1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed: Odyssey setzt CPU…

Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: Computer_Science 08.10.18 - 16:00

    man muss nicht jeden Uraltscheiss mitschleifen,
    die Intel-Priester waren schon immer bekannt dafür, Performance auf dem Altar der Kompatibilität zu opfern ... also lasst Spieleherstellern die Freiheit, den Aufrüstdruck zu erhöhen, damit alte Zöpfe auch abgeschnitten werden können.

  2. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: Hotohori 08.10.18 - 16:29

    +1

    Diese ewige Abwärtskompatibilität zu ewig alter Hardware ist nur nervig. Zum einen bedeutet es immer einen Mehraufwand, dass so ein Spiel einwandfrei auf so alter Hardware läuft, zum anderen hilft es auch nicht gerade dabei das optimalste aus neuster Hardware raus zu holen.

    Und sind wir ehrlich, wer mit so alter Hardware aktuelle Spiele spielen will ist nur eines: extrem geizig. Das sind die üblichen "Warum sollte ich den 10 Jahre alten PC aufrüsten? Der läuft doch noch einwandfrei!" Leute oder auch die, die vor kurzem noch meinten, dass Windows XP ja völlig reicht, weil es problemlos bei ihnen läuft.

    Meiner Meinung nach sollte Jeder, der eine dermaßen weit gehende Abwärtskompatibilität haben will, einfach den alten PC behalten und den neuen PC daneben stellen. Aber dieses ständige "der aller neuste PC muss auch noch Win95 Spiele einwandfrei abspielen" nervt nur noch, weil sie die Weiterentwicklung ausbremst. Könnten die Hersteller den ganzen alten Kram über Bord werfen, wären die heutigen PCs längst weiter.

  3. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: Hugo 08.10.18 - 17:58

    Das große Problem ist doch aber, dass sich bei den CPU-Anforderungen in Spielen in den letzten 6-8 Jahren nicht so wirklich was getan hat.
    Ich hab zu Hause auch noch einen i7 der ersten Generation stehen. Der hat ne aktuelle SSD und ne aktuelle Grafikkarte und da läuft alles drauf, ohne dass die CPU Probleme macht.

    Klar, langsam sollte mal was neues her, allein damit man mal USB 3 hat, aber im Moment hat das noch den Hauch von Luxus, weil ich auch so auf meine 60+ Frames komme.

  4. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: Tom01 08.10.18 - 21:17

    Hugo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das große Problem ist doch aber, dass sich bei den CPU-Anforderungen in
    > Spielen in den letzten 6-8 Jahren nicht so wirklich was getan hat.
    > Ich hab zu Hause auch noch einen i7 der ersten Generation stehen. Der hat
    > ne aktuelle SSD und ne aktuelle Grafikkarte und da läuft alles drauf, ohne
    > dass die CPU Probleme macht.
    >
    > Klar, langsam sollte mal was neues her, allein damit man mal USB 3 hat,
    > aber im Moment hat das noch den Hauch von Luxus, weil ich auch so auf meine
    > 60+ Frames komme.

    Eine neue CPU würde noch einiges herausholen aus der Grafikkarte.
    Das ist mal ein Upgrade angezeigt.

  5. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: honna1612 09.10.18 - 00:17

    Tja da gibt es ein bottleneck aber ist nicht so wichtig wenn man die games auf mittel mit 60hz spielt.
    Wenn man auch einen modernen monitor mit mehr als fullhd und 60hz hat reicht ein i7 920 nicht mehr aus. Hängt auch stark vom spiel ab, zb Cities skylines kann ich nicht mit mehr als 50.000 Einwohner spielen auf meine 4790k.

  6. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: sofries 09.10.18 - 00:38

    Ich vermisse die alten Zeiten, als jedes Jahr Riesensprünge drinnen waren.
    Die einzigen Hersteller, die das derzeit bei CPUs leisten können sind Apple und Qualcomm. Vor allem Apple soll laut Servertests von Anandtech bei der Single Thread Performance zu den Desktop CPUs aufgeschlossen haben. Der A12 ist ein äußerst beeindruckender Chip. Intel muss langsam aufwachen, sonst haben sie in 3-4 Jahren keinen Consumer Markt mehr.

  7. Re: Skandal, Haswell-CPUs unterstützen das A20-Gate nicht mehr ...

    Autor: plutoniumsulfat 09.10.18 - 17:35

    Stimmt, machen wirs wieder wie früher, alle 2 Jahre nen neuen Rechner und alle Spiele in dem Bereich laufen auch nur auf diesem Rechner. Der geneigte Spieler hat dann so zwischen 10 bis 12 Rechner unter dem Tisch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Verlag Herder GmbH, Freiburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)
  2. (aktuell u. a. Creative Sound BlasterX G1 Soundkarte für 29,90€, Intenso Top 512 GB SSD für 52...
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45