1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blink Video Doorbell: Amazon…

Gesucht: Funkklingel mit Akku und mehreren Lautsprechern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gesucht: Funkklingel mit Akku und mehreren Lautsprechern

    Autor: Robert.Mas 29.09.21 - 11:55

    Vielleicht hat hier zufällig jemand eine Empfehlung für folgendes Szenario:

    - Aktuelle Hausklingel soll ersetzt werden, aber ohne diese abzubauen.
    - Funkklingel mit Akku soll der Ersatz sein (offline ohne Cloud oder Kamera)
    - Soll an mehrere Lautsprecher senden können, die man beliebig abschalten kann.
    - Ziel: Zu bestimmten Tageszeiten nur im Erdgeschoss den Lautsprecher aktiv haben und zu anderen Tageszeiten auch oben
    - Nice to have: Klingeln wird auch ans Smartphone über das lokale Netz übergeben

    Was gäbe es da für interessante Lösungen über normale Funkbänder bzw. WLAN?

  2. Re: Gesucht: Funkklingel mit Akku und mehreren Lautsprechern

    Autor: M.P. 30.09.21 - 09:05

    Das ist eine etwas schwammige Frage

    Soll nur von der Position aus , wo auch der alte Klingeltaster hängt geklingelt werden?

    Sollen die alten Klingeln weiter genutzt werden, oder sollen diese stillgelegt werden?

    Bist Du ein Basteltalent, oder willst Du eine "fertige" Lösung?

    Vielleicht bietet sich an, das Signal des alten Klingeltasters z. B. mit einem ESP8266 irgendwo auf der Leitung (z.B. dort, wo jetzt eine Klingel hängt) abzugreifen, um die neuen Klingelfunktionen darüber zu realisieren ... Der ESP könnte ggfs. sogar aus dem Klingeltrafo mit Energie versorgt werden ...

  3. Re: Gesucht: Funkklingel mit Akku und mehreren Lautsprechern

    Autor: Robert.Mas 30.09.21 - 10:14

    Schon einmal danke für die Antwort. Ich versuche genauer zu werden :)

    Genau, es soll nur von der Position vom alten Klingeltaster aus geklingelt werden können. Ich würde den neuen Taster also möglichst darüber oder nah daneben platzieren, damit der alte nicht mehr genutzt wird.

    Die alte Klingel (ist nur eine im Flur) soll stillgelegt werden.

    Eine fertige Lösung wäre mir tatsächlich lieber, obwohl ich auch schon genau das überlegt hatte, das Signal direkt bei der alten Klingel abzugreifen. Allerdings habe ich was Verkabelungen angeht keine Ahnung und auch nur Erfahrung mit nem Raspi und keine mit nem ESP. Da ich derzeit nicht viel Zeit für Bastelei übrig habe, wäre mir daher eine fertige Lösung wirklich lieber, auch wenn sie dann etwas mehr kostet.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# für Laborgeräte - Partikelmesstechnik (m/w/d)
    Microtrac Retsch GmbH, Haan bei Düsseldorf
  2. Spezialist (m/w/d) Controlling
    Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Systemadministrator - Virtualisierung, Storage & Netzwerk (w/m/d)
    GETEC Energie GmbH, Hannover
  4. Projektleitung für Diagnose-Management - Globale Integrationsfunktion für Truck & Bus (w/m/d)
    Daimler Truck AG, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle ab 199,99€)
  2. (u. a. No Man's Sky für 22,99€, Assassin's Creed Valhalla - Ragnarök Edition für 45,99€)
  3. 163,99€ statt 299€
  4. 1.279€ statt 1.599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten