Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU…

Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: itse 06.11.17 - 20:17

    /ausgewogene Artikel über AMD-Produkte ^^

    Haben die Redakteure etwa bereits AMD-Aktien/Optionen? :3
    Vllt. disclosure nötig?

    mfg

  2. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: ms (Golem.de) 06.11.17 - 21:32

    Nur nen roten R8, sry.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: medium_quelle 06.11.17 - 21:54

    Die Produkte sind einfach gut. Das war lange nicht der Fall. Da fällt es sicherlich leicht positiv zu berichten.

  4. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: px 07.11.17 - 08:02

    Selbst wenn man verblendeter Intel-Fanboy wäre, müsste einem an einer starken und konkurrenzfähigen AMD-Palette gelegen sein. AMD ist doch letztlich der Grund, aus dem ein Riese wie Intel sich gezwungen sieht, in verhältnismäßig kurzer Zeit seine CPUs mit 2 Kernen upzugraden - sprich mehr zu reagieren, als nur mal hin und wieder neue Labels auf die CPUs zu drucken :D

  5. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: Fedaykyn 07.11.17 - 09:13

    Sei froh das nicht ausgiebig über den Paper-Launch von Coffee Lake berichtet wird. Ich bezweifle das akzeptable Mengen dieser CPU-Familie vor dem Weihnachtsgeschäft im Handel sind. Und sowieso die Ryzen 5 1600x und Ryzen 7 1700 sind absolute Preis-Leistungs Kracher.

  6. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: px 07.11.17 - 10:04

    Schwer zu bekommende Artikel werden schnell mal zum Mythos, vielleicht setzt Intel darauf :D

    PS: Als Bundle bekommt man den 8600K zumindest, einzeln praktisch gar nicht, nicht mal in USA etc. Angesichts der starken Konkurrenz von AMD wird das ja eher nicht an überwältigender Nachfrage liegen? Schon mysteriös...

  7. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: Trockenobst 08.11.17 - 14:33

    Fedaykyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sei froh das nicht ausgiebig über den Paper-Launch von Coffee Lake
    > berichtet wird.

    Wenn ich das Wort "Paperlaunch" bei den Intelfanboys im Office sage, wenden sie sich frustiert ab. Intel wuchert momentan nur noch mit Ankündigungen, während sich meine Schnitt und Gamefreunde alle AMDs hinstellen als gebe es kein morgen. Gerade der Threadripper muss bei den VM Leuten gehen wie die Luzy.


    Heise hat schon den Trauerchor bestellt ;)
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Das-Ueberleben-von-Intel-steht-auf-dem-Spiel-3881364.html

  8. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: px 08.11.17 - 16:06

    Hm, mein 8600K ist heute angekommen - ob mich das zum Intel-Fanboy macht, muss ich bewerten, nachdem ich ihn verbaut habe :D

  9. Re: Golem macht seit dem Ryzen 1600er Launch auffällig positive

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.17 - 09:51

    Da mein 1151 ASRock Board die Grätsche gemacht hat, musste ich mir kurz vor Ryzen noch ein neues Board kaufen. Das b250 Gigabyte läuft solide. Wenn ich meinen P4560 upgraden möchte, müsste ich auch das gute Board verkaufen. insofern hoffe ich auf viele Intel Fanbois, die mir den Mist abnehmen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49