1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blockscale-ASIC (BZM2): Intels…

Konkurrenz belebt das Geschäft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: MakiMotora 05.04.22 - 11:31

    und treibt die Entwicklung voran - von daher begrüße ich Intels erfolgreichen Einstieg in den Markt.

  2. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: carcorpses 05.04.22 - 12:49

    Konkurrenz belebt nur das eigene Geschäft. Was ist daran jetzt toll dass noch einer Resourcen verschwendet für welche Entwicklung die aktuell nicht nötig ist?! Ich mein der Bitcoin skaliert einfach. Je mehr Rechenleistung man reinhaut je bescheuerter wirds.

  3. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: MakiMotora 05.04.22 - 12:53

    carcorpses schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für welche Entwicklung die aktuell nicht
    > nötig ist?!

    Wer entscheidet, was nötig ist und was nicht? Weihnachtsbeleuchtung ist meiner Meinung nach auch nicht nötig, aber verbraucht mehr Ressourcen als Bitcoinmining.

  4. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: sigii 05.04.22 - 13:18

    Das ist halt ein Strohmannargument.

    Bitcoinstromverbrauch wird nicht besser oder schlechter weil andere auch Strom verbrauchen/schwenden.

    Wer bestimmt ob Bitcoin wichtig genug ist? Naja ich muss das nicht bestimmen. Ich sehe den gesellschaftlichen Nachteil mit Chipknappheit, HArdwaremuellproduzierung und den enormen Stromverbrauch und bin dagegen. Argumentativ.

    Wenn dir Klimawandel weniger wichtig ist, feel free to feel so aber meine Argumente und mein Antibitcoindiskussionen wirst du trotzdem hier lesen und wenn wir uns persoenlich treffen wuerden, wuerdest du dir das aucn anhoeren duerfen.

    Unabhaengig davon wird das so oder so so hart eingeschraenkt in der Zukunft, dass sich das selbst erledigt. Je mehr man damit geheim machen kann, desto hoeher wird der Druck der Gesellschaft das zu unterbinden, mit gutem Grund.

  5. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: MakiMotora 05.04.22 - 13:47

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bitcoinstromverbrauch wird nicht besser oder schlechter weil andere auch
    > Strom verbrauchen/schwenden.

    Richtig. Ins richtige Verhältnis setzen muss man es aber öfter mal, gerade weil Boulevardmedien Dinge schreiben wie "Bitcoin bringt die Ozeane zum kochen", was gern unwidersprochen von anderen so übernommen wird, die sich nicht bewusst sind, das Dinge wie Weihnachtsbeleuchtung oder Wäschetrockner mehr Strom verbraten. Das eigentliche Problem bei all diesen Dingen ist auch nicht der Stromverbrauch, sondern die Erzeugung.

    > Wenn dir Klimawandel weniger wichtig ist, feel free to feel so aber meine
    > Argumente und mein Antibitcoindiskussionen wirst du trotzdem hier lesen und
    > wenn wir uns persoenlich treffen wuerden, wuerdest du dir das aucn anhoeren
    > duerfen.

    Deine Meinung ist dein gutes Recht und um sie zu lesen bin ich schließlich hier. Ich sehe nur einfach nicht, wieso Bitcoin-Miner eine Sonderrolle einnehmen sollten im Vergleich mit anderen Firmen, die ähnlich viel Strom benötigen und genausoviel Hardware/Maschinen/Material verschleißen.

    > Je mehr man damit geheim machen
    > kann, desto hoeher wird der Druck der Gesellschaft das zu unterbinden

    Der Druck kommt nicht aus der Gesellschaft, sondern aus der Politik, die nebenbei auch Messenger überwachen will, Gelder kontrollieren will und überhaupt ziemlich viel unter dem Deckmantel von Terrorismusbekämpfung etc. tut, um Rechte abzuschaffen und Privatsphäre einzuschränken.

  6. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: sepp_augstein 05.04.22 - 13:51

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unabhaengig davon wird das so oder so so hart eingeschraenkt in der
    > Zukunft, dass sich das selbst erledigt. Je mehr man damit geheim machen
    > kann, desto hoeher wird der Druck der Gesellschaft das zu unterbinden, mit
    > gutem Grund.

    Einige US-Bundesstaaten, beispielsweise Texas, integrieren Bitcoin-Mining gerade massiv in ihre Stromnetze, weil dadurch die Versorgung mit Wind- und Sonnenenergie erst wirtschaftlich rentabel wird. Einfach mal ERCOT (Electric Reliability Council of Texas) googeln.

    Es wird sich zeigen ob Europa hier ebenfalls eher die Chancen sieht oder von vornherein alles kaputtreguliert, so dass die eigenen Bürger am Ende mal wieder teuer in den USA und anderswo einkaufen dürfen.

    Ähnlich wie heute schon z. B. in den Bereichen Web, (Consumer-) Elektronik und Software. Da werden die relevanten Ideen anderswo entwickelt und da wird das große Geld woanders verdient, während die EU zuschaut und sich überlegt was man noch so reglementieren könnte.

  7. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: sigii 05.04.22 - 14:24

    Ich sehe da schon noch einen riesen Unterschied:

    Die Waschmaschine tut etwas aktives und hilft direkt Menschen. Auch z.B. eine Grafikkarte. Sie unterhaelt und haelt Menschen davon ab deutlich mehr co2 zu verbrauchen.

    Bitcoin tut hier nichts.

  8. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: MakiMotora 05.04.22 - 17:29

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bitcoin tut hier nichts.

    Für dich persönlich vielleicht nicht, aber danach kannst du Bitcoin nicht beurteilen.

  9. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft

    Autor: sigii 06.04.22 - 14:52

    Ja dein Beispiel ist leider ein ganz wiederliches Beispiel wie die Cryptobros bullshit labern.

    Bitcoinminer werden schoen geredet von denen, macht aber das Energienetz kaput und nicht rentabel.

    Kein Bitcoinminer geht her und betreibt seine Bitcoinminer nur dann wenn Ueberfluss da ist. Das ist schon mal das erste Problem. Das bedeutet, dass die Bitcoinminer mit Haushalten KONKURIEREN!

    Der 2te Aspekt ist, dass der Bitcoinminer trotzdem den Strom konsumiert und in Abwaerme umwandelt. Hier wird nachhaltige Energie verbrannt ohne einen Mehrwert zu schaffen. Hier wird ploetzlich ein wirtschaftlicher Vorteil geschaffen erneuerbare Energien nicht dazu zu nutzen um die alten zu ersetzen sondern Bitcoins zu minen.

    Das Beispiel mit Bitcoinminern und dem Gas was normalerweise abgefackelt wird: Leute sagen "Jaja dann wird hier ja investiert wo frueher nur Gas abgefackelt wurde".

    Die Politik muss hier eingreifen um sicher zu stellen, dass endliche Resourcen wie z.B. das Gas effizient genutzt wird. Den Strom den der Bitcoinminer verbraucht, koennte man z.B. auch problemlos ins Stromnetz einspeisen. Man tut es nicht weil der Vorteil zu gering ist. Jetzt wird das Gas immer noch verschwendet aber jetzt kann man sich rausreden weil es wird ja nicht mehr 'unnuetz' verbraucht. Dass hier aber nur Waerme produziert wird und Bitcoins ueberhaupt kein Problem loesen, will man nicht hoeren.


    "Miners have been flocking to Texas in part because of cheap power prices and the fact that connecting to the grid was a fairly quick process, barring the need for big utility upgrades. However, late last month, Ercot said crypto miners and other large power users would first need to get approval from the grid operator before receiving “approval to energize.”

    Siehste das? Die gehen da hin wegen der billigen Energie. Einem Bitcoinminer ist es voellig egal woher die Energie kommt solange sie 24/7 verfuegbar ist und billig ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Change- und Releasemanagement
    Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  3. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt DSL
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Gaimersheim
  4. Coach für PC- und Medienkompetenz (m/w/d)
    Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€
  2. 17,99€ (UVP 39,99€)
  3. (3500+ Deals, Blitzangebote, Giveaways)
  4. 16,49€ (UVP 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de