1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i9-12900K (Alder Lake) im…

das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

    Autor: bernstein 06.11.21 - 08:08

    ... bisschen reisserisch der titel, aber ohne clickbait gehts heute wohl nicht mehr. nebenbei macht ihr damit die bühne frei für "return of the jedi" wenn amd den ryzen mit v-cache bringt ;-) (der intel ist ja nur dank ddr5 schneller, diesen nachteil sollte der v-cache ausgleichen könne wie amd mit den rx6000 eindrücklichst beweist)

    btw: das mit dem brachial beschreibt alder lake perfekt (hint: 240W)

    bin gespannt wie intel auf einer so schlechten perf/watt eine server-cpu lancieren will welche gegen den alten epyc (seit herbst im 2020 verkauf) auch nur den hauch einer chance haben soll...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.21 08:08 durch bernstein.

  2. Re: das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

    Autor: ms (Golem.de) 06.11.21 - 10:21

    Sapphire Rapids taktet viel konservativer bzw im Sweet Spot.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

    Autor: Ach 06.11.21 - 10:54

    Muss man relativieren. In Spielen, bei denen es vor allem auf Single Leistung ankommt und eigentlich immer nur ein Teil der Kerne ausgelastet wird, schenken sich Intel und AMD im Stromverbrauch eigentlich kaum etwas.

    Kritisch wird der Verbrauch des 12900K eigentlich erst bei Multicore Anwendungen. Erst dort im prof. Bereich verrennt sich die CPU in diese extremen Watt Zahlen, und erst dort macht der Alder Lake diesen zwiespältigen Eindruck, für das letzte Kännchen Geschwindigkeit vielzuviel Leistung abzurufen(um wahrscheinlich egal wie, aber auf jeden Fall am 5950 vorbei zu ziehen).

    Das macht den i9 für prof. Anwendungen aber nicht wirklich interessant, sondern platziert in eher als eine Art extravaganter Spiele-CPU, wobei wiederum der i5 eine deutlich rundere Spiele CPU abgibt.

  4. Re: das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

    Autor: bernstein 06.11.21 - 17:38

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sapphire Rapids taktet viel konservativer bzw im Sweet Spot.
    Stimmt, das tun aber auch die epyc.

    Interessant wäre ein 8/16P+56/112E oder 16/32P+48/96E design. Dürfte bei perf/watt massiv besser als ice lake sein.

  5. Re: das imperium schlägt zurück und gewinnt trotzdem nicht wirklich....

    Autor: ms (Golem.de) 06.11.21 - 22:00

    Bisher hat Intel keine solchen Pläne.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) Anforderungs- und Problemmanagement sowie Testkoordination
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) Microsoft / Virtualisierung
    AiCuris Anti-infective Cures AG, Wuppertal
  3. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen
  4. Programmierer für Lack- und Sealingroboter (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Logitech Signature M650 im Hands-on: Maus mit Bolt-Technik gibt es auch für Linkshänder
    Logitech Signature M650 im Hands-on
    Maus mit Bolt-Technik gibt es auch für Linkshänder

    Logitech hat mit der Signature M650 eine weitere Maus mit Bolt-Technik vorgestellt. Es gibt sie nicht nur für Linkshänder in zwei Größen.
    Ein Hands-on von Ingo Pakalski

    1. Logitech Litra Glow Webcam-Beleuchtung zum Anstecken für Videokonferenzen
    2. MX Keys Mini Logitech bringt kompakte Flachtastatur für PCs und Macs
    3. Tap Scheduler Logitech macht Suche nach Konferenzraum leichter

    Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
    Digitale Souveränität
    Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

    Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

    1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
    2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
    3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage