1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Augmented Reality: iPhone-App…

wozu ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wozu ?

    Autor: moppi 13.08.13 - 08:31

    ich hab bisher jedes auto ohne anleitung bedienen können. einzig was ich nachschlage ... wie komm ich in die service menüs ... die stehen nie drin ;P

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: wozu ?

    Autor: n0c 13.08.13 - 08:40

    Wir freuen uns das du es kannst aber es gibt Menschen die fahren Autos die haben ein paar mehr Knöpfe und nicht ganz selbsterklärende Menüs und mein Vater mit 60 Jahren in einem neuen A8 würde das bestimmt begrüßen wenn er das Handy bedienen könnte ;-)

  3. Re: wozu ?

    Autor: medium_quelle 13.08.13 - 08:40

    Es gibt sehr viele, die nicht mal ihre Klimaautomatik richtig einstellen können. Auch ist das Einstellen von Sitzprofilen für fast alle mit denen ich zu tun habe böser Voodoo. Da gibt's schon Bedarf. Also ich finds gut.

  4. Re: wozu ?

    Autor: Stuffmuffin 13.08.13 - 08:45

    War ja klar das es die App nur fürs iPhone gibt... ich mein Android nutzer kennen sich mit Technik aus. trololololo Spaß ^^ Hab selbst n iPhone und man sollte in der Fahrschule schon gelernt habe wie der Behälter für die Bremsfüssigkeit aussieht.

  5. Re: wozu ?

    Autor: Oldschooler 13.08.13 - 08:48

    Die Android-App kommt für Skoda, der VW-Konzern arbeitet eben zielgruppenorientiert :-P

  6. Re: wozu ?

    Autor: der kleine boss 13.08.13 - 08:59

    muss man skodas auch erst rooten, damit sie spaß machen? :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.13 08:59 durch der kleine boss.

  7. Re: wozu ?

    Autor: d1m1 13.08.13 - 09:10

    Ja, erst rooten und dann kannst du die Sitz Farbe ändern und das Motorstartgeräusch anpassen.

  8. Re: wozu ?

    Autor: Maxiklin 13.08.13 - 09:32

    Stuffmuffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War ja klar das es die App nur fürs iPhone gibt... ich mein Android nutzer
    > kennen sich mit Technik aus. trololololo Spaß ^^ Hab selbst n iPhone und
    > man sollte in der Fahrschule schon gelernt habe wie der Behälter für die
    > Bremsfüssigkeit aussieht.

    Dumm nur, daß die bei vielen Fahrzeigtypen nicht nur komplett anders aussehen, sondern auch woanders sitzen. Wenn man bei Fahrzeug X an einer bestimmten Stelle immer das Wasser für die Scheibenwaschanlage nachfüllte und beim neuen Auto just an dieser Stelle nun der Behälter für die Bremsflüssigkeit platziert ist, geht das voll in die Hose ^^.

  9. Re: wozu ?

    Autor: mimimi 13.08.13 - 09:33

    Also manche verstecken den Öffnungsmechanismus vom Tankdeckel ganz gut. Knopf drücken? ziehen? Aufschließen? Weiß gar nicht, wie oft ich beim Mietwagen da schon nachsehen musste.

  10. Re: wozu ?

    Autor: Phreeze 13.08.13 - 09:46

    Stuffmuffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War ja klar das es die App nur fürs iPhone gibt... ich mein Android nutzer
    > kennen sich mit Technik aus. trololololo Spaß ^^ Hab selbst n iPhone und
    > man sollte in der Fahrschule schon gelernt habe wie der Behälter für die
    > Bremsfüssigkeit aussieht.


    in modernen Audis kannst du kein Ölstand im Motorraum kontrollieren sondern nur über das MMI ;) das ist gut zu wissen, denn mein Vater hat lange unter der Haube gesucht

  11. um Desigfehler zu kaschieren

    Autor: grumbazor 13.08.13 - 10:03

    Wäre die Karre ordentlich gebaut wäre die Bedienteile selbsterklärend.

  12. Re: wozu ?

    Autor: ranzassel 13.08.13 - 10:17

    Wenn du Spaß möchtest bist du bei Fahrzeugen der VAG falsch. Das sind reine Lastesel.

  13. Re: wozu ?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.13 - 21:00

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt sehr viele, die nicht mal ihre Klimaautomatik richtig einstellen
    > können. Auch ist das Einstellen von Sitzprofilen für fast alle mit denen
    > ich zu tun habe böser Voodoo. Da gibt's schon Bedarf. Also ich finds gut.

    Solchen Leuten sollte man auf Lebzeit verbieten, Auto zu fahren - es gibt leider viel viel viel zu oft Leute, die die Grundfuntionen ihres Autos nicht beherrschen...

    Ob alles bei einem Auto selbsterklärend bzw. bei jedem Modell gleich ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Aber ich setz mich doch nicht ans Steuer, wenn ich die Bedienungsanleitung nicht vollständig gelesen habe (abgesehen von ner Probefahrt vielleicht). Selbst bei nem Leihwagen mach ich das.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - EDI Operator / Support
    European-Clearing-Center (ECC) GmbH & Co. KG, Bergkamen
  3. Systemadministrator (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Leipzig
  4. IT-Anwendungsarchitekt_in und -entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€
  2. 1.549€ (Bestpreis)
  3. 709€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  4. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 6,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Rocksmith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de