1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird…

Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.17 - 13:34

    Bin nicht im Thema Rasberry & Co drin.
    Ich nehme an, dass es Gründe dafür gibt angestaubte Linux-Kernels zu verwenden.

    Trotzdem:
    Gibt es vergleichbare Lösungen die mit einem aktuellen Linux-Kernel arbeiten?
    Immerhin sind wir ja mittlerweile bei Kernel-Version 4.13 angelangt.

    ?

  2. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: am (golem.de) 06.09.17 - 13:49

    Armbian bietet da was, aber nur für ausgewählte Modelle und auch nicht immer mit vollem Hardware-Support.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.17 - 13:55

    Danke für den Hinweis!

  4. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: mingobongo 06.09.17 - 14:32

    Falls du was aktuelleres brauchst nimm das Original. Der Raspberry Pi hat den besten Hardware Support bei den ganzen ARM Boards.

  5. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: guidol 06.09.17 - 15:04

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Armbian bietet da was, aber nur für ausgewählte Modelle und auch nicht
    > immer mit vollem Hardware-Support.
    armbian hat leider immer zu wenig Mitprogrammierer oder bekommt zu wenige Infos von den Herstellern, so dass manche "Bugs" noch nach ueber einem halben Jahr enthalten sind.
    Durch die wenigen Programmierer kommt es bei den immer wieder vielen neuen Boards zum Entwicklungsstau, deshalb sollte man zuerst auf Boards setzen, die bei armbian schon eine stable Version haben - am besten mit Mainline Kernel.
    Stable mit Legacy Kernel gibt es auch einige und die Legacy-Kernel sind dann immern noch neuer als die aus dem Allwinner-Erstellungspaket mit Kernel 3.1.x

    Alternativ moechte ich persoenlich auch auf http://dietpi.com/
    als Alternative zu armbian hinweisen.
    Die unterstuetzen auch schon einige Boards (wenn teilweise evtl. nicht mit Desktop), aber fuer den Headless-Einsatz sieht es fuer mich doch gut aus und das Grund-"Image" liegt unter 100MB.

    Es gibt sogar eine Version fuer x86 und ein VM-Image :)

  6. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: chithanh 06.09.17 - 15:48

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es vergleichbare Lösungen die mit einem aktuellen Linux-Kernel
    > arbeiten?
    > Immerhin sind wir ja mittlerweile bei Kernel-Version 4.13 angelangt.

    Wenn es dir nur auf den Kernel ankommt: Bei Allwinner-SoCs lohnt sich ein Blick auf die Quelle, nämlich https://linux-sunxi.org/Linux_mainlining_effort. Die haben eine Übersicht, wie gut inzwischen die Mainline-Kernel-Unterstützung auf welchen SoCs ist.

    Gute Mainline-Unterstützung ohne zusätzliche Patches gibt es bislang aber bei Allwinner noch nicht. Da sind Raspberry Pi oder DragonBoard 410c schon weiter.

  7. Re: Uralt-Kernel: Gibt es da auch was aktuelles?

    Autor: xcvb 06.09.17 - 22:48

    Der Grund für den alten Kernel ist die Mali 400 GPU, für die es keine aktuelleren proprietären Treiber gibt. Mit dem Lima-Treiber gab mal einen Ansatz für Mainline-Unterstützung, jedoch wurde das Projekt eingestellt, nachdem mit rechtlichen Schritten gedroht wurde. Von daher würde ich von SoCs mit Mali-GPU ebenso die Finger lassen, wie z.B. von PowerVR.
    Besser sind VC4, Adreno, Vivante und Tegra GPUs. Auch wenn es teilweise mit viel gefrickel verbunden ist, gibt es zumindest freie Treiber. Die beste Unterstützung hat aber noch immer der VC4 aus dem Rasperry Pi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d) Bereich Produktentwicklung, Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Leitung (m/w/d) Team Support / Hotline / Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. Software Entwickler (w/m/d)
    softEnergy GmbH, Rostock
  4. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. 6,99€
  3. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de