1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i3-10105F im Test: Intels…

Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Qorr 16.08.21 - 13:34

    Die CPU alleine ist ein echter Preis/Leistungs-Kracher. Aber die günstigsten Intel-Mainboard sind doppelte so teuer wie die von AMD (35¤ ->70¤). Zusammen mit Mainboard sind es dann aber auch ca. 150¤.
    An genau dem Punkt kann man sich dann doch einen 3600x + ein A320 Mainboard holen und liegt dann bei ca. 190¤. Dafür hat man dann für 40¤ mehr - 50% mehr CPU-Leistung.
    Wer günstig ein gebrauchtes Mainboard bekommt, sollte ruhig zum i3 greifen.

    LG, Qorr

  2. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Sharra 16.08.21 - 13:49

    Und wenn ich mich nicht irre, profitiert der AMD dann sogar noch vom schnelleren Speicher, während Intel das mal wieder Sinn- und Hirnlos kastriert. Sie lernen es eben einfach nicht.

  3. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: narfomat 16.08.21 - 14:40

    >An genau dem Punkt kann man sich dann doch einen 3600x + ein A320 Mainboard holen und liegt dann bei ca. 190¤.

    ??
    möchtest du mir bitte einen shop verlinken wo ich einen 3600x + ein A320 mainboard für zusammen 190euro bekommen kann? danke dir.

  4. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Der schwarze Ritter 16.08.21 - 15:01

    Ich glaube, er meinte einen 1600X

  5. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: yumiko 16.08.21 - 15:33

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >An genau dem Punkt kann man sich dann doch einen 3600x + ein A320
    > Mainboard holen und liegt dann bei ca. 190¤.
    >
    > ??
    > möchtest du mir bitte einen shop verlinken wo ich einen 3600x + ein A320
    > mainboard für zusammen 190euro bekommen kann? danke dir.

    Ja, ich würde dann auch zwei nehmen ^^

  6. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: ms (Golem.de) 16.08.21 - 16:21

    Wie der Test zeigt, hat der 1600[AF] mitnichten 50% mehr CPU-Leistung als der 10105F, das ist Unfug.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Qorr 16.08.21 - 16:24

    Ich hab mich auf den 3600x bezogen. Den bekommt man problemlos für 150-160¤ auf eBay.
    Händler wird vermutlich schwierig, da die CPU ja kaum lieferbar ist.

  8. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: yumiko 16.08.21 - 16:41

    Qorr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mich auf den 3600x bezogen. Den bekommt man problemlos für 150-160¤
    > auf eBay.
    > Händler wird vermutlich schwierig, da die CPU ja kaum lieferbar ist.
    Hab mal geschaut: eher 200 mit Versand aus China. Wen der dann putt war, hat der quasi 400 gekostet.
    Ne, lass mal. Bitte Ladenpreise nehmen, wenn man schon vergleicht (gerne auch lieferbare B-Ware).

  9. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: OMGle 16.08.21 - 17:02

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn ich mich nicht irre, profitiert der AMD dann sogar noch vom
    > schnelleren Speicher, während Intel das mal wieder Sinn- und Hirnlos
    > kastriert. Sie lernen es eben einfach nicht.


    Warum schreibt man immer, dass AMD vom schnellem Speicher profitiert, wenn es eigentlich genau andersrum ist: damit sich eine AMD-CPU auch lohnt, sollte man auch schnellen Speicher kaufen, denn AMD verliert viel Leistung durch den langsamen Speicher, wobei bei Intel es mehr oder weniger egal ist.

    Da ich IT-Profi bin und überaus intelligent, zählt meine Meinung mehr als alle anderen. Dies begründe ich ganz einfach, meine Meinung ist immer gut durchdacht, ich habe also einen Denkvorsprung vor allen anderen. Ich bitte dies bei etwaigen Antworten auf meine Posts zu bedenken, ich habe und hatte bisher immer Recht. Wer also anderer Meinung ist wie ich, sollte vorher bedenken, dass er höchstwahrscheinlich im Unrecht ist.

  10. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Qorr 16.08.21 - 17:11

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qorr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab mich auf den 3600x bezogen. Den bekommt man problemlos für
    > 150-160¤
    > > auf eBay.
    > > Händler wird vermutlich schwierig, da die CPU ja kaum lieferbar ist.
    > Hab mal geschaut: eher 200 mit Versand aus China. Wen der dann putt war,
    > hat der quasi 400 gekostet.
    > Ne, lass mal. Bitte Ladenpreise nehmen, wenn man schon vergleicht (gerne
    > auch lieferbare B-Ware).
    Schau einfach mal bei eBay bei verkauften Artikel, da siehst du ganz gut zu welchem Preis die weg gehen. Kann gut sein, dass man aktuell mal 2-3 Tage warten muss für ein gutes Angebot.
    Ansonsten ist EKA ja auch eine gute Option. Ob man das jetzt alles will oder nicht ist natürlich wieder eine andere Frage. Möglichkeiten gibt es genug.

  11. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Qorr 16.08.21 - 17:15

    OMGle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn ich mich nicht irre, profitiert der AMD dann sogar noch vom
    > > schnelleren Speicher, während Intel das mal wieder Sinn- und Hirnlos
    > > kastriert. Sie lernen es eben einfach nicht.
    >
    > Warum schreibt man immer, dass AMD vom schnellem Speicher profitiert, wenn
    > es eigentlich genau andersrum ist: damit sich eine AMD-CPU auch lohnt,
    > sollte man auch schnellen Speicher kaufen, denn AMD verliert viel Leistung
    > durch den langsamen Speicher, wobei bei Intel es mehr oder weniger egal
    > ist.
    Zum Teil hast du recht.
    Im Grunde sind beide Ansichten richtig, je nach Blickwinkel ;)
    Man könnte auch sagen, dass Intel wenig profitiert von schnellem Speicher. Das kann Vor- aber auch Nachteil sein.
    Genauso profitiert AMD von schnellem Speicher deutlich. Auch das kann Vor- oder Nachteil sein.

    Speichertuning für einen Ryzen kann schnell viel Zeit kosten. Der eine findet das toll, den anderen nervt das.

  12. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Sharra 16.08.21 - 17:18

    Weil man grundsätzlich von der Basisperformance ausgeht. Und dann schraubt man schnelleren RAM rein, von dem Intel-Systeme bei einigen CPUs gar nicht, bei anderen marginal profitieren, und AMD eben massiv.

  13. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: OMGle 16.08.21 - 18:33

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man grundsätzlich von der Basisperformance ausgeht. Und dann schraubt
    > man schnelleren RAM rein, von dem Intel-Systeme bei einigen CPUs gar nicht,
    > bei anderen marginal profitieren, und AMD eben massiv.


    Eben nicht.
    Bei allen CPU-Vergleichen nimmt man die beste Hardware, um eben die Leistung der CPUs allein zu vergleichen. Da sind meistens das teuerste Board, der schnellste Speicher und eine dicke GraKa dabei.
    Und dann sagt man: die AMD-CPU leistet X% mehr für Y% weniger Geld. Wenn man aber 0815-Komponenten nimmt, sieht es schon anders aus.

  14. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Trockenobst 16.08.21 - 19:01

    OMGle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann sagt man: die AMD-CPU leistet X% mehr für Y% weniger Geld.
    > Wenn man aber 0815-Komponenten nimmt, sieht es schon anders aus.

    Solange die Trash Komponenten bei allen Tests gleich sind, soll das ok sein.
    Tricksen kann man immer: Single Rank vs. Dual Rank, PCIe Slot Limit, Powerbeschränkungen etc.

    Die Frage ist immer was der Punkt des Vergleichs ist. 50¤ Differenz ok, aber 100¤ ist schon eine Ansage. Mein Arbeitskollege hat seinen 3700X in ein "temporäres" A320 Board gepackt, damit der Sohne eine Maschine hat. Mit 3600 Mem und einer 1060 ist das eine wilde Arbeits- und Zockerbox. Intel will halt den Cut bei den höherwertigen Motherboards nicht hergeben.
    Nur der aktuelle überzogene Marktpreis für AMD Hardware kann in Verbindung mit Gebrauchtware den 50-100¤ Vorteil für Intel heraus holen. Ob das jetzt für lange so bleibt werden wir sehen wenn der Nachschub an Chips wieder in reguläre Regionen kommt.

  15. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: narfomat 16.08.21 - 19:47

    >Ich hab mich auf den 3600x bezogen. Den bekommt man problemlos für 150-160¤ auf eBay.
    nicht alles was hinkt war der versuch eines sinnvollen vergleichs...

    >Händler wird vermutlich schwierig,
    ja merkste was... ^^

    >Bitte Ladenpreise nehmen, wenn man schon vergleicht
    das einzige was sinn macht. vergleich von strassenpreisen beim günstigsten HÄNDLER, neue A ware, welche handelsplattform ist vollkommen wumpe. ist es ein händler bei ebay, der sagen wir eine marktübliche stückzahl lieferbar hat, macht auch das sinn.

    >(gerne auch lieferbare B-Ware)
    macht auch keinen sinn, produkt 1 als A ware mit produkt 2 als B ware zu vergleichen.

    >Schau einfach mal bei eBay bei verkauften Artikel, da siehst du ganz gut zu welchem Preis die weg gehen
    das sind auktionen in denen kleinstmengen verkauft werden zum höchstgebot. was soll da der vergleich zu einer regulär eingepreisten cpu?

