1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i5-10400F im Test: Intels…

Fäden?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fäden?

    Autor: McTristan 23.06.20 - 12:40

    War der folgende Satz so gewollt:

    "in solches Abschneiden überrascht jedoch nicht, denn Intel hat bei den Core i5 erstmals Hyperthreading für zwölf statt sechs Fäden freigeschaltet. "

    Also Fäden für Threads finde ich jetzt nicht so sehr verbreitet in der Computerwelt.

  2. Re: Fäden?

    Autor: knv 23.06.20 - 12:45

    Es heißt auch oft Brett anstatt Board. Vielleicht der neue deutschsprachige Trend...

  3. Re: Fäden?

    Autor: tommihommi1 23.06.20 - 13:00

    da hat jemand zu viel Zeit in deutschsprachigen Versionen von Foren verbracht.

  4. Re: Fäden?

    Autor: ms (Golem.de) 23.06.20 - 13:11

    Es wird gelegentlich verwendet und ich bin kein Freund von Dopplungen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: Fäden?

    Autor: ibsi 23.06.20 - 13:15

    Noch nie gehört :X

  6. Re: Fäden?

    Autor: Kleba 23.06.20 - 14:36

    Ich habs bisher ein paar mal in dem Zusammenhang gehört. Finde es auch nicht wirklich schlimm. Ist mir so auf jeden Fall lieber, als x Mal "Thread" kurz hintereinander zu haben.

  7. Re: Fäden?

    Autor: wurstdings 23.06.20 - 15:27

    Also ich kenne logische Prozessoren/Kerne als deutsche Bezeichung aber Fäden ist einfach falsch übersetzt. Eher noch (Ausführungs)-Stränge aber auch das habe ich noch nie in diesem Zusammenhang gehört. Man muss auch nicht zwangsläufig alles ins Deutsche übersetzen, gerade in der Informatik sind die meisten Begriffe im englischen entstanden.

  8. Re: Fäden?

    Autor: Schattenwerk 23.06.20 - 15:42

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch nie gehört :X

    An der Uni habe ich das tatsächlich erstmalig und ausschließlich gehört. Der Prof hat oft versucht möglichst viel mit deutschen Begriffen zu betiteln, was teilweise sehr befremdlich wirkte.

  9. Re: Fäden?

    Autor: bernstein 23.06.20 - 17:41

    Thread = Faden

    das eine ist english (oder ein anglizismus im deutsch), das andere deutsch

    für die, die beide sprachen kennen ist die doppelung also nachwievor da ;-)
    wer jetzt moniert dass faden "falsch übersetzt", sollte sich besser darüber ereifern, dass thread schlecht gewählt ist und man besser wort xxx gewählt hätte...

  10. Re: Fäden?

    Autor: Eheran 23.06.20 - 18:15

    >Ist mir so auf jeden Fall lieber, als x Mal "Thread" kurz hintereinander zu haben.
    Bei Romanen o.ä. ist das okay.
    Bei Fachthemen kann das Wort auch 100x hinternander kommen, spielt keine Rolle. Hauptsache der Inhalt ist (fachlich) korrekt.

  11. Re: Fäden?

    Autor: Invertiert 23.06.20 - 20:12

    Seh ich auch so. Hab so den Satz nicht mal verstanden.

  12. Re: Fäden?

    Autor: wurstdings 24.06.20 - 12:47

    bernstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer jetzt moniert dass faden "falsch übersetzt"
    Naja, wirklich falsch ist es nicht übersetzt, aber wenn die Bedeutung verloren geht, ist halt ne direkte Übersetzung sinnlos.

    Oder übersetzt du auch "screwed in a thread" mit "in einen Faden gefi**t"?

    Wie im Deutschen, haben die meisten Wörter mehrere Bedeutungen, die sich oft erst durch den Kontext ergeben. Und wenn man da einfach 1:1 alles übersetzt kommt halt ziemlicher Schwachsinn bei rum. Ich sag nur Google Translate.

    Also schraub dich ;)

  13. Re: Fäden?

    Autor: xPandamon 25.06.20 - 09:58

    Kann mich nur anschließen "Fäden" sagt niemand. Threads sind einfach Threads.

  14. Re: Fäden?

    Autor: wurstdings 25.06.20 - 11:15

    Eine "vielfädige Zentraleinheit" wäre die perfekte Übersetzung ^_^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow
  2. Modis GmbH, München
  3. CCV GmbH, Au i.d. Hallertau, Moers
  4. Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  3. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen