1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asteroiden: Ein Blinkkomparator, sie…

funkioniert wunderbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. funkioniert wunderbar

    Autor: ck2k 01.07.13 - 09:26

    Ich nutze das gleiche Prinzip gerne am PC um zwei ähnliche Sachen zu vergleichen. Beispielsweise zwei Versionen von Config Files. Beide öffnen, übereinander legen (geht mit tabfähigen Editoren ganz gut) und dann einfach schnell zwischen beiden umschalten.

    Guter Artikel! :)

  2. Re: funkioniert wunderbar

    Autor: ichbinsmalwieder 01.07.13 - 13:46

    ck2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze das gleiche Prinzip gerne am PC um zwei ähnliche Sachen zu
    > vergleichen. Beispielsweise zwei Versionen von Config Files. Beide öffnen,
    > übereinander legen (geht mit tabfähigen Editoren ganz gut) und dann einfach
    > schnell zwischen beiden umschalten.

    Von einem diff-Tool hast du aber noch nichts gehört oder?
    Und für grafische Sachen gibt es XOR- oder subtract-Operationen.

    Alles viel einfacher, schneller und zuverlässiger als selbst zu gucken.

  3. Re: funkioniert wunderbar

    Autor: ck2k 01.07.13 - 13:54

    Danke, dass du mir deine Lösungswege aufzeigst, die ich ebenfalls kenne und nutze - da wo sie sinnvoll sind.
    Es gibt aber auch viele Beispiele, wo es praktikabler ist kurz selbst zu gucken.
    Konkretes Beispiel: Heise Preisvergleich. Wenn ich dort zwei Produkte habe die nur minimale Unterschiede aufweisen könnte ich natürlich hingehen, die dort genannten Eigenschaften markieren und einem Diff Tool übergeben oder ich öffne kurz zwei Tabs, schalte 2-3mal zwischen beiden schnell hin- und her und habe auch was ich will. Finde ich einfacher.
    Sicher, bei umfangreicheren Dingen sind Tools die bessere Wahl, das heißt aber nicht, dass ich sie ausschließlich nutzen muss. Oder benutzt du auch einen Taschenrechner, wenn du grad mal zwei (von mir aus kleine) Zahlen addieren musst? Das Traurige ist, ich kann mir deine Antwort denken...

  4. Re: funkioniert wunderbar

    Autor: ichbinsmalwieder 01.07.13 - 16:10

    ck2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, dass du mir deine Lösungswege aufzeigst, die ich ebenfalls kenne und
    > nutze - da wo sie sinnvoll sind.
    > Es gibt aber auch viele Beispiele, wo es praktikabler ist kurz selbst zu
    > gucken.
    > Konkretes Beispiel: Heise Preisvergleich. Wenn ich dort zwei Produkte habe
    > die nur minimale Unterschiede aufweisen könnte ich natürlich hingehen, die
    > dort genannten Eigenschaften markieren und einem Diff Tool übergeben oder
    > ich öffne kurz zwei Tabs, schalte 2-3mal zwischen beiden schnell hin- und
    > her und habe auch was ich will. Finde ich einfacher.
    > Sicher, bei umfangreicheren Dingen sind Tools die bessere Wahl, das heißt
    > aber nicht, dass ich sie ausschließlich nutzen muss. Oder benutzt du auch
    > einen Taschenrechner, wenn du grad mal zwei (von mir aus kleine) Zahlen
    > addieren musst? Das Traurige ist, ich kann mir deine Antwort denken...

    Du schrubst: "Beispielsweise zwei Versionen von Config Files", und da ist ein Diff dann doch praktikabler, weil schneller und zuverlässiger. Halbwegs gute Editoren haben sowas eh mit drin.

  5. Re: funkioniert wunderbar

    Autor: ck2k 01.07.13 - 16:25

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du schrubst: "Beispielsweise zwei Versionen von Config Files", und da ist
    > ein Diff dann doch praktikabler, weil schneller und zuverlässiger. Halbwegs
    > gute Editoren haben sowas eh mit drin.

    Korrekt, schrub ich. Wohl ein unglücklich gewähltes Beispiel, sollte auch nur das Prinzip verdeutlichen. ;)
    Bei Configs die nur eine Bildschirmseite lang sind, finde ich diese Methode btw auch schneller, insofern ist das Beispiel zwar nicht ideal, aber gültig =)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH, Krefeld
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Tab M10 32GB 99€, Devolo-Mesh-Set für 177€)
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. PS5 + Spider-Man: Miles's Morales für 569,99€)
  4. mit Rabattcode "PKAUFEN"


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen