Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cisco Global Cloud Index: Bald sind…

datenschutztechnisch immer besch...eidener

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: tearcatcher 15.11.16 - 06:49

    AUSSERDEM: in 20 Jahren hat vielleicht kaum noch jemand (Person/Firma/Konzern) einen Desktop-PC bzw. Server >> Terminals überall wo hin man guckt

    in Zukunft bricht ein Krieg aus:
    was ist abgesehen von Produktionsstätten first target?

    richtig! >> Rechenzentren ... entweder besetzen und wenn das nicht geht, mit Bomben bewerfen

    dieser ganze Zentralisierungswahn mag zwar ökonomisch und ökologisch sinnvoll sein, aber extreme Entwicklungen in eine Richtung können in bestimmten Situationen teils verheerende Nachteile haben



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.16 06:55 durch tearcatcher.

  2. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: picaschaf 15.11.16 - 08:12

    Zentralisierung? Ich glaube da hat jemand das Buzzword "Cloud" nicht verstanden.

  3. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: jjo 15.11.16 - 08:29

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zentralisierung? Ich glaube da hat jemand das Buzzword "Cloud" nicht
    > verstanden.


    War wohl eher Kritik an der Wolke.
    Mit einer eigenen Wolke liesen sich übrigens die Vorteile aus beiden Welten kombinieren, sofern das realisierbar ist.

  4. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: picaschaf 15.11.16 - 08:50

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zentralisierung? Ich glaube da hat jemand das Buzzword "Cloud" nicht
    > > verstanden.
    >
    > War wohl eher Kritik an der Wolke.
    > Mit einer eigenen Wolke liesen sich übrigens die Vorteile aus beiden Welten
    > kombinieren, sofern das realisierbar ist.


    ... Genau das meinte ich ;)

    Es gibt keine "eigene" Wolke. Oder willst du dir die Mühe machen 100te Server auf der Welt zu verteilen für ein paar Videos und Dokumente? Nein. Eine Festplattenbox daheim ist ein NAS oder call-it-whatever, aber alles andere als eine Cloud. Gerade dieses "ich will wissen *wo* die Daten sind" will ich bei einer Cloud aus verschiedenen Gründen gerade nicht.

  5. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: franzbauer 15.11.16 - 09:53

    Meine Cloud liegt auf EINEM Server in Frankfurt. Für ein paar Videos (/Bilder) und Dokumente. Und auf allen Clients habe ich die Dateien, sowohl unterwegs als auch auf dem Desktop.
    Kostet mich 13¤ pro Monat. Und etwas arbeit für Einrichtung, Wartung, Upgrades... Um die Hardware brauche ich mich nicht selbst zu kümmern. Aber Softwareseitig muss ich eben alles machen.

  6. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: jjo 15.11.16 - 11:00

    Cloud bedeutet, dass deine Daten von überall auf der Welt abrufbar sind, nicht dass deine Daten überall auf der Welt verteilt sind.

    Glaube auch kaum dass dir irgendein Cloud Anbieter als Privatmann redundanz an verschiedenen Standorten bietet.

  7. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: picaschaf 15.11.16 - 18:28

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cloud bedeutet, dass deine Daten von überall auf der Welt abrufbar sind,
    > nicht dass deine Daten überall auf der Welt verteilt sind.
    >
    > Glaube auch kaum dass dir irgendein Cloud Anbieter als Privatmann redundanz
    > an verschiedenen Standorten bietet.

    Öhm, doch - sollte er sonst reitet er nur auf einer Bullshitbingo Welle mit und ist als nicht seriör einzustufen. Weltweit abrufbar sind meine Dateien auch vor 20 oder 30 Jahren gewesen wenn ich den PC daheim laufen hab lassen. Der Witz ist ja gerade die einfache, unkomplizierte und günstige Möglichkeit der Verteilung damit einhergehende Verfügbarkeit und Unabhängigkeit von einzelnen Ausfällen.

  8. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: FreiGeistler 16.11.16 - 07:47

    picaschaf schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt keine "eigene" Wolke. Oder willst du dir die Mühe machen 100te
    > Server auf der Welt zu verteilen für ein paar Videos und Dokumente? Nein.
    > Eine Festplattenbox daheim ist ein NAS oder call-it-whatever, aber alles
    > andere als eine Cloud. Gerade dieses "ich will wissen *wo* die Daten sind"
    > will ich bei einer Cloud aus verschiedenen Gründen gerade nicht.

    Ich glaube du verwechselst Cloud mit p2p-Cloud.

  9. Re: datenschutztechnisch immer besch...eidener

    Autor: picaschaf 16.11.16 - 10:32

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -
    > > Es gibt keine "eigene" Wolke. Oder willst du dir die Mühe machen 100te
    > > Server auf der Welt zu verteilen für ein paar Videos und Dokumente?
    > Nein.
    > > Eine Festplattenbox daheim ist ein NAS oder call-it-whatever, aber alles
    > > andere als eine Cloud. Gerade dieses "ich will wissen *wo* die Daten
    > sind"
    > > will ich bei einer Cloud aus verschiedenen Gründen gerade nicht.
    >
    > Ich glaube du verwechselst Cloud mit p2p-Cloud.


    Nö, weitere neue BS Wörter machen es nicht besser ;) Was unterscheidet ein simpler Rechner mit Portfreigabe oder ein Server in einem RZ in deinen Augen von einer Cloud deiner Definition nach? Nichts? Case closed.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 199€ + Versand
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
    P30 Pro im Kameratest
    Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

    Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
    2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
    3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30