1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i7-7820X und Core i7-7800X im…

+20fps

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. +20fps

    Autor: TC 07.07.17 - 15:02

    beim 6C Intel gegenüber dem 8C Ryzen direkt im ersten Gaming-Balkendiagramm

    Also ich würd nicht sagen, der wäre verpufft. Angesichts der meilenweit überlegegen Singlethreadleistung bei trotzdem weitgehend identischer Multicorewerten... imho, wären da nicht die viel teureren Boards, wäre der 6er eigentlich Preis-Leistungs-König.

  2. der pure Wahnsinn!

    Autor: dabbes 07.07.17 - 17:02

    Fette 13% mehr Leistung, bei 21% mehr Stromverbrauch und 31% höherem Preis (nur für die CPU)

    Ich kann man mich kaum halten und lauf gleich in den Laden... und kauf nen AMD ;-)

  3. Re: der pure Wahnsinn!

    Autor: TC 07.07.17 - 17:11

    Ähem, der Ryzen 1800X kostet 450 Tacken, der Intel 400...

  4. Re: +20fps

    Autor: masel99 07.07.17 - 17:37

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beim 6C Intel gegenüber dem 8C Ryzen direkt im ersten
    > Gaming-Balkendiagramm

    Ich bin wahrscheinlich blind, aber wo siehst du da +20fps bei Core i7-7800X vs. Ryzen 1800X?

  5. Re: +20fps

    Autor: violator 07.07.17 - 20:02

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beim 6C Intel gegenüber dem 8C Ryzen direkt im ersten
    > Gaming-Balkendiagramm

    Stimmt, denn wie wir alle in der Schule gelernt haben ist 146,9 - 142,7 = 20

  6. Re: +20fps

    Autor: Balthazar 07.07.17 - 20:24

    Das sind nicht 20 FPS sondern 20s (5%) im ersten Diagramm!

  7. Re: +20fps

    Autor: körner 07.07.17 - 21:23

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > beim 6C Intel gegenüber dem 8C Ryzen direkt im ersten
    > > Gaming-Balkendiagramm
    >
    > Stimmt, denn wie wir alle in der Schule gelernt haben ist 146,9 - 142,7 =
    > 20

    Hat wohl sein Intel wieder Rechenfehler produziert

  8. Re: +20fps

    Autor: blaub4r 07.07.17 - 21:32

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beim 6C Intel gegenüber dem 8C Ryzen direkt im ersten
    > Gaming-Balkendiagramm
    >
    > Also ich würd nicht sagen, der wäre verpufft. Angesichts der meilenweit
    > überlegegen Singlethreadleistung bei trotzdem weitgehend identischer
    > Multicorewerten... imho, wären da nicht die viel teureren Boards, wäre der
    > 6er eigentlich Preis-Leistungs-König.


    epic fail ... plus 3fach facepalm !

  9. Re: +20fps

    Autor: TC 07.07.17 - 21:33

    Oh.... mhh.

    Auge ist wohl in die Zeile vom 7740X gerutscht.

  10. Re: +20fps

    Autor: Crossfire579 07.07.17 - 23:02

    Der Witz bei AMD ist ja, dass sich beinahe jeder 1700 auf 3,8-3,9GHz bringen lässt, womit man praktisch ab 300¤ einen 1800x bekommt. Der 1800x lässt sich nur mit Glück auf 4,1GHz bringen.

  11. Re: +20fps

    Autor: pigzagzonie 08.07.17 - 09:18

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz bei AMD ist ja, dass sich beinahe jeder 1700 auf 3,8-3,9GHz
    > bringen lässt, womit man praktisch ab 300¤ einen 1800x bekommt. Der 1800x
    > lässt sich nur mit Glück auf 4,1GHz bringen.


    Das ist tatsächlich, was man beim Ryzen 7 verstanden haben muss. Wer nicht hauptsächlich spielt und deshalb seine Framerate maximieren und/oder bspw. SLI nutzen möchte, und trotzdem zu Intel greift, muss schon sehr gute Gründe haben.

  12. Re: der pure Wahnsinn!

    Autor: Sharra 08.07.17 - 12:30

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähem, der Ryzen 1800X kostet 450 Tacken, der Intel 400...


    450 + 100 fürs Board = 550¤
    400 + 300-400 fürs Board = 700-800¤
    Oder betreibst du deine CPU auf der offenen Handfläche?

  13. Re: +20fps

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.17 - 16:58

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz bei AMD ist ja, dass sich beinahe jeder 1700 auf 3,8-3,9GHz
    > bringen lässt, womit man praktisch ab 300¤ einen 1800x bekommt. Der 1800x
    > lässt sich nur mit Glück auf 4,1GHz bringen.


    3,7 Ghz sind beim 1700 mit dem Standardkühler (der sehr Leise ist) möglich, für 3,8-3,9 bräuchte man ein neuen Kühler.

  14. Re: +20fps

    Autor: pigzagzonie 09.07.17 - 10:18

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > 3,7 Ghz sind beim 1700 mit dem Standardkühler (der sehr Leise ist) möglich,
    > für 3,8-3,9 bräuchte man ein neuen Kühler.

    Und? 40,- Euro und fertig ist der Lack. Dafür hat der 1700er gerade die 300,- Euro Marke geknackt.

  15. Re: der pure Wahnsinn!

    Autor: colon 09.07.17 - 11:45

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähem, der Ryzen 1800X kostet 450 Tacken, der Intel 400...
    >
    > 450 + 100 fürs Board = 550¤
    > 400 + 300-400 fürs Board = 700-800¤
    > Oder betreibst du deine CPU auf der offenen Handfläche?

