1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i9-12900KS im Test: KS…

Äh

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Äh

    Autor: xPandamon 07.04.22 - 13:33

    Wie kann man sagen der Prozessor sei "top" wenn er bei höherem Verbrauch nur eine kaum messbare Steigerung aufweist? Das ist nicht top, das ist schlicht obsolet.

  2. Re: Äh

    Autor: jkow 07.04.22 - 14:47

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man sagen der Prozessor sei "top" wenn er bei höherem Verbrauch
    > nur eine kaum messbare Steigerung aufweist? Das ist nicht top, das ist
    > schlicht obsolet.

    Mal ne ganz gewagte Vermutung: "top" ist englisch und heißt "oben". Und er ist wohl oben, bezogen auf die Geschwindigkeit. Vielleicht sogar bezogen auf den Verbrauch auch top. ;-)

  3. Re: Äh

    Autor: ms (Golem.de) 07.04.22 - 14:47

    Das Top ist im Englischen nun mal der Gipfel - sprich die schnellste CPU (für Spiele), fertsch.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: Äh

    Autor: xPandamon 07.04.22 - 19:46

    Es wird aber geschrieben der Prozessor sei top. Was etwas anderes ist als die Spitze des Leistungsberges. Dann ist es eben falsch formuliert. Und spätestens wenn man die Effizienz mit einbezieht ist er eines der schlechtesten Produkte seit Jahren, weil der zusätzliche Verbrauch kaum etwas bringt. Das hier ist ein reiner Marketingchip, ich hoffe sehr dass die meisten Leute vernünftig sind und den darunter nehmen, denn in der Praxis macht es ja offensichtlich kaum was aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.22 19:48 durch xPandamon.

  5. Re: Äh

    Autor: ms (Golem.de) 07.04.22 - 19:57

    Jo, ist halt Prestige - siehe erster Absatz.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: Äh

    Autor: Eheran 08.04.22 - 07:00

    +1
    "Top" heißt nicht, dass man (nur) in einem bestimmten Bereich führt. Ein "top Produkt" ist grundsätzlich sehr gut.

  7. Re: Äh

    Autor: thrust26 08.04.22 - 12:24

    Der ist nicht mal beim Prestige top, außer in bestimmten Kreisen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Backend Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst (Münster)
  2. Functional Safty Engineer (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Werdohl
  3. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Indorama Ventures Polymers Germany GmbH, Gersthofen bei Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 12,99€
  4. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
  2. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp
  3. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Elon Musk: Der fast perfekte (Film-)Bösewicht
    Elon Musk
    Der fast perfekte (Film-)Bösewicht

    Nerdiger Startup-Entrepreneur war Elon Musk gestern. Heute ist er ein Hollywood-affiner Mega-Multi-Unternehmer mit Privatjet. Bis zum Schurken sind es nur noch wenige Schritte.
    Eine Glosse von Dirk Kunde

    1. Dogecoin-Investor verklagt Musk Schaden von angeblich 258 Milliarden US-Dollar verursacht
    2. Einfluss auf neue Funktionen Musk will eine Milliarde Twitter-Nutzer
    3. Offener Brief SpaceX-Angestellte beklagen Verhalten von Elon Musk

    1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
      WIK
      Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

      Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

    2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
      Subventionen
      Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

      In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

    3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
      Statt 5G
      Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

      Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


    1. 19:09

    2. 18:54

    3. 18:15

    4. 18:00

    5. 17:45

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00