1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar-Trilogie: James Cameron…

lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: abfallprodukt 29.10.10 - 16:15

    ...du hast mit deinen besch... clone"cartoons" und den teilen 1-3 schon genug mist angerichtet, bitte BITTE lass endlich die finger vom krieg der sterne. danke.

    google: "adywan star wars revisited"
    (was lucas verkackt hat, wird von einem fan endlich gefixt)

  2. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: nixblick0r 29.10.10 - 19:18

    wen juckts... gibt auch noch 1000 Bücher zum star wars universum, rüttelt doch null an den alten Filmen. Man kann sich auch echt über alles aufregen

  3. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: hs 29.10.10 - 22:33

    Lass ihn machen, lucas soll so viel Star Wars Filme produzieren wie es geht, die Star Wars welt ist genial, iwann macht er es wieder richtig oder hast du lieber überhaupt keinen film mehr?

  4. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: MArekP. 30.10.10 - 09:38

    Ich hätte lieber andere Filme als den 1000ten Aufguss.
    Aber soll Lucas sich ruhig weiter selber demontieren.

    Genug enttäusche Fans hat er mit den letzten 3 Folgen schon produziert.

  5. Re: lucas, bitte lass endlich star wars in frieden ruhen....

    Autor: d-tail 31.10.10 - 12:26

    Ich finde, Star Wars (4-6) war als Trilogie gut genug (inkl. damalige Effekte) und man hätte es auch dabei belassen sollen. Episode 1-3 war für mich nur reine Geldmacherei, da die alte Star Wars Trilogie auch so sehr gut funktioniert hat.

    Zugegeben, ich bin für Episode 1 auch ins Kino gegangen, aber mehr aus Neugier und nicht so sehr weil ich mir nun unbedingt etwas tolles davon erhofft hatte. Wie gesagt, aus meiner Sicht hätte man es mit der ursprünglichen Trilogie dabei belassen sollen, denn letztendlich hat man aus Episode 1-3 keine Erkenntnis gezogen, die man nicht eh schon hatte (Arnakin Skywalker wird/wurde zu Darth Vader, Bedrohung der Jedis, Trennung von Luke und Leia nach der Geburt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
    ZFS erklärt
    Ein Dateisystem, alle Funktionen

    Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
    Von Oliver Nickel

    1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
    2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    Gardena: Open Source, wie es sein soll
    Gardena
    Open Source, wie es sein soll

    Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
    2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
    3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
      Oracle gegen Google
      Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

      Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

    2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
      Messenger
      Wire verlegt Hauptsitz in die USA

      Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

    3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
      Darsteller
      Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

      Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


    1. 21:45

    2. 17:34

    3. 17:10

    4. 15:58

    5. 15:31

    6. 15:05

    7. 14:46

    8. 13:11