1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cannon Lake: Intels erste 10…

I love my NUCs

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I love my NUCs

    Autor: Ben X 01.11.19 - 12:52

    allen denen ich bisher einen emphohlen habe sind super überrascht und zufrieden was diese platz und energiesparwunder doch her machen. endlich wieder platz auf oder um den schreibtisch - unauffällig und leise im wohnzimmer - die einzigen "desktop" rechner die noch ins haus oder büro kommen - sind NUCs. Anfangs dacht ich die können doch weder das notebook noch einen leistungsstarken desktop ersetzen - die dinger sind das beste seit Computer erfunden wurden - I love my NUCs

    jede news die diese kleinen betreffen - sind gute news - der bekanntheitsgrad der kleinen - kann ruhig ordendlich wachsen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.19 12:58 durch Ben X.

  2. Re: I love my NUCs

    Autor: tonictrinker 01.11.19 - 16:09

    Zotac hat solche Dinger auch schon lange im Programm.
    Ich selbst habe auch schon NUCs verbaut. Sie sind wirklich gut - sofern sie nicht solche Heuler sind, wie die Aktuellen sein sollen.

    Allerdings geht es hier wohl um die schlechte Prozessorwahl Intels.

  3. Re: I love my NUCs

    Autor: Tom01 02.11.19 - 03:30

    Für Office-Anwendungen ausreichend.
    Für Gamer natürlich zu lahm. Da braucht Mann maximale Power.

  4. Re: I love my NUCs

    Autor: Ben X 02.11.19 - 13:19

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Office-Anwendungen ausreichend.
    > Für Gamer natürlich zu lahm. Da braucht Mann maximale Power.

    use a hades canyon nuc - and you will see :)

  5. Re: I love my NUCs

    Autor: Dwalinn 04.11.19 - 09:31

    Der Hades ist nicht schlecht aber für die Leistung schon ziemlich teuer. Im Wohnzimmer ist man mit einer Konsole besser bedient und im Arbeitszimmer/ Jugendzimmer oder ähnliches ist der Platz doch sicher nicht so limitiert das man ein kleines ITX Gehäuse unterbringen kann.

    Klar die Grafikkarte kann man extern auch über Thunderbolt betreiben aber dann braucht man auch nicht den Hades für 1000¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in (m/w/d) Smart Manufacturing
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Datenbankadministrator Oracle (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Junior Program Manager Change Academy (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  4. Netzwerkadministrator NOC (m/w/d)*
    prego services GmbH, Ludwigshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 34,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto