1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Augmented Reality: Avatar live in…

Konzerte nur mit Livebands

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konzerte nur mit Livebands

    Autor: wydy 21.06.13 - 07:54

    Also wenn ich mir ein Konzertticket kaufe, will ich die Band schon live sehen. Ein Konzert lebt von der Stimmung, von dem Publikum welches mit dem Künstler agiert. Ich will in einem Livekonzert nicht still rumstehen mit einer Brille auf dem Kopf und eine CD hören. Für so etwas kann ich doch direkt zuhause bleiben und mit meinem Fernseher und dem Surround System Musikvideos anschauen.
    Ich gehe ja nicht nur wegen dem Künstler auf ein Konzert, die Stimmung muss auch passen.
    Ich kenne die Szene in Japan und dass kann man nicht mit Europa vergleichen. Um die Sänger dort hat sich ein riesen Hype gebildet. Es gibt riesen Fanclubs etc. Aber Japan ist in Sachen Manga/Anime nicht mit uns vergleichbar, hier haben sich diese kaum verbreitet.

  2. Re: Konzerte nur mit Livebands

    Autor: Vradash 21.06.13 - 08:02

    Full ack.

    Ich mag Menschenmassen jetzt nicht wirklich, aber für ein richtiges Konzert einer guten Band, nehme ich das doch gern in Kauf.
    Es ist einfach ein Erlebnis und ich kann mir nicht vorstellen dass so ein "Augmented Reality"-Konzert das gleiche oder besser sein kann.

  3. Re: Konzerte nur mit Livebands

    Autor: Phreeze 21.06.13 - 08:29

    AR ist doch quatsch, dann kann ich mir auch die Live-DVD zuhause anschauen...oder auch nicht, wenn es solche nicht mehr gibt.

    Aber wenn wir mal realistisch sind: sowas setzt sich nicht durch

  4. Re: Konzerte nur mit Livebands

    Autor: Cesair 21.06.13 - 11:44

    wydy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir ein Konzertticket kaufe, will ich die Band schon live
    > sehen. Ein Konzert lebt von der Stimmung, von dem Publikum welches mit dem
    > Künstler agiert. Ich will in einem Livekonzert nicht still rumstehen mit
    > einer Brille auf dem Kopf und eine CD hören.

    Ich auch nicht. Am liebsten sitze ich bei einem Konzert.

  5. Re: Konzerte nur mit Livebands

    Autor: Fairy Tail 21.06.13 - 14:24

    Sowas hat sich aber schon durchgesetzt: Hatsune Miku. Europa ist nicht der Mittelpunkt der Welt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Düsseldorf
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 8,49€
  3. 2,50€
  4. 51,90€ (Release 12. Februar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit