1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackwidow Lite: Razer präsentiert…

100 Euro?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100 Euro?

    Autor: fuzzy 16.11.18 - 19:43

    So viel kostet eine mechanische Tastatur mit allen Tasten, wenn überhaupt. Habe für meine
    Sharkoon PureWriter TKL Blue gerade mal 50¤ hingelegt und bin sehr zufrieden.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  2. Re: 100 Euro?

    Autor: PerilOS 16.11.18 - 20:02

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So viel kostet eine mechanische Tastatur mit allen Tasten, wenn überhaupt.
    > Habe für meine
    > Sharkoon PureWriter TKL Blue gerade mal 50¤ hingelegt und bin sehr
    > zufrieden.


    Frei nach der Logik "das ist doch das Selbe". Ne 50¤ Random Tastatur und ne 130¤ Black Widow (Original) sind zwei verschiedene Sonnensysteme.

  3. Re: 100 Euro?

    Autor: floxiii 16.11.18 - 22:36

    Die Sharkoon-Tastaturen haben ein ausgezeichnets P/L-Verhältnis.
    Razer-Tastaturen sind auch in keinerlei Hinsicht ein "Original", sondern eher ziemlich überteuerte 08/15-Ware.

  4. Re: 100 Euro?

    Autor: PerilOS 16.11.18 - 23:53

    floxiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sharkoon-Tastaturen haben ein ausgezeichnets P/L-Verhältnis.
    > Razer-Tastaturen sind auch in keinerlei Hinsicht ein "Original", sondern
    > eher ziemlich überteuerte 08/15-Ware.


    Ich rede von der Standardausführung. Weil hier im Artikel die Lite vorgestellt wurde.
    Danke für deine "Meinung".

  5. Re: 100 Euro?

    Autor: peterbarker 17.11.18 - 08:54

    Allein meine Keycaps haben über 100 Euro gekostet ... da gibt es nämlich sehr wohl riesen Unterschiede (auch zwischen Razer und Sharkoon)... wobei Razer in der Vergangenheit eben nicht bekannt für Preiumprodukte war sondern eher für Premiumpreise.

    Nur mal zum Vergleich eine Filco Majestouch, ohne Licht und sonstige Extras kostet ca 130 Euro. Und sie ist jeden cent wert. Optisch sieht die genauso aus wie eine Sharkoon oder sonstige TKL... aber wenn man die mal in der Hand hält weiß man warum die mehr kostet. Die Razer muss sich diesem Vergleich natürlich erst noch stellen.

  6. Re: 100 Euro?

    Autor: floxiii 17.11.18 - 21:17

    Danke für deinen "Kommentar".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  3. BKK firmus, Region Osnabrück
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter