1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Big Navi (RDNA2): Radeon RX 6900 XT…

Verfügbarkeit von RTX3070

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: GangnamStyle 29.10.20 - 14:15

    Gerade um 14:00 auf NVida gewesen und wurde auf Notebookbilliger.de weitergeleitet um dann zu erfahren, dass NVidia RTX3070 ausverkauft sei. Soweit zum Thema bessere Verfügbarkeit von 3070.
    Ich hoffe, es sieht besser aus beim Team Rot.

  2. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: theFiend 29.10.20 - 14:51

    Würd ich AMD gönnen, das was Nvidia da abliefert ist schon hochnotpeinlich...

  3. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: Keyla 29.10.20 - 15:03

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würd ich AMD gönnen, das was Nvidia da abliefert ist schon
    > hochnotpeinlich...


    Wie war das noch.

    „Wir haben keine Lieferprobleme - wir waren nur von der hohen Nachfrage überrascht“

    :nVidiaTrollFace:

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  4. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: Muckileinchen 29.10.20 - 15:05

    Auf Alternate gibts Karten.

    Allerdings bewegen sich die Preise zwischen 650 oder sogar über 700 EUR was ein Witz ist für die kleinste aktuelle Ausbaustufe. Alte Karten werden billiger? nö.

    Da wird zwar noch ne RTX3060 kommen aber welchen Sinn hat die Karte dann rein von der Leistung her noch.
    Ich schaue im März nochmal wie sich die Preise entwickeln.

  5. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: theFiend 29.10.20 - 16:34

    Der Witz ist, das Nvidia diesmal ein ordentliches Lüfterdesign (soweit bisher gesehen sogar das Beste) abliefert, und die selbst 100 ¤ aufpreis durch kein bisheriges customdesign gerechtfertigt sind.

    Also zahlt man 100-200 ¤ aufpreis für den early adopter reward...

  6. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: Keyla 29.10.20 - 16:51

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz ist, das Nvidia diesmal ein ordentliches Lüfterdesign (soweit
    > bisher gesehen sogar das Beste) abliefert, und die selbst 100 ¤ aufpreis
    > durch kein bisheriges customdesign gerechtfertigt sind.
    >
    > Also zahlt man 100-200 ¤ aufpreis für den early adopter reward...

    Jup sehe ich auch so.
    Bislang waren die Referenzkarten alles laute Turbinen... aber bei den neuen Founders Edition Karten hat sich nVidia selber übertroffen. Damit sind die ganzen Custom Modelle (mit Ausnahme der überteuerten OC Modelle) obsolet.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  7. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: theFiend 29.10.20 - 16:54

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit sind die
    > ganzen Custom Modelle (mit Ausnahme der überteuerten OC Modelle) obsolet.

    Naja, ich hab nix gegen die custom Modelle, aber sie müssten sowohl optisch als auch hinsichtlich der performance/technik besseres liefern. Das war ja früher letztlich ihre existenzbereichtigung.
    Selbst der OC ist doch meist kaum über das hinausgegangen was man in manchen treibern eh einstellen konnte... ging aber so mit 50 ¤ mehrpreis noch in Ordnung.

    Die jetztigen Preise erklären sich aber nur über die "verfügbarkeit" als einziges Merkmal. Vielleicht wäre Nvidia besser beraten gewesen, erstmal keine custom modelle anzubieten. Oder es wäre dann noch mehr aufgefallen das es sich hier um einen reinen paperlaunch handelt...

  8. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: voxeldesert 29.10.20 - 23:14

    Sie werden die zusätzliche Zeit wohl eher zur Produktion von weiteren rtx 3090 Chips genutzt haben. Die schwächeren Chips werden dann ja zur rtx 3080.

    Rtx 3070 ist ein gänzlich anderer Chip soweit ich weiß.

  9. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: Legendenkiller 30.10.20 - 08:53

    naja die 3080 geht zurzeit auch eher bei 900¤ uber Tisch...

    Nvidias "Listenpreis" passt einfach nicht. Im übrigen war das auch bei den 20xx Karten so wo die Straßenpreise faktisch immer > Listenpreis waren.

    Früher lag der UVP immer unrealistisch hoch , heute liegt er ebend 200¤ unterm Straßenpreis.
    Kann man das eigentlich nicht einklagen das ist doch immerhin eine zugesicherte Produkeigenschaft?!

    Naja letzlich kann nur der Käufer mit dem Füßen abstimmen, und dort kaufen wo der Straßenpreis zur Produkleistung stimmt.

  10. Re: Verfügbarkeit von RTX3070

    Autor: theFiend 30.10.20 - 09:03

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kann man das eigentlich nicht einklagen das ist doch immerhin eine
    > zugesicherte Produkeigenschaft?!

    Nachdem es ja eine unverbindliche Preisgestaltung ist, eher nicht.

    Wie schon gesagt, ich find es auch nicht schlimm das es Karten gibt die über dem UVP liegen. Aber früher hatten die einen Mehrwert gegenüber der FE, und den sehe ich jetzt halt nicht mehr....

    Bei AMD könnte das anders aussehen, da ist das FE Design auf jedenfall hässlich. Ob es dann wenigstens leise ist, wird man sehen müssen ;)

  11. Kleiner Tipp - wenn Liefertermin unbekannt dransteht...

    Autor: Dangermouse 03.11.20 - 08:41

    Dann haben die einfach keine einzige Karte davon. Bloß weil die mit Preis gelistet sind gibt es die Karte bei Alternate trotzdem nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall
  3. MRH Trowe, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Alsfeld
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden