1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core-Engine: World of Tanks erhält…

Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: Merowinger1 16.09.19 - 12:35

    Das ist bislang lediglich für die Xbox Scarlett der Fall. Die PS5 könnte möglicherweise auf eine Softwarelösung setzen. Sony hat sich dazu noch nicht zu Wort gemeldet.

  2. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: ms (Golem.de) 16.09.19 - 13:06

    AMDs Patente sehen dedizierte Hardware-Einheiten vor, da wird's bei Microsoft und Sony wohl weitestgehend auf die gleiche Technik hinauslaufen.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: Merowinger1 16.09.19 - 14:25

    Könnte sein, muss es aber nicht. Ebenso gut möglich ist, dass Sony für die PS5 zwecks eines attraktiven Preises auf RDNA1 zurück greift. So ist das schon eine etwas gewagte Behauptung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 14:25 durch Merowinger1.

  4. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: ms (Golem.de) 16.09.19 - 14:34

    Ich halte es für gewagt nicht von dedizierten Einheiten auszugehen ^^

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  5. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: Merowinger1 16.09.19 - 14:50

    Fakt ist, es steht noch keinesfalls fest. Die Kollegen und Hardwareexperten von Digital Foundry bspw spekulieren darüber ob die PS5 auf eine Software Lösung setzt, da man das Thema raytracing in Bezug auf die PS5 bei Sony bislang nur sehr beileufig erwähnt hat und es gleichzeitig die Aussage gibt, das man einen attraktiven Preis im Blick hat.

  6. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: ms (Golem.de) 16.09.19 - 16:07

    Fakt ist wohl eher, es steht fest, aber nur eine kleine Gruppe weiß im Detail davon =)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: Merowinger1 16.09.19 - 16:36

    Das ist ja interessant. Gibt es dafür auch eine Quelle?Mit diesem Insiderwissen könntest du ja richtig punkten in der globalen Presse. ^^

    Solange Sony dazu offiziell nichts bestätigt bleibt es wohl eher ein Gerücht bzw eine Behauptung. Als die Bestätigung seitens Sony in Form von "raytracingfähig" kam, schwenkte man lieber schnell zum neuartigen 3D soundchip um, anstelle die Art und Weise wie Raytracing denn umgesetzt werden würde zu beschreiben. Auch die SSD war wohl wichtiger als dieses Feature. Wenn man was tolles zu verkünden hat, dann spricht man doch normalerweise auch darüber. Bei MS ist schließlich auch von Anfang an von hardwareseitigem Raytracing die Rede. Hat man vielleicht nicht ganz grundlos so stark betont...

  8. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: yumiko 16.09.19 - 17:02

    Merowinger1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange Sony dazu offiziell nichts bestätigt bleibt es wohl eher ein
    > Gerücht bzw eine Behauptung. Als die Bestätigung seitens Sony in Form von
    > "raytracingfähig" kam, schwenkte man lieber schnell zum neuartigen 3D
    > soundchip um, anstelle die Art und Weise wie Raytracing denn umgesetzt
    > werden würde zu beschreiben. Auch die SSD war wohl wichtiger als dieses
    > Feature. Wenn man was tolles zu verkünden hat, dann spricht man doch
    > normalerweise auch darüber. Bei MS ist schließlich auch von Anfang an von
    > hardwareseitigem Raytracing die Rede. Hat man vielleicht nicht ganz
    > grundlos so stark betont...
    Vermutlich ist bis dahin in den Entwicklerkits noch nichts drin gewesen (soll Navi Prototyp gewesen sein).
    Auch hat MS mit der DX Erweiterung schon aktiv an RT Interesse gezeigt, da macht ein Verweis auf die nächste Konsole natürlich Sinn.
    Wie man hier siedt gehts auch ohne dedizierte HW, aber dann sollte die PS5 auch deutlich mehr Rechnkerne als die XBox aufweisen, und ds würde ja auch kosten.

  9. Re: Raytracing Hardware für die PS ist noch nicht bestätigt.

    Autor: Merowinger1 16.09.19 - 17:11

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merowinger1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange Sony dazu offiziell nichts bestätigt bleibt es wohl eher ein
    > > Gerücht bzw eine Behauptung. Als die Bestätigung seitens Sony in Form
    > von
    > > "raytracingfähig" kam, schwenkte man lieber schnell zum neuartigen 3D
    > > soundchip um, anstelle die Art und Weise wie Raytracing denn umgesetzt
    > > werden würde zu beschreiben. Auch die SSD war wohl wichtiger als dieses
    > > Feature. Wenn man was tolles zu verkünden hat, dann spricht man doch
    > > normalerweise auch darüber. Bei MS ist schließlich auch von Anfang an
    > von
    > > hardwareseitigem Raytracing die Rede. Hat man vielleicht nicht ganz
    > > grundlos so stark betont...
    > Vermutlich ist bis dahin in den Entwicklerkits noch nichts drin gewesen
    > (soll Navi Prototyp gewesen sein).
    > Auch hat MS mit der DX Erweiterung schon aktiv an RT Interesse gezeigt, da
    > macht ein Verweis auf die nächste Konsole natürlich Sinn.
    > Wie man hier siedt gehts auch ohne dedizierte HW, aber dann sollte die PS5
    > auch deutlich mehr Rechnkerne als die XBox aufweisen, und ds würde ja auch
    > kosten.

    Alles richtig. Alternativ könnte man das Thema raytracing auch einfach nicht so stark bespielen. Wurde beim Thema 4k ja ähnlich von Sony gemacht, indem man es nicht so stark besetzt und umgesetzt hat. Mir geht's eigentlich auch nur um den Unterschied zwischen bestätigten Fakten und dem streuen von unbestätigten Gerüchten die als Fakt präsentiert werden. Gerade vor dem Hintergrund dass viele gerade rätseln in welcher Form die PS5 dieses Thema abdecken wird und es diesbzgl keinesfalls gesicherte Infos gibt (daher ja die ganzen Mutmaßungen) finde ich die These im Artikel schon recht gewagt bzw. auch unseriös.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 17:13 durch Merowinger1.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. Inhouse Project Manager (w/m/d) Assistent & "rechte Hand" der Geschäftsführung
    über R2 Consulting GmbH, Gelsenkirchen
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d) Microsoft / Virtualisierung
    AiCuris Anti-infective Cures AG, Wuppertal
  4. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 153,11€ (Bestpreis!)
  2. 59,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de