1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…

2017/2018

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2017/2018

    Autor: quovadis 28.10.10 - 11:38

    Ah so also Star Wars realistisch dann 2020? Dann bin ich 34... nicht schlecht ne Wartezeit von 10 Jahren zumal ich gespannt bin, was wir dann für Glotzen haben ;-)

  2. Re: 2017/2018

    Autor: SCSIforever 28.10.10 - 11:40

    Ich bin jetzt 37 un deißt du wie lange ich gewartet habe nach Episode VI, auf einen neuen Star Wars Film...!

    Und Glotzen waren in meiner Kindheit zu einem großen Teil noch in schwarzweiß! Videorekorder hatte auch nur jeder 10.

  3. Re: 2017/2018

    Autor: Loolig 28.10.10 - 11:55

    Und, warst du von den 3 neuen Star-Wars Filmen auch so enttäuscht wie ich?
    Die alten Teile habe ich alle als remasterte DVDs ..die Neuen kommen mir nicht ins Haus ;)

  4. Re: 2017/2018

    Autor: Ein Irrer 28.10.10 - 12:02

    Wie lange haben wir auf den Duke gewartet ???

    Also übe dich in Geduld, junger Padawan

  5. Re: 2017/2018

    Autor: Der Kaiser! 28.10.10 - 13:07

    > Und, warst du von den 3 neuen Star-Wars Filmen auch so enttäuscht wie ich?
    Star Wars Episode 1 war wohl der schlechteste Star Wars Teil den es gab. Da war ja gar nix mehr von dem Charme übrig.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: 2017/2018

    Autor: tunnelblick 28.10.10 - 13:11

    ack. ein starwars-verabscheuender liam neeson und ein unerträglicher "ichse hab se nicht mehr alle"-jar-jar-binks. yoda war in dem teil auch mit abstand am schlechtesten animiert. teil 2 war ok, insbesondere das kurze aufblitzen von yodas fähigkeiten gegen den count. teil 3 hat mich geärgert, aber zeigte auch noch mal schön auf, wie krass yoda und windu waren - haben den imperator beide lang gemacht :)

  7. Re: 2017/2018

    Autor: Erdie 28.10.10 - 16:49

    Ich kann noch einen drauflegen. Ich bin jetzt 45 und habe Star Wars Teil IV in der Erstauflage im Kino als 13jähriger gesehen. Ja, DAS war ein Erlebnis - 1979 :). Die neuen Teile finde ich relativ bescheiden.
    Gruß
    Erdie

  8. Re: 2017/2018

    Autor: Wolf als Gast 28.10.10 - 16:53

    Ich fand Teil 2 am schlimmsten.
    Die Szene auf der Wiese *würg* ALLE, also alle männlichen Kinobesucher, haben gestöhnt.
    Teil 3 war eine Materialschlacht und komisch erzählt.
    Über Teil muss man wohl nicht sprechen.
    Vor allem kam keiner der Schauspieler auch nur Ansatzweise an die von den ersten 3 Teilen heran.

  9. Re: 2017/2018

    Autor: 9life-Moderator 29.10.10 - 08:58

    Erdie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann noch einen drauflegen. Ich bin jetzt 45 und habe Star Wars Teil IV
    > in der Erstauflage im Kino als 13jähriger gesehen. Ja, DAS war ein Erlebnis
    > - 1979 :)

    Da können wir uns die Hand reichen. Und ich habe einst einen "Stormtrooper" besessen, der als "Action-Figur" 1980 etwas ganz Neues am Markt war.
    Wo mag der geblieben sein, und was er heute Wert sein??? :-)

  10. Re: 2017/2018

    Autor: TheDragon 29.10.10 - 09:50

    NOCH ist der Duke nicht da!!! VORSICHT mit solchen Formulierungen hahahahaha


    T.

  11. Re: 2017/2018

    Autor: hexxer 29.10.10 - 10:54

    So schlecht sind die neue Teile nun auch nicht.

    Liam Neeson ist sehr gut in der Rolle des weisen Jedi-Meisters. Ruhig, weise, vernünftig, besorgt, lehrend. Bringt er doch ganz gut rüber, diese Eckpunkte des Jedis.

    Ich finde es auch gut, dass Yoda mal ein bisschen was zeigt. Schließlich ist er der Oberste der Jedi. Des Weiteren kommt seine Art und Weise (und Sprache) in den neuen Teilen näher an die eines Jedi-Meisters heran als in den älteren Episoden.


    Das viel zu Bruch geht und spektakulär sein muss liegt ganz einfach an der Zeit und an dem Entwicklungsstand von Film und Fernsehen. Wenn man zur Zeit von Episode 4-6 das auch schon hätte umsetzen können, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass sie das auch gemacht hätten.


    Also, net gleich alles verurteilen, was neu ist.

    Greetz from hexx

  12. Re: 2017/2018

    Autor: tunnelblick 29.10.10 - 10:56

    also ich fand samuel l. jackson als master windu schon sehr geil. das gehampel von lea mit han solo war ja auch nicht unbedingt darstellerische bestleistung, im übrigen ;)
    und palpatine hat mir in den 3 teilen auch recht gut gefallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.10 10:57 durch tunnelblick.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen
  4. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,99€
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  3. 39,09€
  4. 59,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. E-Auto-Produktion: Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA
    E-Auto-Produktion
    Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA

    Volkswagen will künftig auch in den USA Elektroautos bauen und hat eine Erweiterung seines Werkes in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee bekanntgegeben. Die Ankündigung erfolgt fast zeitgleich zur Entscheidung Teslas, in der Nähe Berlins Elektroautos, Akkus und Antriebe zu bauen.

  2. Apple: Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft
    Apple
    Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft

    Apple hat einen Veröffentlichungszeitraum für den modularen Mac Pro und den Bildschirm Pro Display XDR bekanntgegeben. Die im Juni 2019 angekündigten Geräte lassen sich ab Dezember bestellen.

  3. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.


  1. 07:54

  2. 07:37

  3. 17:23

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:12

  8. 15:30