1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Big Navi (RDNA2): Radeon RX 6900 XT…

Ich bin enttäuscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin enttäuscht

    Autor: Rax 29.10.20 - 15:39

    Nicht unbedingt davon, dass die Gerüchte zur Leistung nicht bestätigt wurden, sondern davon, dass weder Raytracing noch Upscaling ein wirkliches Thema waren.

    Selbstbewusst wirkte es auf mich auf jeden Fall nicht. Und gerade weil in meinem Rechner eine 2080 werkelt und ich um diese Features zu schätzen weiß, wünsche ich mir hierfür auch von AMD starke Karten auf dem Markt. Vielleicht haben sie das ja, nach der Vorstellung bleiben aber bloß große Fragezeichen.

    Nvidia konnte damals beim Launch der 20er Serie zumindest schon die vielversprechenden Demos der Technik zeigen - bis die Technik dann aber tatsächlich wirklich sinnvoll nutzbar wurde hat es dennoch fast eine ganze Generation gedauert.

    Ich kann verstehen, wenn dieser technische Fortschritt für andere weniger wichtig wirkt, allerdings hat der Einsatz in Spielen in den letzten Monaten sehr stark zugenommen. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Klar ist, dass Raytracing ohne Upsampling in mehr als "filmischen" fps unrealistisch ist.

    Will ich damit AMDs Errungenschaften hier klein reden? Auf gar keinen Fall. Und es gibt offensichtlich auch genügend Stimmen die den Launch gebührend feiern. Aber ab wann sich die Karten (und wohl auch die Konsolen) ihr tatsächliches Potenzial ausspielen können, scheint noch in den Sternen zu stehen. Und das finde ich sehr schade.

  2. AMD Mentalität

    Autor: yumiko 29.10.20 - 15:54

    Rax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht unbedingt davon, dass die Gerüchte zur Leistung nicht bestätigt
    > wurden, sondern davon, dass weder Raytracing noch Upscaling ein wirkliches
    > Thema waren.
    Naja, die haben im Vorfeld die Raytracing Demos veröffentlicht. Auch die überal gezeigten Spiele der XBox/PS5 decken das ja ab. Überraschungen waren da nicht mehr zu machen.
    Upscaling geht schon immer per Treibereinstellungen mit verschiedenen Optionen. KI-gestütztes SuperResolution kommt bei Zeiten halt noch dazu.
    Das sind halt aktuelle Features, die AMD so macht, aber nicht unsinnig drauf rumreitet, weil eigentlich die Leistung hier relevant ist.
    Nvidia reitet so auf DLSS rum, weil deren Karten so schwach in den oberen Auflösungen sind (sei es duch Leistung oder zuwenig RAM) und so auch ein par FPS hinbekommen. Zumal müssen ja irgendwie die obskuren Preise mit Bullshit-Bingo begründet werden.

    > Aber ab wann sich die Karten (und wohl auch die Konsolen) ihr
    > tatsächliches Potenzial ausspielen können, scheint noch in den Sternen zu
    > stehen. Und das finde ich sehr schade.
    Wohl eher die Konsolen, auf dem PC kann man die Hardware für Rytracing und KI-Upscaling nicht pauschal voraussetzen. Daher ist es noch kein Mainstream dort. Wenn die sich auf keinen einheitlichen Standard einigen können (Nvidia versucht ja alles um dies zu verhindern mit eigenen DirectX und Vukan Erweiterungen) wird das auch noch ein paar Jahre dauern.

  3. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: theFiend 29.10.20 - 16:32

    Rax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht unbedingt davon, dass die Gerüchte zur Leistung nicht bestätigt
    > wurden, sondern davon, dass weder Raytracing noch Upscaling ein wirkliches
    > Thema waren.

    Ich fand es auch nicht prickelnd. Auf der anderen Seite gibt es ja vor release noch tests diverser Journalisten und eh... Youtuber... da wird man sich dann ein Bild der Raytracing Leistung machen können, und wie immer auch danach eine Kaufentscheidung treffen können.

    Wobei auch der 3070 Start wie bei den anderen Nvidia Karten zu laufen scheint... also egal da gibts 2020 eh nix zu kaufen :D

  4. Re: Ich bin begeistert

    Autor: McWiesel 29.10.20 - 19:52

    Rax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht unbedingt davon, dass die Gerüchte zur Leistung nicht bestätigt
    > wurden, sondern davon, dass weder Raytracing noch Upscaling ein wirkliches
    > Thema waren.

    Und darum sind es verschiedene Hersteller und ich bin froh, dass die ihre Prioritäten woanders legen. Weder Raytracing noch Upscaling ist für mich irgendein Grund eine Grafikkarte zu kaufen, sondern eher gehypter Gimmick, der in der Praxis eh noch nicht richtig genutzt wird.
    Wichtig ist hingegen der Stromverbrauch, selbst 50W Unterschied machen hier bei stundenlangem Gaming pro Tag ein enormen Unterschied, zudem spart es unnützes Aufrüsten des Netzteils und Kühlkomponenten. Damit hat AMD für mich eigentlich schon gewonnen.

