1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromax Black: Noctua verkauft…

Alles schwarz in schwarz und RGB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: ebivan 09.10.19 - 11:43

    So ein Mist! Habe gestern einen Rechner zusammengebaut. Schwarzes Gehäuse, schwarzes Mainboard, schwarze Kabel, schwarze Stecker, schwarze Lüfter, schwarze SSD, schwarzes Netzteil.
    Macht richtig Spass, man sieht nichts und wenn mans dann einschaltet fängt überall diese RGB-Puffbeleuchtung an.

    Früher waren Sachen farbcodiert, man konnte silberne Schrauben in grünen Mainboards erkennen und musste sie nicht mit der Taschenlampe suchen.

    Ich wünsch mir wieder bunte Hardware...

  2. Re: Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: Prypjat 09.10.19 - 12:45

    Du brauchst RGB beleuchtete Schrauben ... das ist es, was Du brauchst ;)

  3. Re: Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: EinJournalist 09.10.19 - 14:51

    Das Golem-Forum wird echt immer merkwürdiger, beziehungsweise die Leuchten die hier Kommentare zum Besten geben. Man sollte meinen die Leser einer IT-bezogenen Seite sind etwas aufgeklärter und weltoffenener, aber denkste. Hier wird sich über RGB-Beleuchtung echauffiert, über kackbraune Noctua-Lüfter und wenn sie mal was Schwarzes bringen, braucht das auch wieder keiner. Schließlich ist es ja egal wie 88 wie ein PC von innen aussieht, dass gewisse (nicht wenige) jüngere und auch ältere Enthuasiasten evtl. den Innenraum des Spiele-PCs ansprechend gestalten wollen ist anscheinend ein Ding der Unmöglichkeit. Dat Dingen muss funktionieren!1elf! Ick guck uffn Monitor, nicht uffn Masserbord! (Sarkasmus Ende)

    Macht doch eure Zimmertapete schön, und lasst die anderen ihre PCs ansehnlich gestalten. Jedem das seine und so, und das mit dem Tellerrand...

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  4. Re: Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: Hotohori 09.10.19 - 17:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du brauchst RGB beleuchtete Schrauben ... das ist es, was Du brauchst ;)

    Das wäre sogar ganz leicht möglich, einfach die Abstandhalter wie Glühbirnen Fassungen aufbauen.

    Nur sollte man eigentlich den PC beim auf-/zuschrauben ausgeschaltet haben. ;D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.19 17:53 durch Hotohori.

  5. Re: Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: Neuro-Chef 09.10.19 - 18:41

    EinJournalist schrieb:
    > Dat Dingen muss funktionieren!1elf! [..] (Sarkasmus Ende)
    Ist bei mir wirklich so :p

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  6. Re: Alles schwarz in schwarz und RGB

    Autor: Prypjat 10.10.19 - 07:49

    EinJournalist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Golem-Forum wird echt immer merkwürdiger, beziehungsweise die Leuchten
    > die hier Kommentare zum Besten geben. Man sollte meinen die Leser einer
    > IT-bezogenen Seite sind etwas aufgeklärter und weltoffenener, aber denkste.
    > Hier wird sich über RGB-Beleuchtung echauffiert, über kackbraune
    > Noctua-Lüfter und wenn sie mal was Schwarzes bringen, braucht das auch
    > wieder keiner. Schließlich ist es ja egal wie 88 wie ein PC von innen
    > aussieht, dass gewisse (nicht wenige) jüngere und auch ältere Enthuasiasten
    > evtl. den Innenraum des Spiele-PCs ansprechend gestalten wollen ist
    > anscheinend ein Ding der Unmöglichkeit. Dat Dingen muss funktionieren!1elf!
    > Ick guck uffn Monitor, nicht uffn Masserbord! (Sarkasmus Ende)
    >
    > Macht doch eure Zimmertapete schön, und lasst die anderen ihre PCs
    > ansehnlich gestalten. Jedem das seine und so, und das mit dem Tellerrand...

    Du kannst Dir Deinen Rechner ausleuchten wie Du möchtest und hier groß und breit darüber berichten. Das juckt mich nicht im geringsten.

    Im Gegenzug erwarte ich aber, dass Du es akzeptierst, dass es hier Leute gibt, die Funktion vor Design setzen.

    Was das Inneleben eines Rechners als Vergleich mit Tapeten zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich. Oder wohnst Du im Rechner Gehäuse?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. Klinikum Landkreis Tuttlingen, Tuttlingen
  3. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Windanlagen-Serviceschiff: Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig
    Windanlagen-Serviceschiff
    Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig

    Sie ist eins der modernsten Schiffe ihrer Art: Die Bibby Wavemaster bringt künftig Techniker zu den Offshore-Windparks in der Nordsee und ist dafür mit spezieller Technik ausgerüstet. Zudem soll sie die Erzeugung maritimen Ökostroms billiger machen.

  2. Webserver: Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros
    Webserver
    Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros

    Russische Ermittler haben offenbar wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch den Gründer die Büros der Nginx-Entwickler durchsucht. Offizielle Informationen dazu gibt es derzeit aber nur wenige.

  3. Next Gen: Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt
    Next Gen
    Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt

    Mit Blick auf die Trailer liegt wohl die kommende Konsole von Microsoft vorne: Hellblade 2 schickt Spieler erneut in atmosphärisch dichte Wahnwelten, während Godfall für die Playstation 5 eher nach Standardaction aussieht. Beide Titel dürften auch für Windows-PC erscheinen.


  1. 10:45

  2. 10:33

  3. 10:00

  4. 09:40

  5. 08:55

  6. 08:41

  7. 08:13

  8. 07:50