1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitmi: "Die haben kein Interesse am…

es gibt doch immer Wege...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. es gibt doch immer Wege...

    Autor: Kunze 25.09.14 - 17:36

    ...um an die Daten zu kommen. Und wenn man die hat, kann man auch einen anderen Router betreiben.

    Ich finde es derzeit schon nervig, das Vodafone immer noch die olle Easybox anbietet und das ich dann anschließend raus darf um dem Kunden wieder das VoIP einzurichten, weil die es per "Fernwartung" schlichtweg nicht schaffen, das korrekt durchzuführen.

  2. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: pylaner 25.09.14 - 17:53

    Kunze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...um an die Daten zu kommen. Und wenn man die hat, kann man auch einen
    > anderen Router betreiben.


    Das sagst du mal Lieschen Müller, die 5 Minuten nach dem @ Zeichen sucht.
    Es geht nicht um den 1% Technik affine Personen die das Problem lösen können, sondern um den Rest.

  3. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: User_x 25.09.14 - 19:34

    und ich glaube dass es sogar 70% lösen können... die ganz und gar nicht technik afin sind. es geht hier um mehr, ports sperren, kundendaten verkaufen, auch wenn man das heilig verspricht.

  4. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: grorg 25.09.14 - 19:57

    Ich hab einfach meinen eigenen Router nach dem unsagbar beschissenen Unitymedia-Modemrouterzwitter geschaltet.

    Spart mir die 20¤ für's Wlan-Freischalten und ich hab volle Kontrolle über Ports/VPN/DNS-Server.
    Der hauseigene schmiert bei Unitymedia nämlich auch regelmäßig ab.

  5. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: Micki 25.09.14 - 20:16

    Nicht, wenn die VLANS anlegen. Dann wird die Sache schon schwieriger.
    z.B. Alice TV. Das ging nur, wenn der Receiver fürs TV an Port1 des Routers hing.

  6. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: Dragos 25.09.14 - 20:19

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab einfach meinen eigenen Router nach dem unsagbar beschissenen
    > Unitymedia-Modemrouterzwitter geschaltet.
    >
    > Spart mir die 20¤ für's Wlan-Freischalten und ich hab volle Kontrolle über
    > Ports/VPN/DNS-Server.
    > Der hauseigene schmiert bei Unitymedia nämlich auch regelmäßig ab.

    also hast du jetzt hast du jetzt deinen privaten Router an den Router von Unitymedia angeschlossen oder versteh ich das jetzt falsch?

    Wenn ich das richtig Verstehe, kann dann der Unitymedia Router auch als echtes Modem (im bridge modus) genutzt werden?

    Bei KBW geht das leider nicht

  7. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: MasterKeule 25.09.14 - 20:53

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > grorg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab einfach meinen eigenen Router nach dem unsagbar beschissenen
    > > Unitymedia-Modemrouterzwitter geschaltet.
    > >
    > > Spart mir die 20¤ für's Wlan-Freischalten und ich hab volle Kontrolle
    > über
    > > Ports/VPN/DNS-Server.
    > > Der hauseigene schmiert bei Unitymedia nämlich auch regelmäßig ab.
    >
    > also hast du jetzt hast du jetzt deinen privaten Router an den Router von
    > Unitymedia angeschlossen oder versteh ich das jetzt falsch?
    >
    > Wenn ich das richtig Verstehe, kann dann der Unitymedia Router auch als
    > echtes Modem (im bridge modus) genutzt werden?
    >
    > Bei KBW geht das leider nicht

    Na dann eben double NAT mit Weiterleitung aller Ports an den Router hinter dem Router. Ist zwar ekelhaft, aber kann man machen. Nichts für mich.

  8. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: christian_k 26.09.14 - 07:16

    Wo ist das Problem?
    Die Telekom hat mir einen sinnvoll vorkonfigurierten Router geschickt, der ohne
    jede Konfigurationsarbeit sofort funktioniert hat.

    Dennoch habe ich einen Brief bekommen, wo sämtliche Zugangsdaten angegeben sind.

    Christian

  9. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: rafterman 26.09.14 - 08:25

    Bei Kabelanbietern ist das sowieso so eine Sache. Da gibt es keinen weg dran vorbei am Zwangsmodem. Router kann ich aber auch selbst auswählen bei Unitymedia.

  10. Re: es gibt doch immer Wege...

    Autor: User_x 26.09.14 - 20:43

    wenn ich das passwort von meinem cisco kabelmodem habe und in die config komme... kann ich dann den down und upload verändern? jetzt mal bitte ernsthaft, in welcher maske?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin
  3. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 11,49€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23