Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › C-Labs: Samsung baut Mining-System…

S5 = alt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. S5 = alt?

    Autor: NobodZ 30.10.17 - 16:57

    Was ist denn dann mein S3 LTE, vor prähistorische Steinzeit?

    Diese inflationäre Umgang mit Elektronik und dem daraus resultierendem Schrott, bzw. Raubbau an Rohstoffen ist doch sowas von maßlos.

    Samsung könnte ja auch mal ganz anders "upcyclen", in dem es für Galaxy Modelle die älter sind als zwei Minuten nach der Präsentation noch Updates in Form von neuen Android Versionen herausbringt.

    Leider kann man dann natürich weniger neue Telefone verkaufen.
    Besser den Kunden noch ein Nachhaltiges Gewissen darbieten, in pseudo Upcycling.

    Nice try!

  2. Re: S5 = alt?

    Autor: Phantom 30.10.17 - 18:00

    Sie sagen es sei zu alt aber fürs Mining reicht es.
    Zum benutzen reicht es natürlich nicht mehr.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  3. Re: S5 = alt?

    Autor: picaschaf 30.10.17 - 20:47

    Ja, ist es. Aktuell ist das S8, folgerichtig sind S7, S6 und eben auch das S5 *alt*. Wenn dein S5 neu wäre, was wären dann S6, S7 und S8? Neuer, Neuerer und Neuererer? So ein Schwachsinn. Schön für dich wenn dir das S3 reicht, du musst aber keinen Pseudogrund vorschieben um es der Welt auf die Nase zu binden. Interessiert außer dir wirklich niemanden wie toll ressourcenschonend du doch bist.

  4. Re: S5 = alt?

    Autor: ML82 30.10.17 - 22:29

    wieso sollten die mit nem schlankerem os und optimierten apps nicht mehr benutzbar sein, das schnelle veralten ist wohl eher ein hausgemachtes dilemma/gewollte strategie um neue geräte vertrödeln zu können.

  5. Re: S5 = alt?

    Autor: Thunderbird1400 31.10.17 - 13:40

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ist es. Aktuell ist das S8, folgerichtig sind S7, S6 und eben auch das
    > S5 *alt*. Wenn dein S5 neu wäre, was wären dann S6, S7 und S8? Neuer,
    > Neuerer und Neuererer? So ein Schwachsinn. Schön für dich wenn dir das S3
    > reicht, du musst aber keinen Pseudogrund vorschieben um es der Welt auf die
    > Nase zu binden. Interessiert außer dir wirklich niemanden wie toll
    > ressourcenschonend du doch bist.
    Er hat völlig Recht mit seinen Aussagen und mich interessiert es. So wie du hier wie ein getroffener Hund bellst, ist es dir ja scheinbar vollkommen egal, dass Hersteller absichtlich Unmengen von Rohstoffen verschwenden, weil sie Geräten absichtlich eine geplante Obsoleszenz verpassen, um jedes Jahr ihr neues Modell verkaufen zu können. Meine Meinung über solche Menschen behalte ich mal lieber für mich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. WERTGARANTIE Group, Hannover
  4. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 899€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Google: Pixel 3 schließt Hintergrundprozesse und Apps zu schnell
      Google
      Pixel 3 schließt Hintergrundprozesse und Apps zu schnell

      Die neuen Pixel-Modelle haben 4 GByte Arbeitsspeicher - verglichen mit der Konkurrenz ist das nicht viel. Googles offenbar sehr restriktive Hintergrundprozessüberwachung führt dazu, dass bereits nach wenigen App-Wechseln Anwendungen geschlossen werden.

    2. Codec: Vodafone und Telefónica bringen HD Voice im 2G- und 3G-Netz
      Codec
      Vodafone und Telefónica bringen HD Voice im 2G- und 3G-Netz

      Zwischen den Netzen von Vodafone und Telefónica Deutschland kann jetzt auch im GSM- und im UMTS-Netz mit HD Voice telefoniert werden. Die technischen Schnittstellen sind geschaffen.

    3. Linux-Kernel-Report: Spectre zeigt, wie man es nicht macht
      Linux-Kernel-Report
      Spectre zeigt, wie man es nicht macht

      Der Journalist und Kernel-Entwickler Jonathan Corbet versucht, für die Linux-Kernel-Community unter anderem Lehren aus dem Durcheinander zu den Lücken Meltdown und Spectre zu ziehen. Ansonsten entwickle sich die Community aber offenbar gut.


    1. 17:14

    2. 16:47

    3. 16:33

    4. 13:53

    5. 13:33

    6. 13:14

    7. 12:52

    8. 12:06