1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core 2500K/2600K im Retro…

Was ist mit Haswell?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Haswell?

    Autor: klugscheixxer0815 30.08.21 - 10:42

    Eigentlich hätte ich Haswell eher den Legendenstatus zugeschrieben. Sandy Bridge ist ja auch noch immer gut, nach Haswell kam aber m.E. lang nichts wesentlich stärkeres, was ein Upgrade wirklich gerechtfertigt hätte.

  2. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: Vollstrecker 30.08.21 - 11:01

    Ein I5-4670 habe ich immer noch in kombi mit einer gtx1070 als Zocker PC. Reicht für 1440p.

  3. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: Dwalinn 30.08.21 - 11:09

    Kommt auf die Games und den Anspruch an.
    Also meine 1080 Ti reicht mir auch für das meiste aber bei neuen AAA Titeln muss ich schon viele Kompromisse eingehen

  4. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: renegade334 30.08.21 - 11:09

    Ich habe ein Notebook mit i7 Ivy Bridge von 2012 mit 2,6 GHz Basistakt, die bei Volllast 3,3-3,4 GHz taktet. Ich habe im XMG P502 eine etwas stärkere CPU gewählt, als sie meist in Mediamarkt zu finden war. Auf der Arbeit 2017 einen i7 gekriegt, der am Ende bei Volllast geringfügig mehr taktet. Videorendering geht nicht viel besser. Eigentlich hat sich in Bezug auf CPU-Leistung eine noch längere Zeit nichts Nennenswertes getan.

  5. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: klugscheixxer0815 30.08.21 - 11:20

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt auf die Games und den Anspruch an.
    > Also meine 1080 Ti reicht mir auch für das meiste aber bei neuen AAA Titeln
    > muss ich schon viele Kompromisse eingehen

    Hatte den 4790 mit einer RX580 8G und nun mit einer Titan X Pascal und kann eigentlich alles auf 1440p spielen. Bei Cyberpunk z.B. wirkts aber stellenweise schon etwas träge.

    Aber hier gings ja um den Legendenstatus und Haswell scheint mir eine Evolution von Sandy Bridge mit wichtigen Neuerungen und Verbesserungen zu sein. Wenn ich mir die Benchmarks so anschaue, ist eigentlich erst der Ryzen 5 5600X eine CPU, die mir einen Grund zum Upgrade geben würde und der ist noch sehr neu.
    Die ganzen Vorgänger hatten eigentlich keinen wesentlichen Leistungsvorteil, der für mich ein Upgrade gerechtfertigt hätte.

    Will sagen: es hat jetzt scheinbar 6-7 Jahre gedauert, bis da endlich was kam, was wirklich wesentlich mehr Leistung hat. Von schweineteuren Top CPUs mal abgesehen. Selbst wenn man den Ryzen 7 als Vergleich hernimmt, hat erst der Ryzen 7 3700X einen wesentlichen Performancevorteil gebracht, finde ich.

  6. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: ms (Golem.de) 30.08.21 - 11:39

    Haswell war eher mehr vom gleichen mit zusätzlichen Ports usw, erst Skylake war wieder ein starker Umbau der uArch.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: soulflare 30.08.21 - 15:03

    Bei mir läuft auch noch ein i7-4790 und eigentlich reicht der mir auch noch für alles. Allerdings wird langsam die Lust größer, was Neues zu kaufen, einfach um mal wieder was Aktuelles zu haben. :D

  8. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: thrust26 30.08.21 - 15:59

    Bei mir läuft noch ein i5-3570K@4.2GHz. Eigentlich tut er's noch, aber neuere Codecs kann er nicht in Hardware und beim Kompilieren dauert es schon mal etwas länger.

    Brauchen würde ich nicht unbedingt nichts Neues, aber ein Ryzen ryzt mich schon länger. :)

  9. Re: Was ist mit Haswell?

    Autor: Bluejanis 06.09.21 - 15:16

    Das hätte mich auch interessiert. Nutze seit Ewigkeiten den Xeon E3-1230 V2 @ 3.30GHz, der sich im Unterschied zum i7 den integrierten Grafikteil gespart hat.

    Vielleicht könnte man den auch noch übertakten. Damit hab ich mich bisher nicht beschäftigt und ich zweifle auch, ob das Asrock Motherboard das unterstützen würde.

    Beim nächsten größeren PC-Update darf der Xeon dann noch in einer NAS weiterleben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.21 15:24 durch Bluejanis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT-System-Engineer Microsoft (m/w/d)
    BUCS IT, Wuppertal
  2. Projektmanager Digitalisierung Geschäftsprozesse (d/m/w)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  3. Bioinformatiker*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Software-Entwickler (m/w/d) ABAP im Umfeld Customer Relationship Management (CRM)
    AOK Systems GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 369,99€
  2. PC, PS4, PS5, Xbox, Switch
  3. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  4. 479€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de