Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Barracuda: Seagates Consumer-SSDs…

SATA? das ist so 2010

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SATA? das ist so 2010

    Autor: DrSommer 04.07.18 - 18:30

    2018 noch eine SSD neu auf den Markt zu bringen die SATA liefert und mehr kostet als das etablierte Konkurrenzmodell wirkt selbstmörderisch.
    MVMe ist 2011, SATA 2000 veröffentlicht worden. Wenn der Hersteller jetzt noch eine IDE SSD liefert falle ich vor lachen vom Hocker. Also, SCSI war schon cool, MFM vermisse ich nicht aber ach urtra- oder wide-SCSI traure ich keine Träne nach.
    Wir müssen uns der Historie bewusst sein, um aus der Vergangenheit lernen zu können.
    Das heißt aber natürlich nicht, dass wir da stehenbleiben.
    Zeit kennt keinen Rückwärts-Gang.
    In dem Sinne. Was soll dieses Produkt von dem Hersteller nun?

  2. Re: SATA? das ist so 2010

    Autor: ms (Golem.de) 04.07.18 - 18:47

    Günstige SSDs verkaufen sich wie gehabt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: SATA? das ist so 2010

    Autor: mannzi 04.07.18 - 21:13

    Die meisten (consumer) CPUs unterstützen doch nur 16 PCI Lanes, wenn der Computer hauptsächlich zum zocken genutzt wird fliegen ja schon 4 für die Graka weg bei einer von dir gewollten nvme SSD.
    Falls das egal ist haben viele Mainboards nur einen nvme m2 und zusätzlich, wenn überhaupt, nur sata m2, das macht als 2. Platte keinen unterschied ob das sata jetzt per Kabel oder direktem Anschluss angebunden wird.

    Des weiteren beschwerst du dich darüber das die sata Schnittstelle zu alt ist. Gab es denn 2000 schon 5(?)Gbit Sata? Oder ist USB so 2000 weil es 1996 released wurde?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  3. Dataport, mehrere Standorte
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
      Telefónica Deutschland
      Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

      Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

    2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
      Gamification
      Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

      Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

    3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
      Handy-Betriebssystem
      KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

      Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


    1. 18:46

    2. 18:07

    3. 17:50

    4. 17:35

    5. 17:20

    6. 16:56

    7. 16:43

    8. 16:31