1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…
  6. T…

James Cameron vs Steven Spielberg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: rusty 31.10.10 - 01:56

    Stanley Kubrick

  2. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: Smicks 31.10.10 - 02:42

    Ehhh...?
    Niemand hat hier was von den besten Regisseuren gesagt, hier geht es eigentlich um Cameron oder Spielberg.
    Das einer der beiden der Beste ihres Faches ist habe ich nie behauptet, sonst hat das hier auch keiner geschrieben.
    Darum weiß ich ehrlich gesagt nicht, was du mir sagen möchtest.
    Außerdem kann man nicht behaupten, das Kubrick eine Menge guter Filme gemacht hat, ehrlich gesagt finde ich nur Full Metal Jacket, Shining, 2001 und Doctor Strangelove von ihm richtig gut. Colckwork Orange: Naja, Spartacus: Meh, Lolita: schlecht, Eyes wide Shut: noch schlechter. Und durch den ganzen Rest, den er in den 50ern gemacht hat, habe ich mich rein aus Formalität durchgequält weil 2 seiner Filme in meiner Top 5 aller Zeiten sind: 2001 und Dr. Strangelove.

  3. Re: Was Deine Generation nur mit dem Nolan hat.

    Autor: _irata 31.10.10 - 15:24

    LockerBleiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der hat so überhaupt keinen Stil oder sonstwas im Programm, ein reiner
    > Film-Handwerker.

    Wen meinst du?
    Fincher, Nolan oder Burton?

    Falls du Carpenter meinst:
    Ja, diese "Kritik" kenne ich auch.
    Wie wär es mit einer eigenen Meinung? ;-)

    Carpenter-Filme sind unverwechselbar, von "kein Stil" kann nicht die Rede sein.
    Ob man es mag oder nicht ist wieder eine andere Frage.
    Meisterwerke wie "Dark Star" oder "The Thing" möchte ich nicht missen.
    "Jagd auf einen Unsichtbaren" fand ich auch wesentlich besser/unterhaltsamer als "Hollow Man", obwohl ich auch Verhoeven mag.
    Sogar "Sie leben" hat seine (wenigen) kultigen Momente ;-)
    Alles mag ich nicht von ihm, aber mit "Ghosts of Mars" und "Vampires" hat er u.a. gezeigt, wie unterhaltsame sinnlose Action gemacht wird.
    Es muß schließlich auch weniger anspruchsvolle aber gute Filme geben, als Kontrast zu den ganzen Lynchs, Kubricks und Hitchcocks.
    :-)

  4. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: Loolig 31.10.10 - 18:22

    Was soll die Diskussion über zwei 3.-klassige 0815-Regisseure?

  5. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: PullMulll 01.11.10 - 00:41

    Ich behaupte einfachmal ,das Spielberg DER einflußreichste Filmemacher der letzten 30 Jahre ist( siehe Liste seiner Filme)
    Cameron hat einen wirklich innovativen Film gemacht, und das war
    Terminator. Teil eins.
    und kommt mir nicht mit strange days, wir suchen schließlich nicht den besten Drehbuchautoren oder?
    das heißt nicht, das cameron nicht gut ist, aber er hat die Filmbranche und UNSER verständnis von einem guten Film nicht so geprägt wie Spielberg.

    p.s. wenn ihr dinopark gelessen hättet würdet ihr JurassicPark nicht als guten Film betiteln, sondern als beleidigung.
    p.p.s. okay Alien war auch SEHR gut
    p.p.p.s. Tim Burton ist der Beste lebende Regisseur.

  6. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: schnarch 01.11.10 - 04:42

    uwe boll

  7. Re: James Cameron vs Steven Spielberg

    Autor: logisch 01.11.10 - 10:59

    war ja klar...^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Stadt Achim, Achim
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner