Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…

2017/2018

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2017/2018

    Autor: quovadis 28.10.10 - 11:38

    Ah so also Star Wars realistisch dann 2020? Dann bin ich 34... nicht schlecht ne Wartezeit von 10 Jahren zumal ich gespannt bin, was wir dann für Glotzen haben ;-)

  2. Re: 2017/2018

    Autor: SCSIforever 28.10.10 - 11:40

    Ich bin jetzt 37 un deißt du wie lange ich gewartet habe nach Episode VI, auf einen neuen Star Wars Film...!

    Und Glotzen waren in meiner Kindheit zu einem großen Teil noch in schwarzweiß! Videorekorder hatte auch nur jeder 10.

  3. Re: 2017/2018

    Autor: Loolig 28.10.10 - 11:55

    Und, warst du von den 3 neuen Star-Wars Filmen auch so enttäuscht wie ich?
    Die alten Teile habe ich alle als remasterte DVDs ..die Neuen kommen mir nicht ins Haus ;)

  4. Re: 2017/2018

    Autor: Ein Irrer 28.10.10 - 12:02

    Wie lange haben wir auf den Duke gewartet ???

    Also übe dich in Geduld, junger Padawan

  5. Re: 2017/2018

    Autor: Der Kaiser! 28.10.10 - 13:07

    > Und, warst du von den 3 neuen Star-Wars Filmen auch so enttäuscht wie ich?
    Star Wars Episode 1 war wohl der schlechteste Star Wars Teil den es gab. Da war ja gar nix mehr von dem Charme übrig.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: 2017/2018

    Autor: tunnelblick 28.10.10 - 13:11

    ack. ein starwars-verabscheuender liam neeson und ein unerträglicher "ichse hab se nicht mehr alle"-jar-jar-binks. yoda war in dem teil auch mit abstand am schlechtesten animiert. teil 2 war ok, insbesondere das kurze aufblitzen von yodas fähigkeiten gegen den count. teil 3 hat mich geärgert, aber zeigte auch noch mal schön auf, wie krass yoda und windu waren - haben den imperator beide lang gemacht :)

  7. Re: 2017/2018

    Autor: Erdie 28.10.10 - 16:49

    Ich kann noch einen drauflegen. Ich bin jetzt 45 und habe Star Wars Teil IV in der Erstauflage im Kino als 13jähriger gesehen. Ja, DAS war ein Erlebnis - 1979 :). Die neuen Teile finde ich relativ bescheiden.
    Gruß
    Erdie

  8. Re: 2017/2018

    Autor: Wolf als Gast 28.10.10 - 16:53

    Ich fand Teil 2 am schlimmsten.
    Die Szene auf der Wiese *würg* ALLE, also alle männlichen Kinobesucher, haben gestöhnt.
    Teil 3 war eine Materialschlacht und komisch erzählt.
    Über Teil muss man wohl nicht sprechen.
    Vor allem kam keiner der Schauspieler auch nur Ansatzweise an die von den ersten 3 Teilen heran.

  9. Re: 2017/2018

    Autor: 9life-Moderator 29.10.10 - 08:58

    Erdie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann noch einen drauflegen. Ich bin jetzt 45 und habe Star Wars Teil IV
    > in der Erstauflage im Kino als 13jähriger gesehen. Ja, DAS war ein Erlebnis
    > - 1979 :)

    Da können wir uns die Hand reichen. Und ich habe einst einen "Stormtrooper" besessen, der als "Action-Figur" 1980 etwas ganz Neues am Markt war.
    Wo mag der geblieben sein, und was er heute Wert sein??? :-)

  10. Re: 2017/2018

    Autor: TheDragon 29.10.10 - 09:50

    NOCH ist der Duke nicht da!!! VORSICHT mit solchen Formulierungen hahahahaha


    T.

  11. Re: 2017/2018

    Autor: hexxer 29.10.10 - 10:54

    So schlecht sind die neue Teile nun auch nicht.

    Liam Neeson ist sehr gut in der Rolle des weisen Jedi-Meisters. Ruhig, weise, vernünftig, besorgt, lehrend. Bringt er doch ganz gut rüber, diese Eckpunkte des Jedis.

    Ich finde es auch gut, dass Yoda mal ein bisschen was zeigt. Schließlich ist er der Oberste der Jedi. Des Weiteren kommt seine Art und Weise (und Sprache) in den neuen Teilen näher an die eines Jedi-Meisters heran als in den älteren Episoden.


    Das viel zu Bruch geht und spektakulär sein muss liegt ganz einfach an der Zeit und an dem Entwicklungsstand von Film und Fernsehen. Wenn man zur Zeit von Episode 4-6 das auch schon hätte umsetzen können, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass sie das auch gemacht hätten.


    Also, net gleich alles verurteilen, was neu ist.

    Greetz from hexx

  12. Re: 2017/2018

    Autor: tunnelblick 29.10.10 - 10:56

    also ich fand samuel l. jackson als master windu schon sehr geil. das gehampel von lea mit han solo war ja auch nicht unbedingt darstellerische bestleistung, im übrigen ;)
    und palpatine hat mir in den 3 teilen auch recht gut gefallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.10 10:57 durch tunnelblick.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Porsche AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15