  5. Re: Ich bin begeistert

    Autor: Keyla 29.10.20 - 22:29

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rax schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht unbedingt davon, dass die Gerüchte zur Leistung nicht bestätigt
    > > wurden, sondern davon, dass weder Raytracing noch Upscaling ein
    > wirkliches
    > > Thema waren.
    >
    > Und darum sind es verschiedene Hersteller und ich bin froh, dass die ihre
    > Prioritäten woanders legen. Weder Raytracing noch Upscaling ist für mich
    > irgendein Grund eine Grafikkarte zu kaufen, sondern eher gehypter Gimmick,
    > der in der Praxis eh noch nicht richtig genutzt wird.
    > Wichtig ist hingegen der Stromverbrauch, selbst 50W Unterschied machen hier
    > bei stundenlangem Gaming pro Tag ein enormen Unterschied, zudem spart es
    > unnützes Aufrüsten des Netzteils und Kühlkomponenten. Damit hat AMD für
    > mich eigentlich schon gewonnen.

    Dank DLSS sind die nVidia Karten wesentlich sparsamer.

    www(dot)igorslab(dot)de/mit-nvidia-und-dlss-2-0-auf-dem-oeko-trip-stromsparen-gegen-den-trend-geht-naemlich-auch/

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  6. Re: Ich bin begeistert

    Autor: D43 29.10.20 - 22:53

    In dem Test wird mit einem Framelimiter gearbeitet der die Bildwiederholrate auf 72fps deckelt. Das kannst du mit jeder Grafikkarte machen.

  7. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: voxeldesert 29.10.20 - 23:06

    Bevor die Karten keiner in der Hand hatte würde ich mich bei den Leistungsvergleichen (Verbrauch) zurückhalten. Soweit ich das verstanden habe, haben beide Hersteller unterschiedliche Definitionen für TDP.

  8. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: Tom01 30.10.20 - 00:05

    voxeldesert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor die Karten keiner in der Hand hatte würde ich mich bei den
    > Leistungsvergleichen (Verbrauch) zurückhalten. Soweit ich das verstanden
    > habe, haben beide Hersteller unterschiedliche Definitionen für TDP.

    Nicht TDP wie bei CPUs, sondern TBP = Total Board Power.

  9. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: voxeldesert 30.10.20 - 00:59

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > voxeldesert schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bevor die Karten keiner in der Hand hatte würde ich mich bei den
    > > Leistungsvergleichen (Verbrauch) zurückhalten. Soweit ich das verstanden
    > > habe, haben beide Hersteller unterschiedliche Definitionen für TDP.
    >
    > Nicht TDP wie bei CPUs, sondern TBP = Total Board Power.

    Stimmt, verwechselt. Danke.

  10. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: JohnD 30.10.20 - 08:49

    Ich finde man muss da schon unterscheiden. DLSS ist bloß eine überhypte upscaling Technik, die sich letztlich abseits von wenigen Spielen nicht dauerhaft durchsetzen wird. Nvidia hat da einfach Mal wieder eine proprietäre Technik rausgehauen, bevor sich eine offene durchsetzen könnte.
    Langfristig ist das irrelevanter Unfug , da der Aufwand für die Hersteller die allgemeine Technik für Amd,Xbox und Ps5 auf der einen Seite + Nvidias Extrawurst auf der anderen Seite zu unterstützen, viel zu groß ist.
    Und es ist bloß Software... Selbstverständlich wird da von AMD etwas ähnliches kommen.

    Bei Raytracing haben wir auf der anderen Seite tatsächlich einen anderen Ansatz in Hardware. Für mich persönlich ist das nicht oder kaum relevant, da ich den Effekt in den meisten Spielen gar nicht Mal so überzeugend finde. In den spielen in denen es wirklich cool ist, wird die benötigte Leistungsvorgabe eh von den Konsolen ausgehen und damit auch bei BigNavi ausreichen.

    Aber ja, wer die maximalen RT Leistung die aktuell möglich ist haben will, muss halt zu Nvidia gehen und sich mit ansonsten geringerer Leistung sowie weniger Speicher abfinden.

  11. Re: Ich bin enttäuscht

    Autor: jonasz 30.10.20 - 11:31

    Du schliesst in meinen Augen die völlig falschen Schlüsse und Leute wie auf Golem sind eher die Ausnahme. Also Leute, die sich im Normalfall besser auskennen als wie die Mehrheit, die nicht einmal eine Signatur in Outlook einrichten können (selbst öfters als Ing. in der Informatik erlebt). Die ältere Demografie hat im normal keine Zeit mehr 8h am Tag zu zocken und können auch mit einer Einsteiger oder Mittelklasse GPU spielen, die grösste Demografie sind FPS-Jäger und Fanboys. Hauptsache es steht Nvidia drauf oder die Karte schafft 200 FPS in eines der MMOs die eigentlich auf jeder Banane laufen wie WofT, WoW, Fortnite oder CS:GO. Ich wette, 99% benutzen kein Upscaling, kein Raytracing. Selbst Multisampling und Supersampling ist den meisten ein Fremdwort. Genau so sehe ich zumindest einen grossen Einbruch für Nvidia voraus, weil wenn Intel nächstes Jahr wirklich Xe GPUs released, dann können die auch 20% schlechter als wie Nvidia ausfallen und die Fanboys denken sich:" Intel CPU, also auch Intel GPU".

    Im Grunde sind irgendwelche nicht freie Standards für den A...,kein Mensch benutzt, insofern es nicht vom Spiel selbst als Setting hinterlegt wird. Die speziellen Features sind für eine gewaltige Mehrheit der Käufer nicht aussagekräftig oder entscheidend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Apple generalüberholt reduziert)
  2. 166,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus ROG Strix B450-F Gaming-Mainboard für 98,95€)
  4. 69,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden