Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coffee Lake: Intel verkauft sechs…

Und plötzlich tut sich was

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und plötzlich tut sich was

    Autor: Arsenal 26.09.17 - 10:11

    Vergeht mir doch die Lust Intel zu kaufen.

    Ohne AMD wären wir wohl noch eine ganze Weile dahingedümpelt.

    Daher wird mein nächster Prozessor wohl von AMD kommen, auch wenn die Intels ein bisschen schneller sind, einfach damit die Konkurrenz am Leben bleibt - nicht das mein Prozessor hier Ausschlag geben würde, aber manchmal geht es ums Prinzip.

  2. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: nightmar17 26.09.17 - 10:19

    Dito, hab mir jetzt einen Ryzen 1600 zugelegt.
    Ein Kumpel hat sich vor drei Wochen einen Gaming PC mit AMD zusammengestellt.
    Auf der Arbeit wollen wir nun auch darauf achten und zu AMD greifen.

    2018 wird auch noch ganz nett, wenn AMD die APUs bringt, dann braucht man keine zusätzliche Grafikkarte.

  3. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ArcherV 26.09.17 - 10:47

    Arsenal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergeht mir doch die Lust Intel zu kaufen.
    >
    > Ohne AMD wären wir wohl noch eine ganze Weile dahingedümpelt.
    >
    > Daher wird mein nächster Prozessor wohl von AMD kommen, auch wenn die
    > Intels ein bisschen schneller sind, einfach damit die Konkurrenz am Leben
    > bleibt - nicht das mein Prozessor hier Ausschlag geben würde, aber manchmal
    > geht es ums Prinzip.


    Naja, eine CPU sollte man nicht aus religiösen Überzeugungen kaufen.
    Imho sollte man das nehmen wo man am meisten bang for the bucks - für seinen Einsatzzweck - bekommt. Und was war bis jetzt immer Intel.

  4. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: gutenmorgen123 26.09.17 - 11:10

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, eine CPU sollte man nicht aus religiösen Überzeugungen kaufen.
    Richtig!

    > Imho sollte man das nehmen wo man am meisten bang for the bucks - für
    > seinen Einsatzzweck - bekommt. Und was war bis jetzt immer Intel.
    Falsch! Völlig Falsch!
    Wenn du in der Aktuellen Situation so vorgehst, zeugt das von deiner wirtschaftlichen Kurzsichtigkeit. Denn für ein paar Prozent mehr Leistung setzt du das Fortbestehen von AMD als Intel-Konkurrent aufs Spiel und fährst mit Vollgas wieder in die Situation, wie wir sie vor Ryzen hatten - völlig überteuerte Prozessoren mit kaum vorhandener Leitstungsteigerung von Generation zu Generation.

  5. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: HubertHans 26.09.17 - 11:17

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, eine CPU sollte man nicht aus religiösen Überzeugungen kaufen.
    > Richtig!

    Richtig!

    >
    > > Imho sollte man das nehmen wo man am meisten bang for the bucks - für
    > > seinen Einsatzzweck - bekommt. Und was war bis jetzt immer Intel.
    > Falsch! Völlig Falsch!
    > Wenn du in der Aktuellen Situation so vorgehst, zeugt das von deiner
    > wirtschaftlichen Kurzsichtigkeit. Denn für ein paar Prozent mehr Leistung
    > setzt du das Fortbestehen von AMD als Intel-Konkurrent aufs Spiel und
    > fährst mit Vollgas wieder in die Situation, wie wir sie vor Ryzen hatten -
    > völlig überteuerte Prozessoren mit kaum vorhandener Leitstungsteigerung von
    > Generation zu Generation.

    -> Wechselt von Religiosen Ansichten auf Ideologische...

    Facepalm!

  6. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ArcherV 26.09.17 - 11:31

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch! Völlig Falsch!

    Nein, völlig richtig. Bei Spielen zB bekomme ich mit dem i7 7700k immer noch mehr bang for the bucks als bei jeder AMD CPU.

  7. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: gutenmorgen123 26.09.17 - 11:36

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gutenmorgen123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch! Völlig Falsch!
    >
    > Nein, völlig richtig. Bei Spielen zB bekomme ich mit dem i7 7700k immer
    > noch mehr bang for the bucks als bei jeder AMD CPU.

    Toll, und beim nächsten CPU-Upgrade zahlst du halt das doppelte oder mehr, weil es AMD nicht mehr gibt...

  8. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ArcherV 26.09.17 - 11:40

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gutenmorgen123 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Falsch! Völlig Falsch!
    > >
    > > Nein, völlig richtig. Bei Spielen zB bekomme ich mit dem i7 7700k immer
    > > noch mehr bang for the bucks als bei jeder AMD CPU.
    >
    > Toll, und beim nächsten CPU-Upgrade zahlst du halt das doppelte oder mehr,
    > weil es AMD nicht mehr gibt...

    Nicht wirklich, so oft tauscht man seine CPU nicht. Zumal dann eh gleich Mainboard und RAM durchgetauscht werden weil das alte Mainboard die neuen Standards nicht unterstützt.

  9. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: Anonymer Nutzer 26.09.17 - 11:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arsenal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergeht mir doch die Lust Intel zu kaufen.
    > >
    > > Ohne AMD wären wir wohl noch eine ganze Weile dahingedümpelt.
    > >
    > > Daher wird mein nächster Prozessor wohl von AMD kommen, auch wenn die
    > > Intels ein bisschen schneller sind, einfach damit die Konkurrenz am
    > Leben
    > > bleibt - nicht das mein Prozessor hier Ausschlag geben würde, aber
    > manchmal
    > > geht es ums Prinzip.
    >
    > Naja, eine CPU sollte man nicht aus religiösen Überzeugungen kaufen.
    > Imho sollte man das nehmen wo man am meisten bang for the bucks

    Die Ironie des Tages. Diese Worte aus deinem Mund.

  10. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ArcherV 26.09.17 - 11:54

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ironie des Tages. Diese Worte aus deinem Mund.


    Wieso?

  11. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: Arkarit 26.09.17 - 11:57

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arsenal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergeht mir doch die Lust Intel zu kaufen.
    > >
    > > Ohne AMD wären wir wohl noch eine ganze Weile dahingedümpelt.
    > >
    > > Daher wird mein nächster Prozessor wohl von AMD kommen, auch wenn die
    > > Intels ein bisschen schneller sind, einfach damit die Konkurrenz am
    > Leben
    > > bleibt - nicht das mein Prozessor hier Ausschlag geben würde, aber
    > manchmal
    > > geht es ums Prinzip.
    >
    > Naja, eine CPU sollte man nicht aus religiösen Überzeugungen kaufen.
    > Imho sollte man das nehmen wo man am meisten bang for the bucks - für
    > seinen Einsatzzweck - bekommt. Und was war bis jetzt immer Intel.

    Äh... Bang for the bucks meint nichts anderes als Preis/Leistung. Und da liegt AMD bis auf wenige Ausnahmen vorn. Bei den leistungsfähigsten CPUs (Threadripper/Core I9) sogar grotesk weit vorn.

    Und mit "religiöser Überzeugung" hat es auch nichts zu tun, wenn man sich eine gesunde Konkurrenz wünscht und deshalb einen Hersteller unterstützen möchte. Was ohne gesunde Konkurrenz passiert, konnten wir die letzten Jahre ja bei Intel sehen... Stagnation auf hohem Preisniveau. Und zu jeder "neuen" Generation gabs natürlich einen neuen Sockel - klar, denn warum CPUs verkaufen und sich dumm verdienen, wenn man auch CPUs plus Chipsatz verkaufen und sich dumm und dämlich verdienen kann?

    Sicher, eine hoffnungslos unterlegene CPU würde ich trotzdem nicht kaufen. Aber ich muss zugeben, dass mir mein Threadripper nach Jahrzehnten Intel ein innerer Parteitag ist.

    Und dass Intel urplötzlich zeigt, was es kann und nach nach einem Jahrzehnt Quadcores auf einmal Kerne noch und nöcher in den Markt pumpt, verstärkt das ganze nur noch.

  12. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ArcherV 26.09.17 - 12:00

    Arkarit schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------> Äh... Bang for the bucks meint nichts anderes als Preis/Leistung. Und da
    > liegt AMD bis auf wenige Ausnahmen vorn. Bei den leistungsfähigsten CPUs
    > (Threadripper/Core I9) sogar grotesk weit vorn.


    Nein.
    Es kommt auch auf die Anwendung an. Wie ich schon schrieb bekommt man zB fürs gaming mit einem i7 7700k mehr Performance fürs Geld.

  13. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: Arkarit 26.09.17 - 12:03

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arkarit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----> Äh... Bang for the bucks meint nichts anderes als Preis/Leistung. Und
    > da
    > > liegt AMD bis auf wenige Ausnahmen vorn. Bei den leistungsfähigsten CPUs
    > > (Threadripper/Core I9) sogar grotesk weit vorn.
    >
    > Nein.
    > Es kommt auch auf die Anwendung an. Wie ich schon schrieb bekommt man zB
    > fürs gaming mit einem i7 7700k mehr Performance fürs Geld.

    Und ich schrieb: Bis auf wenige Ausnahmen.

  14. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: ms (Golem.de) 26.09.17 - 13:49

    Plötzlich? Solche Chips sind Monate bis Jahre in der Entwicklung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  15. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: gutenmorgen123 26.09.17 - 14:30

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plötzlich? Solche Chips sind Monate bis Jahre in der Entwicklung.

    Mhm... das zeigt Intels wirres Prozessoren auf den Markt geschmeisse damit der gesunkene Preis von Prozessor X gegenüber Prozessor Y halbwegs plausibel bleibt ganz deutlich...

  16. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: Arsenal 26.09.17 - 17:00

    Das Timing nach jahrelangem treuen 4-Kern-Konzept auf 6 Kerne zu wechseln nachdem AMD "plötzlich" einen entsprechenden Prozessor in diesem Preissegment anbietet ist schon etwas eigenartig.

    Intel hatte locker die Chance etwas vergleichbares schon vor einiger Zeit auf den Markt zu werfen, hat es aber nicht getan. Und 2017 ist jetzt auch nicht das Jahr in dem auf einmal viele Anwendungen aufgetaucht sind die mehr Kerne verlangen.

    Meinetwegen kann Intel den Chip schon ein paar Jahre entwickelt haben. Es gab ja auch schon genügend Gerüchte um den Ryzen um da einen gewissen Vorlauf zu bieten.

  17. Re: Und plötzlich tut sich was

    Autor: Ach 26.09.17 - 21:07

    AMD ist aus wirtschaftlicher Sicht noch überhaupt nicht geschlagen. Man "opfert" sich in keinster Weise beim Kauf eines Ryzen Systems, kein Grund zur Panik. Immerhin kann man Ryzen+ und Ryzen II auf dem selben Board fahren. Allein das macht AMD zur günstigeren(und natürlich auch stressfreieren) Option. Hinzu kommt, dass man jetzt erst mal abwarten muss, wie AMD auf Intels Preissenkung reagiert. Ich vermute, dass die R3, R5 und R7 Preise bald in Rutschen kommen, der neue DT Midrange beginnt ab nun bei sechs Cores.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. MTS Group, Landau, Rülzheim
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland