1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Austauschbare Module: Airbus will…

Austauschbare Module: Airbus will Schlafkojen in Frachtabteile des A330 bauen

Airbus und Zodiac Aerospace wollen Schlafplätze für Passagiere in den Frachtraum verlagern. Neben Schlafkojen seien Kinderspielplätze und Konferenzräume denkbar. Vor knapp 80 Jahren hat es ein ähnliches Konzept gegeben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer soll das nutzen? 16

    Flasher | 12.04.18 09:24 14.04.18 15:37

  2. Platz war schon richtig... 9

    Nogul | 12.04.18 09:06 13.04.18 16:43

  3. Na danke, Käsefuß & Schnarchkonzert inklusive... 5

    Anonymer Nutzer | 12.04.18 12:31 13.04.18 16:40

  4. Wieso keine Sitzplätze? 1

    LinuxMcBook | 13.04.18 05:06 13.04.18 05:06

  5. Habt ihr keine anderen Probleme? 9

    AllDayPiano | 12.04.18 08:35 13.04.18 04:59

  6. Gepäckpreise hoch? 4

    M.P. | 12.04.18 09:05 12.04.18 16:26

  7. Gehts noch ? 5

    lester | 12.04.18 08:54 12.04.18 10:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  4. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de