1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: Intel soll Fab…

Wie viele andere Firmen auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie viele andere Firmen auch...

    Autor: koki 09.05.20 - 19:28

    bei IT Firmen merkt man nur nicht, wie das genauso schäbig ist, denn natürlich wird nicht dafür gesorgt, dass auch der Arbeitsplatz im Homeoffice den Normen entspricht.

  2. Re: Wie viele andere Firmen auch...

    Autor: Niaxa 09.05.20 - 19:42

    Klar weil das in so einer Krise auch so wichtig ist. Wenn du ein Haus hast und ein Arbeitsbüro, kann das die Firma übernehmen, oder du absetzen. Dann ist es aber auch strikt als das und für nichts anderes zu benutzen. Bestimmt halten sich da alle heuler dran.

    Aber erst mal groß rum schreien.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.20 19:44 durch Niaxa.

  3. Re: Wie viele andere Firmen auch...

    Autor: Eheran 11.05.20 - 07:28

    Dieses schwarz/weiß bei der Benztung ist ohnehin Unsinn. Warum kann man es nicht 50/50 nutzen? Das wäre viel realitätsnäher. Oder halt einfach selbst einen Anteil angeben, wie sehr es genutzt wird. Hat ja nicht jeder einen extra Raum dafür, wozu auch?

  4. Re: Wie viele andere Firmen auch...

    Autor: yumiko 11.05.20 - 16:12

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses schwarz/weiß bei der Benztung ist ohnehin Unsinn. Warum kann man es
    > nicht 50/50 nutzen? Das wäre viel realitätsnäher. Oder halt einfach selbst
    > einen Anteil angeben, wie sehr es genutzt wird. Hat ja nicht jeder einen
    > extra Raum dafür, wozu auch?
    Weil das hiesige Steurrrecht hier nur 100% oder 0% kennt.
    Da darf dann auch nur Regal, Schreibtisch und Stuhl drin stehen.
    Die Entfernungspauschale fällt dann aber natürlich weg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design