    Die X299 Boards gehen bei 200 los. Allerdings sind die dann auch deutlich besser ausgestattet als das klassische ASUS Prime B350-Plus

  16. Re: +20fps

    Autor: Cd-Labs: Radon Project 09.07.17 - 17:02

    Und wieso sollte man das überhaupt machen? Das ist OC im irrelevanten prozentualen Bereich---unglaublich, dass sowas bis heute noch durch die Foren geistert! Das ist nur dann überhaupt von Bedeutung, wenn man AllIn geht! Und wer tut das schon...
    otraupe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seroy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > 3,7 Ghz sind beim 1700 mit dem Standardkühler (der sehr Leise ist)
    > möglich,
    > > für 3,8-3,9 bräuchte man ein neuen Kühler.
    >
    > Und? 40,- Euro und fertig ist der Lack. Dafür hat der 1700er gerade die
    > 300,- Euro Marke geknackt.

  17. Re: +20fps

    Autor: Crossfire579 09.07.17 - 17:13

    Cd-Labs: Radon Project schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieso sollte man das überhaupt machen? Das ist OC im irrelevanten
    > prozentualen Bereich---unglaublich, dass sowas bis heute noch durch die
    > Foren geistert! Das ist nur dann überhaupt von Bedeutung, wenn man AllIn
    > geht! Und wer tut das schon...
    > otraupe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seroy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    > > > 3,7 Ghz sind beim 1700 mit dem Standardkühler (der sehr Leise ist)
    > > möglich,
    > > > für 3,8-3,9 bräuchte man ein neuen Kühler.
    > >
    > > Und? 40,- Euro und fertig ist der Lack. Dafür hat der 1700er gerade die
    > > 300,- Euro Marke geknackt.

    Ich würde eigentlich nie den Standardkühler verwenden, da gibt's immer bessere Lösungen auch wenn der nicht schlecht ist. Wenn man nen Macho draufgeschnallt hat kann man die CPU auch ruhig ausreitzen. Leistungsmäßig Placebo? Wahrscheinlich. Lautstärke? Deutlich geringer! Wenn man dann doch die paar Prozent Mal braucht gegen Ende der Lebenszeit von der Plattform lohnt es sich meist nicht mehr einen neuen Kühler zu kaufen.

  18. Re: +20fps

    Autor: Cd-Labs: Radon Project 09.07.17 - 17:50

    Ich stimme gerne zu, dass der Macho (und vor allen Dingen der LeGrandMacho) ein guter, empfehlenswerter Kühler ist. Allerdings hat der Wraith Spire ein Niveau von Lautstärkeeffizienz erreicht, das für den Großteil der User ausreichen wird. Ausreichen in dem Sinne, dass ihre Grafikkarte lauter sein wird als der Wraith Spire und auch die Grafikkarte danach und die Grafikkarte danach...
    ...vielleicht kippt das in zehn Jahren, am Ende der Lebenszeit, die ich einer AM4-Plattform im Mainstream-Gaming zusprechen würde. Wenn ja, dann kann man sich freuen, dass es gute Fortschritte bei den Graka-Kühlern für die Masse gab. Wenn nein, dann hat sich alles noch mehr geloht.

    Mir ging es in dem Posting hauptsächlich darum klar zu betonen, dass die Zeiten, in denen sich OC für jedermann gelohnt hat, schon seit einigen Jahren übrigens, vorbei sind.

  19. Re: +20fps

    Autor: Anonymer Nutzer 09.07.17 - 20:07

    otraupe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seroy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > 3,7 Ghz sind beim 1700 mit dem Standardkühler (der sehr Leise ist)
    > möglich,
    > > für 3,8-3,9 bräuchte man ein neuen Kühler.
    >
    > Und? 40,- Euro und fertig ist der Lack. Dafür hat der 1700er gerade die
    > 300,- Euro Marke geknackt.

    Ich mein ja nur, für 300¤ bekommt man beim 1700 ein sehr guten standard kühler mit der sogar unter vollast nur summt.

    Ich weiß das jeder 30-40¤ Kühler besser ist (hab selbst ein Scythe Mugen 5 PCGH Edition) ich wollte nur damit sagen das man für 300¤ sogar ein guten kühler mitbekommt dee sogar die 3,7Ghz OC mitmacht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.17 20:08 durch Seroy.

  20. Re: +20fps

    Autor: pigzagzonie 10.07.17 - 09:14

    Cd-Labs: Radon Project schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieso sollte man das überhaupt machen? Das ist OC im irrelevanten
    > prozentualen Bereich---unglaublich, dass sowas bis heute noch durch die
    > Foren geistert! Das ist nur dann überhaupt von Bedeutung, wenn man AllIn
    > geht! Und wer tut das schon...

    Öhm, der 1700er läuft mit 3.0 GHz bei voller Last auf allen Kernen. Wenn du den auf 3.9 GHz hochsetzt, ist das ein Leistungsplus von 30%. Das ist gelinde gesagt astronomisch. Dafür lohnt es sich durchaus, einen 300,- Euro Prozessor mit einem Kühler für 80,- Euro wie Nocua ND-D15 zu versehen.

    Aber wenn wir über Preis-Leistung sprechen, ist der Boxed-Kühler Wraith Spire halt immer noch unschlagbar. 3.75 GHz auf 8 Kernen für 300,- Euro (25% mehr Leistung, das ist ein Viertel!), und der Kühler ist mit dabei. Wenn man nicht gerade Gamer ist, ist das DER feuchte Traum für den PC-Geldbeutel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.17 09:19 durch otraupe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt
  2. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 77,97€ (Release 19.11.)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung