1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…
  6. T…

Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: xyzxyz 28.10.10 - 14:53

    IESBCDFDAOK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lucas hat auf direkte Nachfrage immer wieder betont, dass er lediglich
    > vorhatte, die Geschichte von Darth Vader zu erzählen.
    >
    > Und die ist mit Teil 6 abgeschlossen!
    >
    > Es wird, zumindest von George Lucas, keine weiteren Teile geben!


    Ja ne ist klar, schon mal was von Geheimhaltung gehört, oder von Lügen?
    Wenn die Kohle stimmt wird es auch noch Teil 10, 11 und 12 geben nicht nur 7, 8 und 9. Ich finde es schon schlimm das es die ersten drei gab, die zweiten drei waren überflüssig und jetzt noch mehr, zum Kotzen.
    Ich habe alle gesehen finde alle scheiße aber das ist ja Geschmackssache.

    xyzxyz

  2. Re: ES GIBT AUCH KEINE ABOFALLEN!!!

    Autor: StarWArsFan 28.10.10 - 14:53

    "StarWars suckt"
    Das kann ich so nicht stehen lassen. Bis zu "Empire strikes back" waren die Filme damals schon ein Hammer. Die neuen Teile sucken allerdings ohne Ende. Dämliches Kino das nur noch auf Spezialeffekte setzt. DAs war im letzten Jahrhundert noch toll.. heute erwarte ich mehr als ne vorhersehbare 0815 Story mit "krassen" Effekten.

  3. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: Lowlander 28.10.10 - 15:15

    IESBCDFDAOK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lucas hat auf direkte Nachfrage immer wieder betont, dass er lediglich
    > vorhatte, die Geschichte von Darth Vader zu erzählen.
    >
    > Und die ist mit Teil 6 abgeschlossen!

    Wieso?

    Bist du sicher, dass Darth Vader in Episode VI gestorben ist?

    Ich meine.... VOLLKOMMEN SICHER???

    *geheimnisvoll-guck*

  4. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: wer-wolf 28.10.10 - 15:29

    Nachdem StarTrek mit dem 11. Film beerdigt wurde und zu "StarWars the geldgeilen Edition" wurde, wär es doch nicht abwägig, wenn sich Lucas Erben & Co die vielen verprellten StarTrek-Fans angeln würde, in dem StarWars zu dem gemacht wird, was das neue StarTrek früher war...

    Und dann kann man beide beerdigen...

  5. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: wer-wolf 28.10.10 - 15:33

    Lowlander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IESBCDFDAOK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lucas hat auf direkte Nachfrage immer wieder betont, dass er lediglich
    > > vorhatte, die Geschichte von Darth Vader zu erzählen.
    > >
    > > Und die ist mit Teil 6 abgeschlossen!
    >
    > Wieso?
    >
    > Bist du sicher, dass Darth Vader in Episode VI gestorben ist?
    >
    > Ich meine.... VOLLKOMMEN SICHER???
    >
    > *geheimnisvoll-guck*


    Luke hat ihn jedenfalls verbrannt, und Vader kam als Geisterjedi Anaken zurück. Vader ist tod.

  6. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: the_spacedings 28.10.10 - 15:37

    ollum cc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > echi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die echten Teile 7 - 9 wären damit unwahrscheinlich, denn sie wären
    > quasi
    > > Buchverfilmungen, die wegen des Kanoncharakters der Bücher sehr
    > > eingeschränkt wären und wenig Überraschungen enthielten.
    >
    > Wie bei Harry Propper? :)
    >
    > Glaube nicht das diese Tatsache heute noch entscheidend ist :(
    >
    > p.s.: Bei HDR hat es imho aber geklappt


    Nee bim Harry gibts ja nur 7 Bücher (Dann is die Schule aus), nach ROTJ spielen aber so ca. 100 Bücher.

  7. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: d-tail 28.10.10 - 15:43

    Star Wars Teil 7:

    Luke Skywalker hat bereits während Teil 4 oder 6 aus Versehen mit seiner Schwester, Leia, geschlafen, ohne es zu wissen.

    Leia gebährt somit einen Freak, der ein Asthma-Spray benötigt und mit seinen Blicken töten kann.

    In der Zwischenzeit erfährt Luke von seinem Vater, dass er nicht nur ein Jedi ist, sondern auch jedisexuell. Infolge dessen mutiert Luke voller Hass und Wut (und auch Enttäuschung, dass er nicht einfach nur schwul ist) zum Stalker von Han Solo.

    R2-D2 und C3PO bearbeiten gemeinsam eine Excel-Tabelle.

    Akt 2:

    Der Freak (Leias Sohn) wird von Han Solo beauftragt, Luke zu beseitigen, damit er endlich mit der Stalkerei aufhört. Luke wiederum benutzt seine Jedi-Kräfte um dem Freak seinen Tötungsblick zu nehmen (und auch sein Asthma-Spray).

    Akt 3:

    Der Freak besorgt sich von Jodas Klon ein neues Asthma-Spray um es endlich gegen Luke aufnehmen zu können.

    Es gelingt dem Freak sogar beinahe, Luke an einer Portion Spaghetti Bolognese ersticken zu lassen. Luke Skywalker benutzt das vorher vom Freak mit der Macht entnommene Asthma-Spray und überlebt den Angriff.

    Akt 4:

    Luke benutzt C3PO um die Telefonnummer von Han Solo rauszubekommen. Han Solo ist mittlerweile mit Leia verheiratet und beide geben den Freak in Adoption. Luke wird wütend, als er Han Solo anruft und dieser nicht ans Telefon geht. Luke fühlt sich mehr und mehr der dunklen Seite (der Macht) hingezogen. Schliesslich trifft er Han Solo zufällig in einem der 100.000 Kneipen auf einem der 100.000 Planeten und er trifft Han Solo mit einem Lichtblitz.

    Anschliessend begibt Luke sich auf den Friedhof auf Aldebaran, um den in Teil 6 getöteten Imperator wieder auszugraben.

    Cliffhanger, Teil 8 kann kommen.

  8. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: d-tail 28.10.10 - 15:44

    Star Wars Teil 7:

    Luke Skywalker hat bereits während Teil 4 oder 6 aus Versehen mit seiner Schwester, Leia, geschlafen, ohne es zu wissen.

    Leia gebährt somit einen Freak, der ein Asthma-Spray benötigt und mit seinen Blicken töten kann.

    In der Zwischenzeit erfährt Luke von seinem Vater, dass er nicht nur ein Jedi ist, sondern auch jedisexuell. Infolge dessen mutiert Luke voller Hass und Wut (und auch Enttäuschung, dass er nicht einfach nur schwul ist) zum Stalker von Han Solo.

    R2-D2 und C3PO bearbeiten gemeinsam eine Excel-Tabelle.

    Akt 2:

    Der Freak (Leias Sohn) wird von Han Solo beauftragt, Luke zu beseitigen, damit er endlich mit der Stalkerei aufhört. Luke wiederum benutzt seine Jedi-Kräfte um dem Freak seinen Tötungsblick zu nehmen (und auch sein Asthma-Spray).

    Akt 3:

    Der Freak besorgt sich von Jodas Klon ein neues Asthma-Spray um es endlich gegen Luke aufnehmen zu können.

    Es gelingt dem Freak sogar beinahe, Luke an einer Portion Spaghetti Bolognese ersticken zu lassen. Luke Skywalker benutzt das vorher vom Freak mit der Macht entnommene Asthma-Spray und überlebt den Angriff.

    Akt 4:

    Luke benutzt C3PO um die Telefonnummer von Han Solo rauszubekommen. Han Solo ist mittlerweile mit Leia verheiratet und beide geben den Freak in Adoption. Luke wird wütend, als er Han Solo anruft und dieser nicht ans Telefon geht. Luke fühlt sich mehr und mehr der dunklen Seite (der Macht) hingezogen. Schliesslich trifft er Han Solo zufällig in einem der 100.000 Kneipen auf einem der 100.000 Planeten und er trifft Han Solo mit einem Lichtblitz.

    Anschliessend begibt Luke sich auf den Friedhof auf Aldebaran, um den in Teil 6 getöteten Imperator wieder auszugraben.

    Cliffhanger, Teil 8 kann kommen.

  9. Re: ES GIBT AUCH KEINE ABOFALLEN!!!

    Autor: ewigheutiger 28.10.10 - 16:47

    StarWArsFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "StarWars suckt"
    > Das kann ich so nicht stehen lassen. Bis zu "Empire strikes back" waren
    > die Filme damals schon ein Hammer. Die neuen Teile sucken allerdings ohne
    > Ende. Dämliches Kino das nur noch auf Spezialeffekte setzt. DAs war im
    > letzten Jahrhundert noch toll.. heute erwarte ich mehr als ne vorhersehbare
    > 0815 Story mit "krassen" Effekten.

    hahaha, der war gut ^^ also ich seh das genu umgekehrt,schau dir doch mal die filme heutzutage an, FRÜHER hab es story JETZT gibt es nur noch "krasse Effekte"...

  10. Re: ES GIBT AUCH KEINE ABOFALLEN!!!

    Autor: StarWarsFan 28.10.10 - 18:37

    Naja bei den ersten StarWars filmen war es doch besonders die Technik die einen umgehauen hat.. Aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr.. :)

    Aber damals war das einfach der Hammer! ..ich meine bis dahin gabs sowas wie Raumschiff Orion (leicht übertrieben).

