Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird…

Allwinner - pfui deivel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Allwinner - pfui deivel

    Autor: g0r3 06.09.17 - 15:10

    Boards mit einem Chip von dem Hersteller kann man eigentlich getrost aussortieren. Schlimmer gehts in Sachen Support eigentlich nicht.

  2. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: guidol 06.09.17 - 15:17

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boards mit einem Chip von dem Hersteller kann man eigentlich getrost
    > aussortieren. Schlimmer gehts in Sachen Support eigentlich nicht.
    Ja :( von den Herstellern der Boards und AllWinner kommt nichts/kaum was,
    aber man kann ja die fleissigen Leute von
    armbian.com oder
    dietpi.com
    unterstuetzen (Spenden oder programmieren)....

    Dann sind die Allwinner-Board auch gut nutzbar fuer einige Dienste.

    Die Leute von armbian sind auch mit Friendly Elec (http://www.friendlyarm.com/ = NanoPi SBCs) dran, den Mainline-Kernel auf die Boards zu bringen....dann kommt man von alten Kernel 3.1.x weg

    So gibts z.B. den Mainline Kernel beim NanoPi NEO Plus2 fuer $24,99
    http://www.friendlyarm.com/index.php?route=product/product&path=69&product_id=196

  3. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: chithanh 06.09.17 - 16:03

    Wenn du dir die Übersicht auf [linux-sunxi.org] ansiehst, dann macht die Community schon recht gute Fortschritte.

    Der Allwinner V40 im Banana Pi M2 Berry ist nicht mit dabei, den sollte man in der Tat meiden. Aber für viele andere Chips ist die Open-Source-Unterstützung gut und wird jetzt nach und nach in den Mainline-Kernel integriert.

  4. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: jose.ramirez 06.09.17 - 22:37

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boards mit einem Chip von dem Hersteller kann man eigentlich getrost
    > aussortieren. Schlimmer gehts in Sachen Support eigentlich nicht.

    Dieser Allwinner Schrott sollte eigentlich wegen GPL Verletzung vom Zoll einbehalten werden.

  5. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: cyablo 07.09.17 - 08:07

    Also ich bin ja auch kein Allwinner Fan, habe mir aber damals mal aus der Laune heraus einen Banana Pi 1 gekauft da ich schon mehrere RasPi's hatte. Der verrichtet mit Armbian und angeschlossenem Kartenleser sowie DVB-C USB Stick bei mir im Netzwerkschrank diverse Aufgaben absolut stabil. Solange man keinen Desktop oder GPU-Beschleunigung benötigt, sind die durchaus ok.

  6. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: jose.ramirez 07.09.17 - 23:44

    cyablo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin ja auch kein Allwinner Fan, habe mir aber damals mal aus der
    > Laune heraus einen Banana Pi 1 gekauft da ich schon mehrere RasPi's hatte.
    > Der verrichtet mit Armbian und angeschlossenem Kartenleser sowie DVB-C USB
    > Stick bei mir im Netzwerkschrank diverse Aufgaben absolut stabil. Solange
    > man keinen Desktop oder GPU-Beschleunigung benötigt, sind die durchaus ok.

    Schade dass Du mit keiner Silbe auf die genannten Probleme eingehst um die es in diesem Thread geht, opportunistischer kann man nicht sein.

    Man sollte Allwinner schon aus Prinzip boykottieren und deren Distributoren auch mal ne deftige Mail schreiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.17 23:46 durch jose.ramirez.

  7. Re: Allwinner - pfui deivel

    Autor: Peter123 19.10.17 - 20:14

    cyablo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin ja auch kein Allwinner Fan, habe mir aber damals mal aus der
    > Laune heraus einen Banana Pi 1 gekauft da ich schon mehrere RasPi's hatte.
    > Der verrichtet mit Armbian und angeschlossenem Kartenleser sowie DVB-C USB
    > Stick bei mir im Netzwerkschrank diverse Aufgaben absolut stabil. Solange
    > man keinen Desktop oder GPU-Beschleunigung benötigt, sind die durchaus ok.


    habe auch noch den banana pi 1 im Einsatz als server.
    Damals als einziges gbit board zu dem Preis konkurrenzlos.
    Will mir nun auch noch einen DVB-C USB Adapter einstecken um TV zu streamen.
    Machst du das mit OpenMediaVault und der VDR Erweiterung?

    allgemeine Frage: eignet sich der banana pi überhaupt als Server, wenn der Kernel nicht aktuell ist?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. über KILMONA PersonalManagement GmbH, Großraum Karlsruhe
  4. DomainFactory GmbH, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14