Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Calyos NSG S0: Gehäuse mit doppelter…

Schirmung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schirmung?

    Autor: neuran 31.03.17 - 16:37

    Prinzipiell ein toller Gedanke, keine Geräusche zu haben. Aber was ist mit dem Thema EMV-Schirmung? Wann ist das obsolet geworden? Sind die Leiterbahnen auf den Mainboards nicht immer noch tadellose Sender? Ich finde ein offenes Gehäuse bzw. Fenster, um z. B. die fette Grafikkarte zu sehen auch toll, habs mir aber entweder bisher verkniffen oder wenigstens an die Scheibe noch ein (dünnmaschiges) Metallgitter montiert.
    Klar sind Handys und WLANs auch permanent am Senden, die werden aber geprüft. Gibt es sowas bei PC-Gehäusen auch?

  2. Re: Schirmung?

    Autor: elminjo 31.03.17 - 20:26

    gute Frage, vielleicht ist das Glas beschichtet.

  3. Re: Schirmung?

    Autor: TobiVH 03.04.17 - 12:16

    Ist das hier ein Aluhut Thread oder doch ein wichtiges technisch einschränkendes Thema?

  4. Re: Schirmung?

    Autor: Linkk 03.04.17 - 18:10

    Also bisher hat noch kein Rechner irgendwelche adneren Geräte gestört, weder WLAN, Bluetooth oder Mobilfunk wurden von offenen Gehäuse beeinträchtigt. Ich denke auch nicht, dass dieses Gehäuse irgendwas daran ädnern wird.

  5. Re: Schirmung?

    Autor: Ovaron 03.04.17 - 18:45

    Linkk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bisher hat noch kein Rechner irgendwelche adneren Geräte gestört,

    Das ist schlicht Falsch und man fragt sich wie jemand auf so eine unsinnige Aussage kommt.
    https://www.radioforen.de/index.php?threads/dab-stoerungen-durch-computer-und-andere-elektrogeraete.41599/

    > Ich denke auch nicht

    oh.. <scnr>

  6. Re: Schirmung?

    Autor: neuran 04.04.17 - 12:27

    Danke, an so etwas hatte ich gedacht.
    Scheint aber ja kein populäres Thema zu sein.

  7. Re: Schirmung?

    Autor: Komischer_Phreak 04.04.17 - 12:32

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linkk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also bisher hat noch kein Rechner irgendwelche adneren Geräte gestört,
    >
    > Das ist schlicht Falsch und man fragt sich wie jemand auf so eine unsinnige
    > Aussage kommt.
    > www.radioforen.de
    >
    > > Ich denke auch nicht
    >
    > oh..

    Dein Link sagt aber nichts über offene PC-Gehäuse, und nur um die ging es. Einzelne Bauteile eines Text nutzen, indem man sie aus dem Kontext reißt. Generation Twitter.

    Textverständnis 6, setzen *scnr*

  8. Re: Schirmung?

    Autor: sur3 06.06.17 - 06:43

    Komischer_Phreak schrieb:
    > Dein Link sagt aber nichts über offene PC-Gehäuse, und nur um die ging es.
    > Einzelne Bauteile eines Text nutzen, indem man sie aus dem Kontext reißt.
    > Generation Twitter.
    >
    > Textverständnis 6, setzen *scnr*

    Der Link selber nicht, aber der Inhalt wenn man drauf klickt, im letzten Absatz steht:
    "In einem PC laufen unzählige Oszillatoren auf ebenso unzähligen Grundfrequenzen, wobei manche von denen auch noch multipliziert oder dividiert werden. Rechnet man Hamonische und Subharmonische hinzu, hat auch so ein Rechner ein gigantisches Störpotenzial, welches sich durch die vielfältigen Anschlüsse zu Peripheriegeräten (die auch noch stören) und ein _dürftiges_ Gehäuse hevorragend verbreiten."

    Selber setzen 6! :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 4,99€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07