Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canaan Avalon A9: Erster Miner mit 7…

Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: maerchen 09.08.18 - 15:34

    1,7 kW Heizleistung reichen in einem gut gedämmten Haus vielleicht für 30qm. Strom ist zwar teuer, aber wenn man zumindest einen Teil davon zurück bekommt, könnte sich das zumindest aus der Perspektive lohnen. :D

  2. Re: Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: neokawasaki 09.08.18 - 15:43

    Ist die Frage, ob Wärmeleistung und Bitcoinertrag günstiger sind als eine echte Heizung :)

  3. Re: Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: Sicaine 09.08.18 - 19:12

    Ich bekomm es auf die schnelle leider nicht ausgerechnet, würde aber auf Grund folgendem nein sagen:

    - Strom zu Wärme ist so das ineffizienteste was du machen kannst.
    - Bitcoins müssen verkauft werden (Arbeitszeit)
    - Bitcoin Gewinn müsste man versteuern
    - selbst Elektroheizung sind schon ineffizient und ein bitcoinminer ist nicht aufs heizen ausgelegt sondern bewegt noch Dinge rum

  4. Re: Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: brainDotExe 09.08.18 - 21:25

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Strom zu Wärme ist so das ineffizienteste was du machen kannst.
    Der Prozess Strom zu Wärme ist so ziemlich der mit dem höchsten Wirkungsgrad ;)
    Klar was du meinst, ist fossile Energieträger verbrennen, Strom erzeugen und dann wieder Wärme, ist ineffizient.

  5. Re: Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: NeoCronos 10.08.18 - 10:25

    Je nach Kurs des Bitcoins und ob du anständig versteuerst, kannst du z.B. mit einem KfW55-Haus sogar noch Gewinn machen.

  6. Re: Lohnt es sich im Winter damit zu heizen?

    Autor: naxus 10.08.18 - 14:11

    1720 Watt sind 4,670.83¤ Stromkosten im ja bei 24/7
    Wenn man die Coins zu aktuellem preis verkauft hat man kosten von 1,764.70¤
    1,7KW Heizleistung ist arg wenig aber es ist in diesem Falle günstiger als Gas :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKS Dienstleistungsgesellschaft für Kommunikationsanlagen des Stadt- und Regionalverkehrs mbH, Köln
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  3. ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      1. Elektrokleinstfahrzeuge: Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
        Elektrokleinstfahrzeuge
        Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

        E-Scooter und E-Boards sind sinnvolle Verkehrskonzepte für Städte - davon ist Verkehrsminister Andreas Scheuer überzeugt und will die Elektrokleinstfahrzeuge zulassen, trotz Bedenken von Ministeriumsmitarbeitern.

      2. 5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot
        5G
        Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

        In Großbritannien wird es kein Verbot von Huawei geben. Das Mitglied des Five-Eyes-Geheimdienstpaktes konnte von der NSA nicht überzeugt werden, sondern bleibt laut MI5 "souverän".

      3. Niantic: Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen
        Niantic
        Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen

        Eigenheimbesitzer haben ein Recht auf 40 Meter Abstand zum nächsten Pokéstop, ab zehn Trainern am gleichen Ort blendet die App einen Hinweis ein. Niantic hat einer Reihe von Maßnahmen bei AR-Games zugestimmt, die wegweisend für die Branche sein dürften.


      1. 11:26

      2. 11:11

      3. 10:57

      4. 10:23

      5. 10:07

      6. 09:00

      7. 08:29

      8. 07:48