1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…

lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: abfallprodukt 29.10.10 - 16:15

    ...du hast mit deinen besch... clone"cartoons" und den teilen 1-3 schon genug mist angerichtet, bitte BITTE lass endlich die finger vom krieg der sterne. danke.

    google: "adywan star wars revisited"
    (was lucas verkackt hat, wird von einem fan endlich gefixt)

  2. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: nixblick0r 29.10.10 - 19:18

    wen juckts... gibt auch noch 1000 Bücher zum star wars universum, rüttelt doch null an den alten Filmen. Man kann sich auch echt über alles aufregen

  3. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: hs 29.10.10 - 22:33

    Lass ihn machen, lucas soll so viel Star Wars Filme produzieren wie es geht, die Star Wars welt ist genial, iwann macht er es wieder richtig oder hast du lieber überhaupt keinen film mehr?

  4. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: MArekP. 30.10.10 - 09:38

    Ich hätte lieber andere Filme als den 1000ten Aufguss.
    Aber soll Lucas sich ruhig weiter selber demontieren.

    Genug enttäusche Fans hat er mit den letzten 3 Folgen schon produziert.

  5. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: d-tail 31.10.10 - 12:26

    Ich finde, Star Wars (4-6) war als Trilogie gut genug (inkl. damalige Effekte) und man hätte es auch dabei belassen sollen. Episode 1-3 war für mich nur reine Geldmacherei, da die alte Star Wars Trilogie auch so sehr gut funktioniert hat.

    Zugegeben, ich bin für Episode 1 auch ins Kino gegangen, aber mehr aus Neugier und nicht so sehr weil ich mir nun unbedingt etwas tolles davon erhofft hatte. Wie gesagt, aus meiner Sicht hätte man es mit der ursprünglichen Trilogie dabei belassen sollen, denn letztendlich hat man aus Episode 1-3 keine Erkenntnis gezogen, die man nicht eh schon hatte (Arnakin Skywalker wird/wurde zu Darth Vader, Bedrohung der Jedis, Trennung von Luke und Leia nach der Geburt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 11,99€
  4. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

  1. Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
    Medizin
    Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

    In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.

  2. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
    Ohne Google-Apps
    Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

    In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

  3. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?


  1. 14:40

  2. 12:38

  3. 12:04

  4. 11:59

  5. 11:43

  6. 11:16

  7. 11:01

  8. 10:37