1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Commodore 16: Meine erste…

Vice für den Nostalgieschub

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vice für den Nostalgieschub

    Autor: CHU 30.04.19 - 15:07

    Ich empfehle den vice-Emulator. Mit dem habe ich letztlich sogar mein allererstes C/Plus 4 Assembler-Programm geschrieben, nachdem ich da dran vor 30 Jahren noch gescheitert bin mangels geeigneter Dokumentationen. Heute liegen die irgendwo als PDF im Netz.

    Auf youtube gibt es den 8bitguy, der schöne Videos zum thema macht.

  2. Re: Vice für den Nostalgieschub

    Autor: heikom36 30.04.19 - 18:45

    Emulatoren eine echt geile Sache.
    Aber die fühlen sich trotzdem einfach nicht wie echt an - geht ja schon beim Display los.
    Dadurch wirken auch die Grafiken von damals (insbesondere die Computer, die eher für den TV- als Monitorbetrieb hin optimiert sind) noch schlechter. Man hat nämlich bei der Entwicklung von Hard- und Software auf die Eigenheiten der Röhren-TVs geachtet. Spieleprogrammierer haben das häufig sogar bewusst zur "Verbesserung" der Grafik eingesetzt. Vieles sieht daher im Emulator heute gar nicht so toll aus. Und der C64 hatte nen kleinen "Bug" (in ") im SID. Diesen unverkennbaren Klang können Emulatoren nicht nachbilden - genausowenig die TVs von damals richtig emulieren.
    Aber fürs Nostalgiegefühl oder dem Emulator unter Kodi :-D ne echt klasse Sache.
    Retro-Games sind derzeit auch ein wenig in.

    Aber mal Hand auf Herz - Frage an die alten Gamer unter uns.
    Ich habe zB mal das Bedürfnis wieder "Realm of Impossible", "Wizard of War", "Microprose Soccer" oder Archon zu spielen - alles so Spiele, die ich mit meinem Bruder zusammen bis zum Abwinken gespielt habe.
    Dann sucht man die sich aus der riesigen ROM-Sammlung auf dem PC heraus, konfiguriert an der Steuerung (bei Amiga manchmal ne Qual) und nach 1-2 Stunden läuft es dann echt gut und problemlos, um dann nach 10 Minuten festzustellen: Hmmm.... hat damals viel mehr Spaß gemacht. Ist ja jetzt voll langweilig ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03