1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4…

OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: elgooG 28.02.20 - 08:11

    Aktuell hängt bei mir ein Raspi 2 an der VESA-Halterung von meinem Monitor und spielt verschiedene Serverrollen. Läuft alles gut und stabil.

    Allerdings sind diese microSD-Karten extrem schlecht für Datenbanken geeignet. Schon ein Syslog-Server mit MySQL-Backend oder Webservices mit MonoDB lassen die Karten wie Fliegen sterben.

    Ein Raspi 4 soll nun endlich mehr Serverrollen übernehmen, aber ich möchte natürlich alles in einem kompakten Gehäuse haben. Kann da jemand was mit SSD-Schacht und SATA-Adapter empfehlen? Optimal wäre natürlich eine VESA-Halterung, muss aber nicht sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.20 08:11 durch elgooG.

  2. Re: OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: zork0815 28.02.20 - 08:35

    Habe auch noch nichts wirklich sinnvolles gefunden, deshalb habe ich einen kaputten C64 genommen (30 Euro) und das board ausgebaut. In das Gehäuse habe ich jetzt drei Raspberry 4 verbaut und vier SSD platten. Passt alles rein und sieht sehr stylisch aus auf dem Schreibtisch :D

    Im Grunde hat das C64 Gehäuse platz für 5 Raspberries oder gefühlte 20 Raspberry Zero. Das schöne ist man kann alles mit Heißkleber oder schrauben fixieren. Für die Tastatur habe ich mir einen Keyrah V2 Adapter gekauft, somit funktioniert sogar die Tastatur und die LED vom C64 korrekt am Raspberry.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.20 08:36 durch zork0815.

  3. Re: OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: elgooG 28.02.20 - 08:50

    Interessante Idee. Vor allem wenn sogar die Tastatur funktioniert. :-)
    Wie sieht es mit der Kühlung aus?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: zork0815 28.02.20 - 08:57

    Ich habe mir für den Raspberry kleine aktive Lüfter gekauft ca. 5 Euro das Stück. Temperatur der Chips sind ca. 38 Grad. Hinten ist ja alles Offen im Gehäuse. Das schöne ist du kannst noch einen kleinen mini Switch bei Amazon bestellen und im Gehäuse kleben somit geht auch nur ein Netzwerkkabel nach außen :) . Habe sogar eine kleine Powerbank im Gehäuse damit hast du eine kostengünstige USV und es passiert bei Stromausfall 12 Stunden nichts :D. Das ist unglaublich wie man sein eigenes kleines Rechenzentrum damit aufbauen kann.

  5. Re: OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: bodsch 28.02.20 - 17:31

    Das klingt nach einem schicken Bastelprojekt! :)
    Schmeiß mal ein paar Bilder in die Runde!

  6. Re: OT - Gehäuse mit SSD-Schacht?

    Autor: jimbokork 29.02.20 - 13:24

    besonders formschön sie die imho alle nicht, aber geben tut es so etwas von Geekworm oder MakerHawk, sind halt bessere blechschachteln für den pi mit zusatzboards wie X820, X822, X825 auf denen die 2,5" ssd/hdd aufgesetzt wird ... ich würde mir da für privat selbst was hübscheres bauen ... ;)

    andere variante wäre ein rock pi ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.02.20 13:32 durch jimbokork.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  2. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. MÜPRO Services GmbH, Hofheim-Wallau bei Wiesbaden
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 14,49€
  4. 10,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Hintergrundaktualisierung: iPhone-Corona-Warn-App funktioniert auch nicht immer
Hintergrundaktualisierung
iPhone-Corona-Warn-App funktioniert auch nicht immer

Die mangelnde Hintergrundaktualisierung scheint auch der Corona-Warn-App für iPhones zuzusetzen. Nun gibt es ein Update.

  1. Covid-19 Linux Foundation startet Initiative gegen die Pandemie
  2. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  3. Coronakrise Die Maske schreibt mit

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

  1. Games: Sony meldet 91 Millionen verkaufte PS4-Spiele im Quartal
    Games
    Sony meldet 91 Millionen verkaufte PS4-Spiele im Quartal

    Die Leute haben offenbar Zeit für Computerspiele: Sony meldet starke Verkaufszahlen für Games - und schwache für die Hardware.

  2. Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.

  3. OpenJDK: Microsoft bring Java auf Windows für ARM
    OpenJDK
    Microsoft bring Java auf Windows für ARM

    Der Hersteller zeigt sich zufrieden mit dem Port. Der Support für Java auf Windows on ARM soll zudem weiter stark ausgebaut werden.


  1. 15:36

  2. 14:38

  3. 14:13

  4. 13:58

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:25

  8. 12:02