Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coffee Lake: Intels 6C-Prozessoren…

Neues Board?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neues Board?

    Autor: jayjay 21.08.17 - 16:52

    Nun wenns eh ein neues Board braucht, kann man auch gleich zum Ryzen greifen. So hab ich es getan und hab es nicht bereut. Nach vielen Jahren (14+) Intel only mal wieder nen AMD (1500x) zu nutzen.

    Edit: Typo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 16:52 durch jayjay.

  2. Re: Neues Board?

    Autor: Kletty 21.08.17 - 17:30

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun wenns eh ein neues Board braucht, kann man auch gleich zum Ryzen
    > greifen. So hab ich es getan und hab es nicht bereut. Nach vielen Jahren
    > (14+) Intel only mal wieder nen AMD (1500x) zu nutzen.
    >
    > Edit: Typo

    Bei der Ankündigung bereue ich den Kauf des Ryzens auch nicht.
    Ich kann nicht verstehen warum man so wenig hochgetaktete Kerne braucht.

  3. Re: Neues Board?

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 18:02

    Kletty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nun wenns eh ein neues Board braucht, kann man auch gleich zum Ryzen
    > > greifen. So hab ich es getan und hab es nicht bereut. Nach vielen Jahren
    > > (14+) Intel only mal wieder nen AMD (1500x) zu nutzen.
    > >
    > > Edit: Typo
    >
    > Bei der Ankündigung bereue ich den Kauf des Ryzens auch nicht.
    > Ich kann nicht verstehen warum man so wenig hochgetaktete Kerne braucht.


    Viel Spaß mit den Bugs :-)

  4. Re: Neues Board?

    Autor: derats 21.08.17 - 19:38

    Intel ist ja bekannt für bugfreie Launches.

  5. Re: Neues Board?

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 19:41

    derats schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel ist ja bekannt für bugfreie Launches.

    Solche Fehler hatte ich bei Intel noch nie.

    https://www.heise.de/amp/meldung/SegFault-Bug-AMD-bestaetigt-Ryzen-Fehler-beim-Kompilieren-unter-Linux-3796688.html

    https://www.heise.de/amp/meldung/AMD-bestaetigt-FMA3-Bug-bei-Ryzen-3658407.html

  6. Re: Neues Board?

    Autor: ip_toux 21.08.17 - 20:19

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derats schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Intel ist ja bekannt für bugfreie Launches.
    >
    > Solche Fehler hatte ich bei Intel noch nie.
    >
    > www.heise.de
    >
    > www.heise.de

    Und die Anzahl der Gamer die selbst kompilieren ist jetzt genau wie hoch? Merkst selber oder?

  7. Re: Neues Board?

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 20:25

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Anzahl der Gamer die selbst kompilieren ist jetzt genau wie hoch?
    > Merkst selber oder?


    Nur ein Bruchteil aller PCs sind Gaming PCs. Merkst selber, oder?

  8. Mal wieder geballte Inkompetenz hier

    Autor: markus.obi 21.08.17 - 22:00

    Der amd-bug hat nix mit Compilern zu tun.
    Nur weil der Bug zufällig bisher nur bei (einem?) Compiler aufgefallen ist, hat das doch gar nix mit Compilern im Allgemeinen zu tun.
    Es ist ein Fehler/Bug/Defekt in der Hardware, der sich in irgendeiner Form äußert.
    Da kann man keine Rückschlüsse ziehen, welche Software betroffen ist und welche nicht.

    Es ist durchaus wahrscheinlich, dass der Bug auch bereits bei anderer Software aufgetreten ist, es aber noch niemand gemerkt hat. Beim Intel-FDIV ist das ja auch nicht sofort allen aufgefallen.

    Bug aufgetreten != Bug vom user bemerkt

  9. Re: Mal wieder geballte Inkompetenz hier

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 22:02

    markus.obi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der amd-bug hat nix mit Compilern zu tun.
    > Nur weil der Bug zufällig bisher nur bei (einem?) Compiler aufgefallen ist,
    > hat das doch gar nix mit Compilern im Allgemeinen zu tun.
    > Es ist ein Fehler/Bug/Defekt in der Hardware, der sich in irgendeiner Form
    > äußert.
    > Da kann man keine Rückschlüsse ziehen, welche Software betroffen ist und
    > welche nicht.
    >
    > Es ist durchaus wahrscheinlich, dass der Bug auch bereits bei anderer
    > Software aufgetreten ist, es aber noch niemand gemerkt hat. Beim Intel-FDIV
    > ist das ja auch nicht sofort allen aufgefallen.
    >
    > Bug aufgetreten != Bug vom user bemerkt

    +1

  10. Re: Neues Board?

    Autor: LinuxMcBook 21.08.17 - 23:08

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kletty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jayjay schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nun wenns eh ein neues Board braucht, kann man auch gleich zum Ryzen
    > > > greifen. So hab ich es getan und hab es nicht bereut. Nach vielen
    > Jahren
    > > > (14+) Intel only mal wieder nen AMD (1500x) zu nutzen.
    > > >
    > > > Edit: Typo
    > >
    > > Bei der Ankündigung bereue ich den Kauf des Ryzens auch nicht.
    > > Ich kann nicht verstehen warum man so wenig hochgetaktete Kerne braucht.
    >
    > Viel Spaß mit den Bugs :-)

    Salty Intel Fanboy dedected.

    Tja, muss schon hart sein, wenn nach Jahren Intel mal nicht mehr die schnellsten (Consumer) CPUs hat, sondern AMD :D

  11. Re: Neues Board?

    Autor: 404-error 22.08.17 - 00:38

    Ich bin auch gerade am überlegen ob ich noch auf die Intel 6 Cores warte mein alter Core2 Quad wird doch etwas langsam aber vielleicht sinken dann die Preise für die Ryzen CPUs nochmal etwas und anstatt den Ryzen 5 6 Core wird es doch ein Ryzen 7 mit 8 Cores ;-)

  12. Re: Neues Board?

    Autor: DY 22.08.17 - 07:54

    AMD wird nachlegen müssen. Da sie mit geringerer TDP arbeiten, also weniger Takt, brauchen sie 2 Kerne mehr um das auszugleichen.
    Sprich, ich rechne mit einem 10 Kerner im Desktopbereich von AMD.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  4. Bizol Germany GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  2. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.

  3. FTTH: Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
    FTTH
    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

    Vodafone hat sich mit dem Landkreistag verbunden, und bekennt sich zum Glasfaserausbau. Heute fand ein spannendes Treffen in Berlin statt.


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08