1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bodycams: Datenschutzbeauftragter…

Zugriff von US-Seite gibt es immer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: sepp_augstein 25.03.19 - 12:50

    … und insbesondere wenn irgendwo in der Verarbeitungskette Microsoft-Windows verwendet wird.

    Spätestens seit Snowden sollte das einem Datenschutzbeauftragten auch bekannt sein.

  2. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: KOTRET 25.03.19 - 13:11

    Sollte man sowas dann einfach mit einem Achselzucken wegignorieren? Ich denke nicht.

  3. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: Anonymer Nutzer 25.03.19 - 15:51

    KOTRET schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man sowas dann einfach mit einem Achselzucken wegignorieren? Ich
    > denke nicht.
    Nein, man muss aber auch keine Panik schieben. Die NSA wird sich bestimmt voll für die tollen Bilder vom Dorfpolizisten Schulz interessieren.

  4. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: decaflon 25.03.19 - 16:22

    sepp_augstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … und insbesondere wenn irgendwo in der Verarbeitungskette
    > Microsoft-Windows verwendet wird.

    Das ist wohl eher ein Grund, kein Windows einzusetzen und keiner, die Bilder gleich direkt in den USA zu speichern, oder?

    > Spätestens seit Snowden sollte das einem Datenschutzbeauftragten auch
    > bekannt sein.

    Inwiefern liest Du aus dem Statement raus, dass ihm das nicht bekannt ist?

  5. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: Anonymer Nutzer 25.03.19 - 16:29

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wohl eher ein Grund, kein Windows einzusetzen und keiner, die
    > Bilder gleich direkt in den USA zu speichern, oder?
    Ich habe leider schlechte Nachrichten für dich. Finde mal Software, die in keinster Weise irgendwie ansatzweise in den USA (mit)entwickelt wird. Bei Betriebssystemen wird es ziemlich finster.

    Selbst die Linux Foundation hat ihren Sitz in den USA. Du könntest Red Star OS probieren aber auch das basiert dann auf einer amerikanischen Entwicklung.

  6. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: Kay_Ahnung 25.03.19 - 16:39

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sepp_augstein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > … und insbesondere wenn irgendwo in der Verarbeitungskette
    > > Microsoft-Windows verwendet wird.
    >
    > Das ist wohl eher ein Grund, kein Windows einzusetzen und keiner, die
    > Bilder gleich direkt in den USA zu speichern, oder?

    Die Bilder werden nicht in den USA gespeichert sondern in Deutschen Rechenzentren (zumindest laut offizieller Aussage)

  7. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: freebyte 25.03.19 - 17:02

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bilder werden nicht in den USA gespeichert sondern in Deutschen
    > Rechenzentren (zumindest laut offizieller Aussage)

    Vermutlich dann aber nicht bei einer "Amazon Clouddienste Deutschland GmbH" sondern unter dem Schirm der Muttergesellschaft in den USA unter geltendem US-Recht.

    fb

  8. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: Anonymer Nutzer 25.03.19 - 17:59

    freebyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Vermutlich dann aber nicht bei einer "Amazon Clouddienste Deutschland GmbH"
    > sondern unter dem Schirm der Muttergesellschaft in den USA unter geltendem
    > US-Recht.
    Vermuten kannst du viel. Die Kernaussage "Bilder gleich direkt in den USA zu speichern" ist und bleibt aber völlig Falsch und billige Polemik.

  9. Re: Zugriff von US-Seite gibt es immer

    Autor: KOTRET 25.03.19 - 21:05

    > Die NSA wird sich bestimmt voll für die tollen Bilder vom Dorfpolizisten Schulz interessieren.
    DAS ist billige Polemik. Natürlich kann man das runterspielen, das Problem bleibt aber bestehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Web Computing GmbH, Münster
  3. Porsche Digital GmbH, Berlin
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de