1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundeswehr auf der Gamescom: Und…

Bundeswehr auf der Gamescom: Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab

Auf der Spielemesse Gamescom versucht die Bundeswehr, junge Gamer für den Dienst im IT-Bereich zu begeistern. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gebt der Bundeswehr auf der Gamescom keine Bühne! (Seiten: 1 2 ) 24

    Riff Raff | 23.08.19 15:37 07.09.19 17:44

  2. Re: Ich diene aktuell in einer Cyber-Einheit der Bundeswehr

    Dvija | 01.09.19 12:36 Das Thema wurde verschoben.

  3. Ich diene aktuell in einer Cyber-Einheit der Bundeswehr (Seiten: 1 2 ) 23

    Mehrzahl | 24.08.19 17:53 31.08.19 12:04

  4. "Pay2Win vs. echte Skills". Golemnivea? 5

    KlugKacka | 23.08.19 16:38 31.08.19 10:55

  5. In der freien Wirtschaft verdient man mehr... (Seiten: 1 2 ) 21

    Fluegeltuer | 23.08.19 23:58 31.08.19 10:36

  6. Leider nicht die hellsten Kerzen am Weihnachtsbaum 12

    martin28 | 23.08.19 20:29 31.08.19 05:47

  7. Wert auf Realismus gelegt, TOP! 11

    vlad_tepesch | 23.08.19 14:21 27.08.19 21:18

  8. Ich habe gedient (Seiten: 1 2 3 ) 46

    Anonymer Nutzer | 23.08.19 19:20 27.08.19 01:09

  9. Das man im Spiel gerne rumballert 4

    Keridalspidialose | 23.08.19 16:37 26.08.19 12:40

  10. Nur Teile der Ausrüstung sind funktionsfähig 3

    Lebenszeitvermeider | 24.08.19 22:35 26.08.19 11:15

  11. Man braucht einiges an Vorwissen 3

    Walti | 25.08.19 09:50 26.08.19 07:35

  12. Gibts die Hackingspiele Online? 2

    fapo | 24.08.19 11:14 25.08.19 07:58

  13. Falls irgendwas funktioniert ist es schon Werbung 1

    Gut_rox | 24.08.19 23:46 24.08.19 23:46

  14. Bodenhaftung 1

    cpt.dirk | 24.08.19 17:40 24.08.19 17:40

  15. Re: Hat auf der Gamescom nichts verloren

    JackIsBack | 24.08.19 08:47 Das Thema wurde verschoben.

  16. der Bund zahlt wirklich schlecht (Seiten: 1 2 ) 38

    notuf | 23.08.19 15:53 24.08.19 00:10

  17. Der Flugsimulator passt gar nicht in die Messe... 7

    PerilOS | 23.08.19 15:58 23.08.19 23:55

  18. Hat auf der Gamescom nichts verloren 2

    PeterParker | 23.08.19 17:41 23.08.19 23:27

  19. Bei der Bundeswehr ist jeder falsch. 10

    flyhigh79 | 23.08.19 16:45 23.08.19 22:53

  20. Realistische Simulation 2

    Magdalis | 23.08.19 22:08 23.08.19 22:19

  21. Wenn ich wüsste... 1

    Anonymer Nutzer | 23.08.19 16:59 23.08.19 16:59

  22. Realitätsnah 4

    Barbapapa | 23.08.19 14:26 23.08.19 16:50

  23. 31. Platz? 2

    stop | 23.08.19 14:59 23.08.19 15:17

  24. Dem Gamer nahe bringen 1

    kat13 | 23.08.19 14:45 23.08.19 14:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim
  2. QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
  3. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.533,48€ (Bestpreis mit Saturn - Vergleichspreis: 2.999€)
  2. 59,39€ (Digital Deluxe Edition) / 46,19€ (Standard Edition)
  3. (u. a. Asus Prime Z390-A Mainboard + Intel i5-9600K für 319,56€, MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi...
  4. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz