Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i9-7980XE im Test: Intel…

Core i9-7980XE im Test: Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

Das wollte Intel nicht auf sich sitzen lassen: AMDs Ryzen Threadripper 1950X ist bisher die schnellste Desktop-CPU. Der neue Core i9-7980XE mit 18 Kernen ändert das Machtgefüge wieder, wenn auch zu einem hohen Preis für Käufer - und für Intel.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ein Preisunterschied von 1000 Euro nur im Nebensatz? 12

    ocm | 25.09.17 13:40 13.10.17 15:40

  2. Spionagesoftware von Intel 2

    theonlyonee | 04.10.17 09:48 04.10.17 13:44

  3. 10(!) Tage auf der ersten Seite - Respekt @Golem ;-) 1

    ve2000 | 04.10.17 09:20 04.10.17 09:20

  4. Verkaufen sich diese CPUs überhaupt? 13

    ElBehaarto | 25.09.17 09:29 03.10.17 23:42

  5. 67W im Idle - Aua (Seiten: 1 2 ) 25

    Quantium40 | 25.09.17 15:26 03.10.17 16:09

  6. Sehe keinen Grund Intel zu kaufen 13

    Schattenwerk | 25.09.17 10:37 03.10.17 16:01

  7. Blödes Topic von Golem 20

    Bonita.M | 26.09.17 10:41 02.10.17 12:32

  8. Keine AVX512 Benchmarks? 10

    Theoretiker | 26.09.17 14:17 01.10.17 14:35

  9. Wäre eher an den neuen Notebook-Chips interessiert 2

    cicero | 26.09.17 20:56 29.09.17 13:41

  10. in diesen dimensionen... 2

    Rulf | 26.09.17 23:22 28.09.17 20:11

  11. Seltsam! 2

    angie14 | 26.09.17 20:16 27.09.17 13:51

  12. Die Benches zeigen eher dass Intel immer noch unangefochten ist. 9

    bennob87 | 25.09.17 09:40 27.09.17 08:12

  13. Einfache Entscheidung 1

    Crass Spektakel | 26.09.17 18:12 26.09.17 18:12

  14. Golem verpasst News: Ataribox runs Linux on AMD chip and will cost at least $250 2

    warten_auf_godot | 26.09.17 15:42 26.09.17 16:16

  15. Kuriosum AMD Threadripper.. 5

    Andreas2k | 26.09.17 11:40 26.09.17 14:11

  16. Nutzen von ECC? (Seiten: 1 2 ) 25

    spambox | 25.09.17 10:03 26.09.17 01:49

  17. Ddr3200 möglich? 8

    Desertdelphin | 25.09.17 12:21 25.09.17 18:00

  18. Intel im Winterschlaf (Seiten: 1 2 ) 22

    ikso | 25.09.17 09:13 25.09.17 17:57

  19. Abwägung ob des Aufpreises 1

    tbxi | 25.09.17 12:19 25.09.17 12:19

  20. Davinci Resolve 14 2

    David64Bit | 25.09.17 09:13 25.09.17 09:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. QualityMinds GmbH, München, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Vaihingen
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt im Rotlichtviertel
    E-Ticket Deutschland bei der BVG
    Bewegungspunkt im Rotlichtviertel

    Ursprünglich behauptete der VBB einmal, dass Bewegungsprofile beim E-Ticket technisch unmöglich wären. 2015 wurden die BVG und andere dann erwischt, wie sie die Voraussetzungen schafften und schalteten ab. Zwei Jahre später gibt es Profile mit höherer Präzision. Schuld soll ein Dienstleister sein, dessen Arbeit die BVG nicht richtig prüfte.

  2. Star Wars: The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht
    Star Wars
    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

    Electronic Arts hat die erste umfangreiche Erweiterung für Star Wars Battlefront 2 veröffentlicht. Das rund 10 GByte große Update enthält ein weiteres Kapitel für die Kampagne, die Heldenfiguren Finn und Captain Phasma sowie einen Planeten aus Die Letzten Jedi.

  3. Airport mit 802.11n und neuere: Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab
    Airport mit 802.11n und neuere
    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

    Neue Geräte für die anscheinend aufgegebene Netzwerksparte von Apple kommen nicht mehr auf den Markt, doch Sicherheitsupdates werden weiter angeboten. Für einige Geräte gibt es nach über zehn Jahren noch ein Update gegen die Krack-Angriffe. Derartig langer Support für Sicherheit ist selbst bei Firmen-APs nicht die Regel.


  1. 14:05

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:07

  6. 12:04

  7. 11:38

  8. 11:11