    Mal ehrlich sooo wahnsinnig toll war die Story von StarWars noch nie...wobei sie natürlich trotzdem in den neuen Teilen noch mal stark nachgelassen hat..

    Gerade am WE zwei alte Galactica Folgen geguckt.. M(

  11. Re: ES GIBT AUCH KEINE ABOFALLEN!!!

    Autor: Smoochie 31.10.10 - 00:19

    Kannst du nicht zugeben, das du dir ein fettes Eigentor geschossen hast?
    Damals sind viele Leute nur wegen der guten Spezialeffekte in Star Wars Kino gegangen, heute ist das immer noch so. Es haben sich keine Prioritäten beim Publikum verschoben. Also bitte stammle nicht wieder "damals war alles besser".

    Gute Spezialeffekte und cineastische Meisterwerke schließen sich nicht gegenseitig aus, siehe Lord of the Rings.
    Oft genug wird ein Film aber auch durch gute Spezialeffekte niemals den Kultstatus erreichen, da diese Spezialeffekte in Zukunft niemanden mehr Beidrucken werden und sonst nicht so viel übrig bleibt, Avatar könnte zu so einem Fall werden.
    Tron war so ein Fall.
    Also du siehst, nicht viel hat sich in der Filmbranche geändert und die Star Wars Episoden 4-6 sind weder Klassiker wegen noch trotz ihrer Spezialeffekte geworden, sondern durch ihre Erzählweise. Sie waren in beiden Belangen erstklassisch, letzendlich ist aber nur letzeres entscheiden, ob dieser Film auch noch in mehreren Jahrzehnten den Menschen im Gedächtnis bleibt.

  12. Re: ES GIBT AUCH KEINE ABOFALLEN!!!

    Autor: d-tail 31.10.10 - 12:09

    Natürlich geht man auch wegen der Special FX ins Kino, vor allem Science Fiction geht ja ohne Spezialeffekte auch kaum (abgesehen vielleicht von Gattaca).

    Ich habe die Zeit, als Star Wars 1 (ääh Episode 4) ins Kino kam, miterlebt. Natürlich haben die Leute sich über die tollen Spezialeffekte unterhalten, so war das ja später in den 80ern auch bei Ghostbusters.

    Natürlich ist die Story von den alten Star-Wars Episoden nicht soo tolle. Es ist halt eine typische Märchenstory. Das böse wird besiegt, einer der Helden kriegt die Prinzessin... klar, kennt man alles. Dennoch hat die Trilogie gerade dadurch einen besonderen Charme und Witz. Episode 1-3 ist von der Handlung her dazu noch politischer und im Grunde genommen sieht man in Episode 1 ja auch nur wie ein Kind aufwächst.

    Ich halte Episode 1-3 für überflüssig und reine Geldmacherei. Es hätte auch gereicht, die originale Trilogie für sich zu belassen. Auch aus heutiger Sicht sind die Effekte ansehbar und nicht zu aufdringlich. Episode 3-6 ist mir fast jede Szene und viele Dialoge in Erinnerung geblieben.

    Aus Episode 1-3 ist mir jedoch nur der übliche CGI-Rotz, den ich mittlerweile fast überall sehen kann, in Erinnerung geblieben und der ärgerliche Umstand, dass man etwas geheimnisvolles wie "Die Macht" so beispiellos brutal entmystifizieren musste.

  13. Re: Es gibt kein "Star Wars" 7, 8 und 9!

    Autor: DarkChris 06.09.11 - 12:47

    Ich weiss nicht woher der Poster seine Info´s haben will.. ABER FAKT ist,
    In einem Interview im November 2009 hat Lucas bereits zugegeben das die Episoden 7-9 auf jeden Fall noch verfilmt werden. nur er selbst wolle dann nicht mehr regie führen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. Leistritz AG, Nürnberg
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Grüne: Habeck fordert öffentlich-rechtliche Alternative zu Facebook
    Grüne
    Habeck fordert öffentlich-rechtliche Alternative zu Facebook

    Eine öffentlich-rechtliche Alternative zu Facebook und Twitter, eine Alternative zu privatwirtschaftlich, werbebasiert und aus den USA, fordert der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck in einem Welt-Interview. Auch sollten diese und andere Technikkonzerne endlich Steuern bezahlen.

  2. Navi-Grafikeinheit: Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    Navi-Grafikeinheit
    Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M

    Die Navi-Familie erhält Zuwachs: Apple verwendet mit der Radeon Pro 5500M den Vollausbau des Navi-14-Chips, mit der Radeon RX 5300M veröffentlicht AMD eine Mobile-Version mit 96-Bit-Interface.

  3. Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
    Mi Note 10 im Kamera-Test
    Der Herausforderer

    Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.


  1. 13:16

  2. 12:51

  3. 12:05

  4. 11:59

  5. 11:44

  6. 11:33

  7. 11:18

  8. 11:00