbrauch unter Last höher ist. So 90 Watt beim Ryzen Pro 4750G, 190 Watt beim 9900K ist doch ein dezenter Unterschied. Intels TDP ist ja auch bekanntermaßen fernab der Realität. Kühlung ist dadurch mit Sicherheit auch besser bzw leichter umzusetzen. Zu guter Letzt sollte man Intel generell momentan nicht unterstützen, selbst wenn deren Produkt noch etwas besser sein sollte. Bei dem Mist denn die momentan regelmäßig abziehen muss man echt zweimal nachdenken, ob man das finanzieren will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.20 14:04 durch xPandamon.

  5. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: Impergator 01.08.20 - 15:02

    Auf einem B550 , was für den Prozessor die klügere Wahl ist, ist er dann auch im Idle mindestens genauso sparsam.

  6. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: Achranon 05.08.20 - 18:59

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Integrierte GPU, günstigerer Prozessor, gunstigeres Mainboard, bessere
    > Upgrademöglichkeiten (beziehungsweise generell Upgrademöglichkeiten, der
    > 9900K hat ja keine) und so weiter.

    Beim Preis des Motherboard gibt sich das quasi nichts, für beide gibt es günstige Motherboards für 70¤ und teure für 400¤.

    Upgrademöglichkeit dürfte für 99% egal sein. Die wenigsten upgraden ihre CPU separat vom Motherboard. Das macht praktisch so gut wie nie Sinn, außer man kauft halt wirklich die absolute Low End CPU.

    > Würde mich sehr wundern, wenn der
    > Stromverbrauch unter Last höher ist. So 90 Watt beim Ryzen Pro 4750G, 190
    > Watt beim 9900K ist doch ein dezenter Unterschied.

    Keine Ahnung wo diese Info mit den 90 vs. 190 Watt her sein soll.

    Bild 12 aus dem Artikel 144 Watt beim Ryzen 146 Watt beim I9-9900K.

    > Intels TDP ist ja auch
    > bekanntermaßen fernab der Realität. Kühlung ist dadurch mit Sicherheit auch
    > besser bzw leichter umzusetzen.

    Nach den Hersteller Angaben würde ich sowieso niemals gehen, egal was es auch ist, sondern nur nach real gemessenen Ergebnissen.

    > Zu guter Letzt sollte man Intel generell
    > momentan nicht unterstützen, selbst wenn deren Produkt noch etwas besser
    > sein sollte. Bei dem Mist denn die momentan regelmäßig abziehen muss man
    > echt zweimal nachdenken, ob man das finanzieren will.

    Was ziehen die den genau für einen Mist ab?

    Und wieso sollte mich das als Kunde bzw. PC Gaming Fan interessieren? Ich bin nur daran interessiert die für mich beste CPU mit der besten Leistung bei Spielen zu finden.

  7. Re: I9-9900K vs. Ryzen Pro 7 4750G

    Autor: xPandamon 05.08.20 - 19:30

    Zum Thema Stromverbrauch: Das ist für das gesamte System. Ich bezweifel, dass man mit einer APU eine RTX 2080 Ti im Büro nutzt, da sollte der Stromverbrauch entsprechend niedriger sein. Der Ryzen Pro 4750G hat eine TDP von 65 Watt (die bei AMD auch recht zuverlässig ist), der i9 9900k 90 Watt (was bei Intel nur den Standardtakt betrifft, mit Turbo geht das noch deutlich höher). Das mit den 190 Watt war mein Fehler, war für das gesamte System bei einer anderen Seite. Dennoch kann ein I9 9900k mit entsprechender Kühlung auf gute 170 Watt kommen, was schon sehr nah an die (falschen, wie gesagt mein Fehler) 190 Watt geht. Was deren Mist angeht: Da gab es die vorgezogene Xeon-Veröffentlichung um die Threadripper-Vergleiche zu umgehen, die Slides in denen für bessere Werte gemogelt wurde (2 Jahre alter PC im Vergleich mit der neuen Hardware + deutlich besserer GPU), ein Vergleich mit einem AMD APU Laptop mit einem Intel Laptop mit dedizierter GPU, bei dem der RAM des AMD Laptop nur im Single Slot Modus lief was sehr viel Performance kostet (und nie erwähnt wurde) und so weiter. So ein Mist wurde in letzter Zeit öfters von Intel durchgezogen. So etwas würde ich nicht unterstützen, scheiß auf die paar Frames mehr. Gerade in höheren Auflösungen nehmen sich AMD und Intel eh nicht viel. Da wird gelogen bis sich die Balken biegen und versucht auf Teufel komm raus besser da zu stehen, dass man dabei die potenziellen Kunden zum Teil verarscht, scheint denen am Arsch vorbeizugehen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.20 19:33 durch xPandamon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin
  3. TAG Immobilien AG, Gera
  4. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    1. Smartphone: Huawei gehen die SoCs aus
      Smartphone
      Huawei gehen die SoCs aus

      Huawei hat bestätigt, dass das Unternehmen keine High-End-Chipsätze mehr für seine Smartphone-Produktion hat. Grund ist das US-Embargo.

    2. Eingelöteter Speicher: Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten
      Eingelöteter Speicher
      Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten

      Der neue iMac kann nicht mehr mit SSDs aufgerüstet werden - bei den günstigeren Varianten wurde die Möglichkeit gestrichen, bei den teureren ist sie fraglich.

    3. iPhone: Facebook muss Spiele aus Facebook Gaming entfernen
      iPhone
      Facebook muss Spiele aus Facebook Gaming entfernen

      Nun ist Facebook Gaming auch für iOS erhältlich - mit eingeschränktem Funktionsumfang. Der Anbieter gibt Apple die Schuld.


    1. 12:01

    2. 14:06

    3. 13:41

    4. 12:48

    5. 11:51

    6. 19:04

    7. 18:50

    8. 17:57