    > Ob man das jetzt alles will oder nicht ist natürlich wieder eine andere Frage. Möglichkeiten gibt es genug.
    sicher ist das so. aber ein vergleich macht diesbezüglich eben absolut keinen sinn, genausowenig wie "ich hab meinen audi a6 bei ebay für 40.000 ersteigert, die gehen da immer mal so weg... welcher idiot kauft sich da einen golf variant für 35.000, wenn der audi viel grösser ist und mehr leistung hat aber nur 5000 mehr kostet"... komplett sinnfreier vergleich wenn der a6 sonst regulär 60.000 kostet.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.21 19:49 durch narfomat.

  16. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: Gallantus 16.08.21 - 20:07

    Qorr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die CPU alleine ist ein echter Preis/Leistungs-Kracher. Aber die
    > günstigsten Intel-Mainboard sind doppelte so teuer wie die von AMD (35¤
    > ->70¤). Zusammen mit Mainboard sind es dann aber auch ca. 150¤.
    > An genau dem Punkt kann man sich dann doch einen 3600x + ein A320 Mainboard
    > holen und liegt dann bei ca. 190¤. Dafür hat man dann für 40¤ mehr - 50%
    > mehr CPU-Leistung.
    > Wer günstig ein gebrauchtes Mainboard bekommt, sollte ruhig zum i3
    > greifen.
    >
    > LG, Qorr


    Also wenn dann sollte man neu Ware mit neu Ware vergleichen. Ein A320 Mainboard kostet dich neu auch mindestens 50¤ und den 3600X bekommt man neu auch erst ab 180¤. Und gebraucht bekommst du auch Intel Mainboards wieder günstiger.

  17. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: yumiko 17.08.21 - 12:29

    Qorr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Qorr schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich hab mich auf den 3600x bezogen. Den bekommt man problemlos für
    > > 150-160¤
    > > > auf eBay.
    > > > Händler wird vermutlich schwierig, da die CPU ja kaum lieferbar ist.
    > > Hab mal geschaut: eher 200 mit Versand aus China. Wen der dann putt war,
    > > hat der quasi 400 gekostet.
    > > Ne, lass mal. Bitte Ladenpreise nehmen, wenn man schon vergleicht (gerne
    > > auch lieferbare B-Ware).
    > Schau einfach mal bei eBay bei verkauften Artikel, da siehst du ganz gut zu
    > welchem Preis die weg gehen. Kann gut sein, dass man aktuell mal 2-3 Tage
    > warten muss für ein gutes Angebot.
    > Ansonsten ist EKA ja auch eine gute Option. Ob man das jetzt alles will
    > oder nicht ist natürlich wieder eine andere Frage. Möglichkeiten gibt es
    > genug.
    Ja, bei Wish.com gibt's auch die 3090 für nur 200 Euro.
    Also jetzt jedem die 3090 als günstigste Karte empfehlen?
    Es hat schon ein Grund, da bei den Preisvergleichern nur (halbwegs) seriöse Anbieter sind, alles andere ist potentieller Betrug, bestenfalls Glücksspiel.

  18. Re: Rein auf die CPU bezogen richtig ... ABER :)

    Autor: hellfire79 21.08.21 - 23:29

    Gallantus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qorr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die CPU alleine ist ein echter Preis/Leistungs-Kracher. Aber die
    > > günstigsten Intel-Mainboard sind doppelte so teuer wie die von AMD (35¤
    > > ->70¤). Zusammen mit Mainboard sind es dann aber auch ca. 150¤.
    > > An genau dem Punkt kann man sich dann doch einen 3600x + ein A320
    > Mainboard
    > > holen und liegt dann bei ca. 190¤. Dafür hat man dann für 40¤ mehr - 50%
    > > mehr CPU-Leistung.
    > > Wer günstig ein gebrauchtes Mainboard bekommt, sollte ruhig zum i3
    > > greifen.
    > >
    > > LG, Qorr
    >
    > Also wenn dann sollte man neu Ware mit neu Ware vergleichen. Ein A320
    > Mainboard kostet dich neu auch mindestens 50¤ und den 3600X bekommt man neu
    > auch erst ab 180¤. Und gebraucht bekommst du auch Intel Mainboards wieder
    > günstiger.
    Dann nimmste halt ein A520 mobo für 43¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
  3. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Project Coordinator (all genders) JIS - Supply Chain Management
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)
  3. 19,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

  1. X1 Extreme Gen4 Lenovos großes Thinkpad kommt mit Nvidia Ampere und 16 zu 10
  2. Thinkpad E14 Gen3 Ryzen-5000-Laptop bekommt größeren Akku
  3. Bastelprojekt Altes Thinkpad bekommt E-Ink-Bildschirm

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller